HomepageForenMamiKinderwunschGute Freundin muss ihren Kinderwunsch begraben

Crosshexe

am 05.09.2015 um 07:56 Uhr

Gute Freundin muss ihren Kinderwunsch begraben

Hallo Ihr Lieben,

nachdem der Kinderwunsch von meinem Lebensgefährten und mir, trotz der anfänglich schlechten Diagnosen, täglich mehr und mehr Gestalt annimmt und wächst und gedeiht.

So betrübt mich nun die Nachricht einer guten Freundin, die ich leider erst heute morgen gelesen habe und die mich seitdem wach hält.

Sie ist für Ihre Liebe ins deutschsprachige Ausland gegangen, es wurde geheiratet, eine Eigentumswohnung gekauft, doch dann verlor sie durch einen Arbeitsunfall ihren Job. Es hat einige Zeit gedauert bis sie sich erholt hat und sie wieder einen neuen Job gefunden hat. Auch eine Bandscheiben-OP hat sie gut weggesteckt und die Augen sollten demnächst auf den Kinderwunsch gerichtet werden.

Nun hat sie Krebs und ihre Gebärmutter muss entfernt werden, damit ist auch die Hoffnung auf ein leibliches Kind begraben. Natürlich hofft man im ersten Moment, dass sie sich gut erholt und es nicht gestreut hat, doch dieser bittere Beigeschmack bleibt einfach.

Sie hat sich so für uns gefreut, als es endlich geklappt hat, ohne Kinderwunschzentrum etc. einfach als der Kopf aus war und die Gedanken sich in eine andere Richtung drehten und es tut weh ansehen zu müssen, wie Jemand der immer wieder aus dem Dreck aufgestanden ist, nun diese “endgültige Naturklatsche” serviert bekommt.

Nun gut, der Frust ist von der Seele geschrieben und ich musste nicht extra meinen Lebensgefährten dafür wecken, reicht schon wenn er gleich mein verheultes Gesicht sieht.

LG Crosshexe

Mehr zum Thema Kinderwunsch findest du hier: Kinderwunsch

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von eifelmaus12 am 09.09.2015 um 08:48 Uhr

    Hallo
    Oh, das ist schlimm!
    Tut mir wirklich, wirklich leid für deine Freundin.
    Ich wünsche ihr viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Viele Grüße
    Eifelmaus12

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kinderwunsch - was muss ich beachten? Antwort

Jemila am 03.01.2012 um 11:39 Uhr
hallo zusammen zuerst einmal: happy new year! :-) ich hoffe einige von euch können mir helfen... ich habe im oktober 2011 die Pille abgesetzt und seitdem sind mein freund und ich fleissig am "üben"! :-) Klar,...

Kinderwunsch und was man dafür tun muss!!! Antwort

Katjanna am 21.03.2017 um 17:34 Uhr
Hallo, ich weiss nicht ob der Beitrag hier richtig geschockt ist, es geht um Kinderwunsch und Sex. Mein Freund und ich wollen ein Kind. Wir versuchen es jetzt schon seit Oktober 2016. Naja,wenn ich ehrlich bin so...

Kinderwunsch unterdrücken, bloß wie? Antwort

Bunnybel am 29.01.2014 um 12:43 Uhr
Hallo Mamis, wie geht ihr mit eurem Kinderwunsch um? Kurz zu mir: Seit meine kleine Cousine geboren wurde (ich war damals selbst erst 12) wünsche ich mir Kinder. Dieser Kinderwunsch ist über die Jahre immer...

Kinderwunsch und arbeiten Antwort

Philo78 am 21.02.2011 um 13:43 Uhr
Ich dachte im Dezember ja, dass ich schwanger bin. Leider hat sich das nicht bewahrheitet und die letzten 2 Monate hats auch nicht geklappt :( Das ist meine Vorgeschichte. Ich will immer noch ein Baby haben. Nun...

Sehr gute Erfahrung bei Kinderwunsch Begleitung und Schwangerschaft mit Naturheilkunde Antwort

Erdbeerrose123 am 29.05.2014 um 14:37 Uhr
Ich wünsche euch allen, dass es recht bald klappt mit dem Kindersegen! Mir hat zur Schulmedizin auch eine begleitende Behandlung mit Homöopathie und Phytotherapie sowie die psychologische Begleitung durch eine...