HomepageForenMamiKindZähneputzen im Kindergarten

Kaubonbon80

am 28.02.2013 um 11:52 Uhr

Zähneputzen im Kindergarten

Liebe Mamis, ich möchte mal eure Meinung hören. Was meint, ihr, wie gründlich wird das Zähneputzen im Kindergarten verfolgt? Wir haben nämlich ein bisschen Probleme mit den Milchzähnchen und müssen wirklich gründlich putzen. Jetzt ist meine Maus im Kindergarten und ich habe Angst, dass da nicht so richtig drauf geachtet wird. Wird das Zähneputzen im Kindergarten mit den Kindern nochmal geübt bzw. achtet man drauf, dass es überhaupt passiert? Bin da ein bisschen in Sorge.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von chichis am 31.03.2013 um 13:29 Uhr

    Hallo, ich bin selbst Erzieherin und Mama von 2 kleinen Kindern. Über das Zähneputzen im Kindergarten gibt es immer wieder Streit. Es ist unmöglich bei 20 bis 25 Kindern in der Gruppe darauf zu achten, dass jedes Kind seine Zähne richtig putzt und bis zum Schuleintritt sollte man als Erwachsener nach,-bzw vorputzen, das ist in der Kita gar nicht möglich!! Mittlerweile lehnen viele Kitas das Putzen in der Kita ab und die Kinder spülen lediglich den Mund aus. Kinder vertauschen oft die Zahnbürsten oder sie fallen runter oder oder… Wenn Ihr als Eltern zuhause morgens und abends gründlich die Zähne bei Eurem Kind putzt reicht das vollkommen aus, das meinen auch Zahnärzte.

    0
  • von GelbeHexe123 am 13.03.2013 um 13:06 Uhr

    Bisher habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass auf Zähneputzen im Kindergarten geachtet wird, aber, wie schon gesagt wurde, mehr darauf, dass es überhaupt gemacht wird. Die Erzieherinnen haben leider kaum die Zeit, mit jedem Kind ordentlich die Zähne zu putzen. Aber sie schauen immerhin drauf, dass geputzt wird. Das ist ja such schon mal was.

    0
  • von Zimtstern1984 am 01.03.2013 um 16:01 Uhr

    Dass die grundsätzlich Zähneputzen im Kindergarten, denke ich schon, aber bei so vielen wuseligen Kindern können die Erzieherinnen sicher nicht so drauf achten. Ich würde mich deshalb nicht aufs Zähneputzen im Kindergarten verlassen.

    0
  • von WiWaWo am 28.02.2013 um 21:07 Uhr

    Das solltest du den Erziehern nochmal sagen. Es gibt einige, die da kaum drauf achten! Nach dem Motto: Hauptsache schnell gemacht, morgens und abends machens die Eltern gründlich.

    0
  • von Silke167 am 28.02.2013 um 19:51 Uhr

    Das es passiert wird kontrolliert, ob gründlich geputzt wird nicht. Sprich es halt an.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sinneswahrnehmung im Kindergarten Antwort

linda2444 am 28.02.2013 um 12:09 Uhr
Tag zusammen, ich habe ein etwas ungewöhnliches Anliegen. Und zwar möchte ich gerne wissen, ob die Sinneswahrnehmung im Kindergarten gefördert wird. Unsere Maus ist ein bisschen abwesend, sie hat eine ganz leichte...

Zahnprophylaxe im Kindergarten Antwort

schneckchenmami am 27.02.2013 um 16:39 Uhr
Liebe Mamis, ich muss mich mal beschweren. Bei uns gibt es jetzt seit letzter Woche Zahnprophylaxe im Kindergarten. Leider bin ich aber gar nicht zufrieden, was den Kindern da beigebracht wird. Anstatt erst mal mit...

Was haltet ihr von Freispiel im Kindergarten? Antwort

Fenchelfee am 22.07.2014 um 16:44 Uhr
Hallo Mamis, wollte mal hören, wie ihr das Konzept von Freispiel im Kindergarten findet? Ich glaube, dass das Kindern gut tut, weil sie immer mal wieder selbst entscheiden können, worauf sie gerade Lust haben und...

Was haltet ihr von den Regeln im Kindergarten? Antwort

LiLaLaunemama am 03.01.2013 um 10:03 Uhr
Hallo Mamis, ich wollte mich mal mit euch austauschen und euch fragen, was ihr von den Regeln im Kindergarten haltet, in den eure Kinder gehen. Ich bin da momentan nicht so zufrieden. Meine Große hatte einen tollen...

Zähneputzen Antwort

IreneD84 am 09.03.2014 um 20:30 Uhr
Hallo Zusammen, ich wollte mal fragen, wie Ihr das so mit dem Zähneputzen macht. Mein Sohn (14 Monate) mag es Meistens absolut gar nicht. Ich mach es nicht gerne, aber um wenigstens grob geputzt zu haben, halte ich...