HomepageForenMamiKinderwunschAbschalten vom Beruf

Toffyfe

am 16.05.2014 um 10:02 Uhr

Abschalten vom Beruf

Hei ihr Lieben!
Bei mir gehts gerade irgendwie ziemlich stressig her und ich merke, dass es mir sehr schwer fällt einfach zu relaxen. Seit paar Wochen merke ich wie der Alltag ein wenig zu viel an den Kraftreserven zehrt und bemerke, dass ich generell gereizter bin und schlechter schlafe. Normalerweise kann ich relativ gut Abschalten vom Beruf und anderem Stress und muss eigentlich auch nix großes dafür tun, außer auf der Coach rumzulümmeln. Diesmal klappts aber irgendwie so garnicht. Deswegen meine Frage: Was macht ihr, um vom Beurf und Altagsstress abzuschalten? Vielleicht würde das ja bei mir auch helfen..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von fratzi23 am 16.05.2014 um 11:11 Uhr

    Mir ging es im letzten Jahr auch sehr schlecht weil mir alles über den Kopf gewachsen ist. Ich mache jetzt regelmäßig Nordic Walking (die frische Luft macht gut den Kopf frei) und Pilates. Dabei kann ich gut abschalten. Außerdem gehe ich 1x im Monat zur Massage. Diese Auszeiten gönne ich mir einfach und das tut mir gut.

    0
  • von Wassernixe_1 am 16.05.2014 um 10:34 Uhr

    Ein spannendes Buch oder ein langer Spaziergang bringen mich meist auf andere Gedanken.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Stress, wie abschalten? Antwort

Campina2012 am 12.06.2013 um 13:25 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin momentan etwas im Stress, Ärger mit der Familie,Umzug steht an und die Arbeit verlangt mir viel ab. Wenn ich abends/nachts im Bett liege, bekomme ich meinen Kopf nicht ausgestellt, mir...

Den Kopf abschalten, aber wie??? Antwort

Fulis am 08.03.2012 um 20:23 Uhr
Hallo liebe mamis, werdende mamis und mit-hibbler :-) kennt ihr eine gute möglichkeit sich zu entspannen und nicht ständig an das eine zu denken? mein fa hat mir heute folgendes geraten: abwarten, tee trinken und...

geknickt vom Frauenarzttermin Antwort

Crosshexe am 26.11.2014 um 14:02 Uhr
Hallo zusammen, ich war heute bei meiner Frauenärztin um meine unregelmäßigen Unterleibsschmerzen abklären zu lassen. Da ich schon vor meinem Kinderwunsch, stehts ein großes Problem mit Zysten hatte und ich...

Mal was ganz anderes, weg vom ewigen Hibbeln.... Antwort

landara am 21.09.2011 um 15:20 Uhr
Hallo, ich hätte mal ne ganz andere Frage: Wer hat sich denn den Traum vom eigem Haus(wohnung) erfüllt? Würdet ihr es wieder tun? Wie geht man sowas den an? Mit Kinder oder vorher? Fragen über fragen :-)...

18 Tage drüber, aber der frühtest vom drogeriemarkt war negativ? Antwort

nanemaus22 am 29.07.2012 um 01:14 Uhr
Hallöchen, ich bin neu und hab auch gleich eine dumme frage. also ich bin jetzt schon 18 tage überfällig, habe vor 4 und vor 10 tagen jeweils einen früh test gemacht und beide waren negativ? nun frage ich mich ob ich...