HomepageForenMamiKindWürdest Du Dein Kind auf eine Ganztagsschule schicken?

Erdbeerteam

am 05.06.2014 um 17:31 Uhr

Würdest Du Dein Kind auf eine Ganztagsschule schicken?

Das Konzept der Ganztagsschule ist schon alt, doch in den letzten Jahren ist es immer beliebter geworden. Kein Wunder, denn mehr und mehr Mamis entscheiden sich dafür, wieder länger arbeiten zu gehen, wenn ihre Kinder erst einmal in der Schule sind. Da ist es gut zu wissen, dass sie nicht zu Hause rumsitzen, sondern gut betreut sind, ihre Hausaufgaben erledigen und mit Gleichaltrigen spielen. Auch eine warme Mahlzeit steht in den meisten Ganztagsschulen nachmittags auf dem Tagesplan. Wie stehst Du zu dem Thema Ganzstagsschulen? Findest Du, sie sind eine gute Entlastung, oder möchtest Du Dein Kind lieber nachmittags zu Hause haben? Würdest Du Dein Kind auf eine Ganztagsschule schicken?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von thomasmama am 06.06.2014 um 21:45 Uhr

    nein, ich finde kInder sollten KInd sein, nach Hause kommen und die Eltern oder sonst jmd. zum REden haben. Außerdem bleibt dann keine Zeit mehr für Sport o.ä.

    0
  • von thomasmama am 06.06.2014 um 21:44 Uhr

    nein, ich finde kInder sollten KInd sein, nach Hause kommen und die Eltern oder sonst jmd. zum REden haben. Außerdem bleibt dann keine Zeit mehr für Sport o.ä.

    0
  • von sheeri21 am 06.06.2014 um 21:13 Uhr

    wenn ich die wahl hätte, würde ich meinen sohn mittags nach hause kommen lassen …

    0
  • von Angelsbaby89 am 06.06.2014 um 17:41 Uhr

    Nein! Ein Kind solltw in allererster Linie Kind sein können.

    0
  • von Purzelbaum79 am 06.06.2014 um 17:06 Uhr

    Ich sehe Ganztagsschulen ambivalent. Einerseits weiß ich mein Kind dort gut aufgehoben, andererseits habe ich auch gerne etwas mehr von meinem Kind!

    0
  • von kgfs1909 am 06.06.2014 um 15:42 Uhr

    Wow, was für eine verkorkstw Gesellschaft wir doch haben. Man bekommt Kinder, um sie dann am Liebsten schon mit einem Jahr ganztags in irgendeine Betreuungseinrichtung zu stecken…

    @ magella:
    Nur weil ich die Entwicklung in Richtung lebenslange Ganztagseinrichtung für schlecht empfinde, heißt das noch lange nicht, dass du mich für meine angeblich schreckliche Schulzeit bemitleiden musst. Ich finde diese Entwicklung nicht gut, da ist es mir egal, was andere darüber denken!
    Und ich hatte eine tolle Schulzeit, wo ich mittags nach Hause kam und den ganzen Nachmittag draußen mit Freunden gespielt habe. Für sowas braucht man nämlich nicht unbedingt eine Betreuungseinrichtung 😉

    0
  • von tineytbaku am 06.06.2014 um 14:12 Uhr

    Ich finde Ganztagsschulen gut. Wenn das Angebot stimmt 😉
    Meist ist es doch so, dass beide Eltern arbeiten sind und da finde ich es besser, mein Kind wird gut betreut!

    Ich selber habe jahrelang an einer Ganzstagsschule in der Nachmittagsbetreuung gearbeitet.
    Die Kinder konnten die Zeit mit ihren Freunden verbringen. Hatten freie und begleitete Angebote in allen Bereichen. Bei uns gab es im Schnitt 30 IGs (Interessengemeinschaften…. wie zum Beispiel Töpferkurs, Baskettball, Fußball, Schach, Gitarre, Schlagzeug, Theater, Medien, Segeln, Hockey, Englisch, Tanzen usw.) zur Auswahl und jeden Tag offene Angebote für die Kinder. Und wenn die Kinder es wollten, konnten sie auch den ganzen Nachmittag draußen verbringen auf dem risiegen Schulhof, mit Fußballfeld, Spielplatz und einem Garten mit umgebauten Bauwagen.

    Heut zu tag ist es jja nun mal wahrlich nicht mehr so, dass die Kinder Schule haben und dann den ganzen Nachmittag darauf warten, dass die Eltern sie abholen.
    Und ich kann nichts schreckliches daran finden, wenn die Kinder den Nachmittag mit ihren Freunden verbringen, draußen spielen können, jedes Kind,spielen und lernen kann nach seinen Bedürfnissen und Interessen.

    0
  • von Ballerina80 am 06.06.2014 um 13:45 Uhr

    Ich hab es lieber, wenn mein Sohn nachmittags zu Hause ist. Die Kinder sind schließlich nur einmal jung. Grundsätzlich finde ich das Konzept aber für berufstätige Eltern gut!

    0
  • von grillmama123 am 06.06.2014 um 13:25 Uhr

    Je nach der Schule und dem Angebot würde ich es auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

    0
  • von Magella am 06.06.2014 um 10:01 Uhr

    Meine Große geht bereits auf eine Ganztagsschule und das obwohl ich an einigen Tagen nachmittags zu Hause sein kann. Das hat auch nichts mit einer verlorenen Kindheit zu tun. Wer Zeit mit den Schulkameraden beim Mittagessen, in AGs oder bei den Hausaufgaben als “verloren” bezeichnet, der tut mir wegen seiner offensichtlich schrecklichen Schulzeit wirklich leid.

    0
  • von me76 am 06.06.2014 um 06:26 Uhr

    Ich find das System auch gut!!
    Zumal gerade in den ersten Klassen der Unterricht ja oft nur 4-5 Stunden am Tag sind… Das lässt sich wohl eh mit den wenigsten Arbeitszeiten vereinbaren.
    Also, entweder gehen die Kinder davor/danach in die Betreuung/hört, oder es gibt ne Ganztagsschule.

    0
  • von shivitalwar am 06.06.2014 um 05:07 Uhr

    Ja warum nicht wenn es arbeitstechnisch nicht so klappt dass ich oder mein mann schon mittags zuhause sind.ich war auch auf einer Ganztagsschule (ab der 5. Klasse)und meist bestand der Unterricht am nachmittag aus hausaufgabenstunden, Instrumentalunterricht oder ags.

    0
  • von kgfs1909 am 06.06.2014 um 00:39 Uhr

    Nein möchte ich nicht! Ich finde es schrecklich, wenn Kinder im Alter von 6/7 Jahren den ganzen Tag in der Schule hocken müssen.. was ist denn daran noch Kindheit?!
    Wenn mit meiner weiteren beruflichen Laufbahn alles klappt, kann ich hoffentlich viel von zu Hause arbeiten und habe kein Problem, wenn die Kinder am Mittag nach Hause kommen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ab wann würdest Du ohne Dein Kind in den Urlaub fahren? Antwort

Erdbeerteam am 26.04.2012 um 18:56 Uhr
Der Urlaub ist ja bekanntlich die schönste Zeit im Jahr und die freien Tage will man natürlich nutzen, um sich mal so richtig zu entspannen. Aber gerade wenn die Kinder noch kleiner sind ist das Abschalten im Urlaub...

Wann warst du besonders stolz auf Dein Kind? Antwort

Erdbeerteam am 05.11.2010 um 19:06 Uhr
Als Mami ist man ja eigentlich immer stolz auf sein Kind. Aber es gibt Momente, in denen man fast platzt vor Stolz. Egal, ob es die ersten Schritte sind, ein selbst gebasteltes Geschenk oder der erste...

Wie kam Dein Kind zur Welt? Antwort

Erdbeerteam am 28.08.2011 um 13:52 Uhr
Im Krankenhaus, in einer Geburtsklinik, zu Hause oder an einem ganz ungewöhnlichen Ort? Im Wasser, dem Kreißsaalbett, per Kaiserschnitt oder auf einem Gebärhocker - die Möglichkeiten, ein Kind zur Welt zu bringen,...

Wie beruhigst Du Dein Kind? Antwort

Erdbeerteam am 04.05.2012 um 12:52 Uhr
Viele von Euch kennen die Situation: Du bist gerade beim Einkaufen, auf dem Amt oder in der Bahn und plötzlich fängt Dein Kind an zu Zicken. Es lässt sich nicht beruhigen und das Geschrei wird immer lauter. Die...

Wie verwöhnst Du Dein Kind? Antwort

Erdbeerteam am 15.03.2012 um 17:21 Uhr
Wir Mamis tun alles, damit es unseren Kleinen so richtig gut geht. Wir kochen ihnen ihr Lieblingsessen, spielen mit ihnen stundenlang und lesen ihnen abends eine schöne Gute Nacht Geschichte vor.  Wenn die Sonne...