trinawirdmammi

am 14.02.2011 um 11:55 Uhr

Fruchtbarkeit steigern mit Clomifen

Ich habe schon sehr lange einen unerfüllten Kinderwunsch. Ich würde jetzt gerne die Fruchtbarkeit steigern mit Clomifen. Meine Frage: Hat eine von Euch Erfahrung mit Fruchtbarkeit steigern mit Clomifen? Wie lange hat es gedauert, bis ihr schwanger wart? Danke für eure Hilfe!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von SugarMummy am 25.11.2011 um 14:32 Uhr

    huhu, bei mir hats im 3. zyklus durch die doppelte dosis geklappt, weil ich noch recht jung bin wurde das bei mir aber nicht durch ultraschall überwacht, und ich musste es selbst zahlen. ich glaube 22 € pro zyklus. lg

    0
  • von KatjaN am 25.11.2011 um 13:56 Uhr

    Bin grad am Ende meines zweiten Clomifen Zyklus. Der erste hat gar nicht angeschlagen und der zweite hat nun voll durchgeschlagen, hatte super werte und einen Eisprung jipppppiiiiii ! Nun heißt es abwarten.

    Am Sonntag/Montag solltet ich meine Mens. bekommen oder auch nciht :-)

    LG Katja

    0
  • von nougatbebe am 14.04.2011 um 18:17 Uhr

    Die Fruchtbarkeit steigern kann man auch anders. Versuch doch erstmal deinen Lebensstil umzustellen.

    0
  • von JulieJulia am 12.04.2011 um 20:19 Uhr

    Hast du deine Fruchtbarkeit durch Clomifen gesteigert, trina?

    0
  • von BekkyC am 17.02.2011 um 15:33 Uhr

    Ich hab CHlomHexal50 genommen am anfang nur eine Tablette 5 Tage lang ab dem 5 Zyklus Tag…DA eine aber nicht gereciht hatte haben wir es dann zum schluß mit zwei Tabletten verscuht und da hat es dann geklappt:) Ich musste halt 2 mal im MOnat zu meiner ärztin um sehen ob sich Eier gebildet haben und wann dann mein Eisprung wäre.
    DAnn musst ich am ende des Zykluses so um den 25 Tag nochmal hin um zu sehen ob die Tabletten auch erfolgreich waren und einen eisprung ausgelöst haben. DA bei mir ja das Problem war das ich keinen Eisprung hatte deshalb hab ich ja die Tabletten bekommen.
    HAst den shcon mi deinem Arzt darüber geredet??
    Hoffe ich kann bissl weiterhelfen..:-)

    0
  • von Rabeya am 15.02.2011 um 22:20 Uhr

    Hallo bekkyC welche Dosis Clomefin hattest du denn bekommen ich meine die doppelte dosis kennst du vielleicht noch den namen? DANKE 😀

    0
  • von BekkyC am 15.02.2011 um 13:25 Uhr

    Hab genau 6 monate Clomifen bekommen und im sechsten Moant hat es dann endlich geklappt:-) Hatte keinen eisprung und durch die Tabletten wurde er ausgelöst und als ich die doppelte dosis bekommen habe hat es dann doch grade noch geklappt…Wäre der letzte monat gewesen wo ich sie nehmen hätte dürfen also hab ich echt glück gehapt…
    Wünsch dir auch viel glück

    0
  • von CrunchyFrog am 14.02.2011 um 17:18 Uhr

    Clomifen wird nur unter ärztlicher Aufsicht (Zyklusmonitoring, Ultraschall) gegeben. Eine Stimu mit Clomifen für länger als 6-8 Zyklen ist nicht sinnvoll. Wenn`s danach noch nicht geschnackelt hat, müssen die Ursachen weiter abgeklärt werden. Der Link von Rabeya ist super, den hätte ich sonst auch hier reingestellt :-)
    Viel Glück auf jeden Fall!!!

    0
  • von Rabeya am 14.02.2011 um 14:08 Uhr

    hallo trinawirdmami,
    ich hatte dei clomifen bekommen im Jahre dezember 2006
    kurze zeit später im januar 2007 wurde ich schwanger habe jetzt eine
    3Jahre alte Tochter frag mal deiner ärztin nach ob sie dir das verschreibt
    sag später bescheid 😀

    0
  • von Supermama83 am 14.02.2011 um 12:33 Uhr

    Ich habe keine Erfahrung damit, aber warst Du schon beim Arzt? Was hat der denn gesagt, wie lange das dauern kann? Würd mich jetzt auch mal interessieren :-) Ich drück Dir weiterhin die Daumen!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwanger oder doch nicht? Antwort

cupcacke1 am 25.09.2015 um 15:21 Uhr
Hallo zusammen;)! Ich hätte da mal eine frage: mein mann und ich versuchen nun endlich ein kind zu kriegen!:) ich hoffe das es dieses mal geklappt hat aber bin mir überhaupt nicht sicher. Also 3 tage nach dem...

SS? Antwort

leni1990 am 13.02.2016 um 08:24 Uhr
Hallo, ich habe vor einem halben Jahr die Pille abgesetzt. Ich hatte aber nicht vor schwanger zu werden, ich habe nur mit der Pille so meine Probleme gehabt und wollte erstmal mit Kondom verhüten. Naja so ganz habe...

Clomifen Antwort

armatue am 08.02.2016 um 14:17 Uhr
ich habe nun meinen ersten Clomifen (Dexamethason) Zyklus und wollte mal fragen: wie lange der so in etwa bei euch gedauert hat. Mein Zyklus fing am 10. 01.2016 an, dann habe ich vom 4-8 ZT Clomifen genommen, 10 ZT...

Kinderwunsch mit Hindernissen... Antwort

Steffilinchen am 19.12.2015 um 07:46 Uhr
Hallo ihr Lieben :) Mein Freund und ich haben schon seit längerer Zeit den Wunsch nach einem Baby, wir sind fleißig am üben und basteln aber bisher wollte es einfach nicht klappen. Wir haben es auch noch nicht auf...

Angst, nicht mehr Schwanger zu werden Antwort

Jimmy am 15.12.2015 um 20:58 Uhr
Hallo ihr Lieben, als ich 16 war, habe ich einen Schwangerschaftsabbruch gehabt. Ich hatte mich damals noch nicht bereit gefühlt, hatte privat und emotional große Probleme. Seit dem Abbruch denke ich ständig daran...

HomepageForenMamiKinderwunschFruchtbarkeit steigern mit Clomifen