HomepageForenMamiKinderwunschEinnistungsblutung oder doch die periode?

Heelin90

am 07.03.2016 um 20:26 Uhr

Einnistungsblutung oder doch die periode?

Hallo Ladies,

also hab da ein kleines Problem und hoffe auf Hilfe :)
Also am 11.2.16 hatte ich zuletzt meine Periode, seit Mittwoch den 2.3.16 habe ich zwischendurch Blutungen. Die jedoch sind entweder hellrot oder schon fast rosa. Beim Urinieren hat es auch total gezwiebelt, mir ist dann eine kleine risswunde aufgefallen sorry für die Details. Jedenfalls begleiten mich dazu unterleibsschmerzen, so als würde meine Periode kommen, nur nicht so stark wie sonst (die sind sonst unerträglich) und ich habe das Gefühl das meine brüste berührungsempfindlich geworden sind und sie jucken auch enorm. Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass ich innerhalb von 2 Wochen 2kg zugenommen habe. Kann mir jemand weiter helfen? Einnistung oder periode? Mir wurde gesagt die Blutung bei einer einnistung sind nach spätestens 2 Tagen weg. Einen Termin beim gyn habe ich erst in 2 Wochen. Ich bedanke mich schon mal im Voraus

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Heelin90 am 08.03.2016 um 21:52 Uhr

    Ernsthaft? Das ist mir echt neu… Danke für den Tipp!
    Wenn dich meine Frage stört oder dir zu blöd ist, zeig Größe und ignoriere es doch Bitte. Mit dem falschen Fuß aufgestanden? Kleine Info für dich… Für einen Test wäre es wohl ein wenig zu früh… Und habe keine hellseherischen Fähigkeiten erwartet oder eine Diagnose… Lediglich auf JEMANDEN gehofft, der ähnliches erlebt hat.
    Dennoch Danke für deinen äußerst hilfreichen Post 😉

    Antwort @ Norenia42
  • von Heelin90 am 08.03.2016 um 21:48 Uhr

    Vielen Dank für die Antwort. Verhüten gar nicht. Also ein Baby wäre echt toll. Besondere Medikamente? Nein überhaupt. Alles wie immer. Ja zeitlich passt es optimal… Jedoch wären sie glaube ich ein wenig zu lang für ne einnistung. Ja danke für den Rat, termin habe ich bereits, aber dauert leider ein wenig

    Antwort @ Ninchen9
  • von Ninchen9 am 08.03.2016 um 08:29 Uhr

    puh das könnte natürlich alles mögliche sein. Mit was verhütest du denn? Hattest du besondere Medikamenteneinnahmen?
    Ich hatte nämlich im letzten Zyklus Zwischenblutungen wegen Antibiotika, das hatte ich bisher auch noch nie.
    Außerdem hab ich schon von Blutungen um den Eisprung her gehört, das würde von der Zeit bei dir ja in etwa hinkommen.

    Aber bei Schmerzen und längerandauernden Blutungen würde ich zum Arzt gehen.

    0
  • von Norenia42 am 08.03.2016 um 07:21 Uhr

    Es gibt so ne tolle erfindung die heißt Schwangerschaftstest. Hier kann dir natürlich niemand sagen was das sein kann. Wieso denken so viele, dass man Hellsehen kann oO

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Einnistungsblutung oder doch nur die normale Menstruation? Ich brauch dringend eure Hilfe Antwort

AndreaPummelfee am 18.01.2015 um 17:12 Uhr
Ich nehme seit einem Jahr keine Pille mehr, da ich sie nicht mehr vertragen habe, mein Mann und ich haben mit Kondom verhütet. Am 4.1.2015 haben wir zum ersten Mal das Kondom weg gelassen und bereits 15 Stunden später...

Periode oder Einnistungsblutung? Antwort

Arooba am 05.06.2013 um 16:33 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine vielleicht blöde Frage. Wie unterscheide ich meine Periode von einer Einnistungsblutung? Wir hibbeln gerade, ich habe aber ganz pünktlich meine Periode bekommen. Was mich nur...

Bin ich Schwanger? Schwangerschaftsanzeichen- doch 2 Tage Periode Antwort

AlinaJana am 15.03.2013 um 03:10 Uhr
Hallo ihr lieben, ich bedanke mich im voraus für die Antworten :) Ich habe vor 3 Monaten meine Pille abgesetzt. Meine Periode bekam ich ganz normal immer am 26. . Doch letzten Monat bekam ich meine Periode am 20....

Ist das eine Einnistungsblutung? Antwort

Hippe785 am 15.01.2011 um 19:20 Uhr
ein nettes HALLO an alle :-) ich habe mal eine frage an euch: seit november habe ich die pille abgesetzt und mein freund und ich üben fleißig :-) mein erster zyklus dauerte 30 tage, der zweite 25 und der dritte...

Schmier- oder auch Einnistungsblutung? Antwort

trinawirdmammi am 20.09.2011 um 14:35 Uhr
Hallo, wie unterscheidet sich denn eigentlich eine Schmier- von einer Einnistungsblutung? Kann ich eine Einnistungsblutung erkennen?