HomepageForenMamiKinderwunschGeburt in der 34 SSW

Sinalina999

am 22.11.2012 um 12:11 Uhr

Geburt in der 34 SSW

Hallo da draußen,

ich bin noch immer ganz durch den Wind – es geht gar nicht um mich, sondern meine Schwester.
Sie hat Anfang der Woche ihr Baby bekommen, das Problem: die Geburt war in der 34 SSW! Das kleine Ding (ein Junge, soll Oskar heißen) liegt im Brutkasten und meine Schwester verbringt die meiste Zeit im Krankenhaus.
Ich würde ihr so gerne helfen, aber ich bin selber überfordert.
Hat jemand von euch sowas erlebt, Geburt in der 34 SSW?
Könnt ihr mir sagen, wie es bei euch nach der Geburt in der 34 SSW weiterging?
Danke!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Angelsbaby89 am 22.11.2012 um 13:28 Uhr

    Hey, mach dir keinen Kopf, die 34. Woche ist nicht wirklich schlimm, dem Kind dürfte da absolut gar nix passieren, da es ja schon lebensfähig ist.

    Klar ist es nicht der Optimalfall, aber es ist uch nicht wirklich gefährlich :)
    Sei einfach für deine Schwester da, wenn sie dich braucht

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Fehlgeburt in der 23+0 ssw von zwillingen Antwort

danielee am 28.06.2013 um 18:34 Uhr
Hallo, Dachte mir ich meld mich da mal an.... Ich will euch meine Geschichte erzählen, vielleicht is wer da mit wem ich mich austauschen kann... In Feber 2013 merkte ich das ich schwanger bin:-)))))), der erste...

blutungen in der 12 ssw Antwort

angelikakoetter am 23.12.2014 um 23:33 Uhr
hallo und guten abend ich bin jetzt in der 11+6 ssw und habe seit heute abend blutungen ich war im kh und dem baby geht es gut wenn kann mir sagen woran das liegt ich habe schon 2 fg hinter mir

juhhhuuu bin in der 9 SSW ( 2. Schwangerschaft ) :-) Antwort

supermutti89 am 13.07.2012 um 10:34 Uhr
hallo mamiiiisss wie oben schon steht sind wir wieder schwanger und ich freu mich so doll. gestern hatte ich endlich mein FA termin nach langem warten :D alles super krümel gehts gut ... lg

Zeitpunkt der Geburt `abgepasst`? Antwort

Libelle80 am 31.08.2011 um 09:10 Uhr
hey meine lieben, wollte einfach mal wissen, ob ihr bei der entscheidung schwanger zu werden einen bestimmten zeitpunkt abgepasst oder es habt einfach passieren lassen.also zb darauf geachtet habt, dass das kleine im...

Angst bei der Geburt Antwort

Kubraaa am 05.03.2012 um 10:39 Uhr
Hallo Leute, ich plane auch irgendwann ein oder mehrere Kinder zu bekommen, weil ich Kinder wirklich sehr liebe. Trotz der Liebe zu den Kindern werde ich die Angst bei der Geburt nicht los. Wenn man überlegt was alles...