HomepageForenMamiKindZahnarzt

Mamita2011

am 18.08.2015 um 09:49 Uhr

Zahnarzt

Ab wann wart ihr zur Kontrolle beim Zahnarzt? Mein Mann war neulich im” Kinderzimmer” zur Behandlung und Frage die Sprechstundenhilfe die meinte ab dem ersten Zähnchen solle man kommen….. Ich weiss nicht so recht ob das im Moment nciht etwas früh ist die Kinder haben 3 bzw. 4 Zähne und keine Probleme…Danke euch lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von JanineRat am 02.09.2016 um 13:35 Uhr

    “Die ersten Milchzähne erscheinen meist zwischen dem sechsten und achten Monat. Bereits dann ist es sinnvoll, das erste Mal zu uns in die Praxis zu kommen, um zu gewährleisten, dass sich das Gebiss richtig ausbildet. Ebenso können in der Kinderzahnheilkunde eventuelle Komplikationen beim Zahnwechsel frühzeitig erkannt und durch individuelle Behandlungen behoben werden.” http://www.dr-witteler.de/kinderzahnheilkunde/

    Hab hier eine ganz interessante Webseite gefunden. Sicher ist sicher, lieber ein mal zu oft zum Zahnarzt! :)

    LG

    0
  • von Meine_Herrin am 20.08.2015 um 22:44 Uhr

    Bei uns kommt normalerweise die Zahnärztin in die Kita, einmal haben wir es verpasst und ich hab sie jetzt zu meinen Arzt mitgenommen.
    Das war sooo super, bin immer noch begeistert und Elli will bald wieder hin, sie hat keine Angst vorm Zahnarzt, was mir persönlich schon wichtig ist 😉

    0
  • von Syltbaby14 am 20.08.2015 um 14:53 Uhr

    Ihr habt ja geile Vorstellungen davon, wie ein Zahnarzt sich die Taschen an so einer Behandlung voll macht!?! – Das ist Blödsinn. Was glaubt ihr was er verdient, wenn er n Zahn ziehen muss!?! KEINE 10 EUR!!!

    Wenn er ne normale Kontrolle macht bei einem Erwachsenen verdient er n paar-Mark-Fufzig, und wenn ein Zahnarzt die “Behandlung” eines Babys abrechnen sollte, ist das frech. So lange er kein Instrument ansetzt (bohrt etc.) ist das ne normale Kontrolle … nagelt mich nicht an die Wand, aber ich glaub er kann da 8,50 € für abrechen wenn überhaupt .. mit erhöhtem Faktor (max. 3,5) n bisl mehr … aber es geht nicht daraum dem Arzt hier jetzt den Rücken zu stärken … muss auch jeder selber wissen… wer nur geht wenn´s weh tut ist selber schuld, denn dann ist meist schon mehr erforderlich (sorry, meine persönliche Meinung, will niemanden angreifen – muss jeder selbst entscheiden!).

    Will sagen: Wenn das Baby früh dran gewöhnt wird, hat es später keine Angst, wenn Zähne von Anfang an gut kontrolliert werden, werden Schäden frühzeitig erkannt und können früh behoben werden, bevor doch eine Wurzelkanalbehandlung oder Schlimmeres nötig ist. … Und damit meine ich nicht die Milchzähne .. die fallen ncoh aus, aber ihr wollt doch eine gute Zahnhygiene bei euren Kindern damit eben nicht teuere Behandlugen notwendig sind, oder? Und dazu gehört eben auch der Gang zum Doc.

    *zahnarztverfechterin*

    0
  • von HoneyLina am 20.08.2015 um 14:07 Uhr

    Mein Sohn war das erste Mal kurz bevor er in den Kiga war. Also mit fast 3 Jahren. Vorher finde ich macht es überhaupt keinen Sinn, außer das der Arzt ordentlich verdient.
    Wir haben unserem Sohn schön erklärt was gemacht wird und warum wir dahin gehen. Natürlich habe ich den Zahnarzt erst bei mir gucken lassen, damit mein Sohn sieht wie alles abläuft und es hat super geklappt und er hat auch super Zähne. Unser Tochter war noch gar nicht.

    0
  • von hexe0712 am 19.08.2015 um 23:24 Uhr

    Naja, je früher das Baby kommt, umso eher verdient der Zahnarzt daran…
    Meine Tochter war das erste mal mit etwa einem Jahr dort und seit sie knapp zwei ist gehen wir vierteljährlich zur Kontrolle. Das aber auch nur, weil sie eine Zahnschmelzschwäche und dadurch beginnende Karies hat. Ansonsten würde ich mit ihr nicht hin gehen. Ich selber gehe auch nur, wenn ich tatsächlich eine Behandlung brauche.

    0
  • von Feuermelder am 18.08.2015 um 15:26 Uhr

    Mein Sohn war zum ersten Mal mit 9 Monaten mit beim Zahnarzt und ich muss sagen er macht es so gut mit jetzt.Wir haben auch ein Zahnärztliches Untersuchungsheftchten bekommen.

    0
  • von Bambibu am 18.08.2015 um 10:42 Uhr

    Ich denke auch, dass das mehr zur Gewöhnung dient, als zur tatsächlichen Zahnbehandlung. Jetzt, wo ich das so höre, überlege ich Ben künftig auch mitzunehmen. Denn ich selbst hatte höllische Angst vor dem Zahnarzt und das dauert ewig sich das abzugewöhnen. Vielleicht ergeht es meinem Kurzen anders, wenn er das früh kennenlernt.

    0
  • von Syltbaby14 am 18.08.2015 um 10:36 Uhr

    Hey Mamita2011,
    mein Zahnarzt meint immer, dass man die Kinder so früh wie möglich (auch schon als Baby) mitnehmen sollte. Sie erfahren den Zahnarzt dann nicht als was Schlimmes, wenn man bei Mami auf dem Schoß sitzen kann und der Mann in Weiß das alles erklärt und es Mami dabei ja auch gut geht. Sobald der erste Zahn dann da ist, sollte man den Zahnarzt auch ruhig schon mal reinschauen lassen. Dann ist es für die Lütten nicht so eine Überwindung, wenn dann tatsächlich mehr Zähne da sind. Es geht hier dann zwar nicht um den Einsatz des Docs per se, sondern eher darum dem Kind von Anfnag an die Angst zu nehmen und den Besuch mit positiven Erinnerungen in Verbindung zu bringen. – Also einfach mal mitnehmen :-) … vielleicht gibt es ja auch was aus der “Zauberschublade”… Viel Spaß beim Onkel Doc.

    0
  • von BW_Nudel am 18.08.2015 um 10:12 Uhr

    Ich denke es kann nicht schaden zum Zahnarzt zu gehen, schon allein um sich über die richtige Zahnpflege zu informieren. Außerdem solltet ihr mal nach zahngesunder Ernährung,… googlen.
    Wir haben es leider nicht getan und mein Kleiner hat jetzt Karies :-(.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Angst vor dem Zahnarzt - Was hilft? Antwort

Zuckerwatte81 am 21.05.2013 um 14:54 Uhr
Hallo liebe Mamis! Ich habe ein kleines Problem, bei dem Ihr mir hoffentlich helfen könnt. Ich war mit meiner Großen (sie wird in diesem Jahr 10) vor ein paar Tagen beim Zahnarzt und es war wirklich die Hölle. Sie...

Zahnarzt für Kinder Bezirk Neusiedl am See Antwort

Christine0410 am 23.01.2012 um 19:05 Uhr
Ich bezweifle ja fast dass jemand aus meiner Nähe ist, aber kennt wer einen guten Zahnarzt für Kinder im Bezirk _Neusiedl am See?? (Burgenland-Österreich)

Ab wann darf manKindern die Haare färben? Antwort

AmyDala am 12.12.2011 um 17:56 Uhr
Habt Ihr eine Meinung dazu, ab wann man Kindern die Haare färben darf bzw. dürfen sollte (man darf ja immer ;-))? Ich finde das im Grunde überhaupt nicht gut, wenn man das macht, damit fangen die als Teenies noch früh...

Tochter ist nur noch zickig und weint Antwort

Sanne_1971 am 14.11.2011 um 13:32 Uhr
Hallo mamis, ich habe einige Probleme mit meiner Tochter (10). Mit vier Jahren fing sie an zu bocken und bekam Wutanfälle. Ich habe mehrere Erziehungsmethden versucht, doch keine hat geholfen. Als sie sechs Jahre...

Probleme mit 2-jähriger Tochter und fühle mich damit mutterseelenallein Antwort

Rominette am 19.07.2013 um 21:14 Uhr
Hallo Mamis, heute muss ich mich ausheulen. :-( Eigentlich dachte ich, ich könnte mal verlauten lassen, dass es scheinbar wieder aufwärts geht, was die Gesundheit und somit auch die Laune der Kids betrifft (denn sie...