HomepageForenMamiKinderwunschHomöopathie: Kinderwunsch!

Ariana77

am 19.03.2014 um 16:45 Uhr

Homöopathie: Kinderwunsch!

Es gibt ja hier so einige, die immer wieder von Homöopathie erzählen. Ich glaube hexe ist da auch immer ganz vorne mit dabei, aber auch einige andere. Ich habe mich noch nie vorher mit dem Thema auseinandergesetzt und weiß eigentlich kaum was davon. Ich bin immer davon ausgegangen, dass es einfach natürliche “Medizin” sei, aber einige sagen auch, dass es irgendwie nicht funktioniert, wenn man nicht dran glaubt, so ähnlich wie bei Placebos irgendwie scheinbar. Also meine Frage, kann die Homöopathie den Kinderwunsch voranbringen, auch wenn man dem gegenüber skeptisch ist? Ich bin ja bereit viel zu versuchen, aber irgendwie habe ich da halt auch meine Zweifel noch. Ich habe es ja auch noch nie angewandt, habe also keinen Vergleichswert, ob es irgendwie bei mir funktioniert oder nicht, würde es aber trotzdem gerne mal probieren, aber bringt das dann überhaupt was?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von babyschuh85 am 20.03.2014 um 11:07 Uhr

    Ich kenne mich da nicht wirklich aus, aber ich denke immer, man sollte nichts unversucht lassen, beim Kinderwunsch. Drücke dir die Daumen, dass es bald klappt! :-)

    0
  • von Mamabaer90 am 19.03.2014 um 17:12 Uhr

    Hallihallo!

    Also Placebos sind ja quasi “Scheinmedikamente”, die frei von Wirkstoffen sind! Da aber bekannt ist, dass die Psyche in den meisten Fällen eine große Rolle spielt, werden eben solche manchmal eingesetzt…weil manche sich eben einfach besser fühlen, wenn sie was “eingeworfen haben”.

    Homöopathie arbeitet hingegen mit “Wirkstoffen” ..aber eben auf natürlicher Basis und auf sanftere Art und Weise. Ich persönlich finde es nicht Humbug, wenn ein Wirkstoff aus einer Pflanze gewonnen wird. Die Wirkung vieler Kräuter ist ja nachweislich belegt – also warum soll die Natur nicht heilen können?
    Sicherlich nicht alles und nicht immer, aber oftmals kann man es bestimmt sehr gut und vor allem unterstützend nutzen.

    Ich glaube es geht weniger darum, dass man daran glauben muss…das große Problem ist einfach, dass die meisten keine Geduld haben. (Wie auch?! Man muss in dieser Gesellschaft möglichst immer Leistung bringen)…
    Und Homöopathie braucht seine Zeit bzw müssen die Mittel sehr individuell gewählt werden, um eine pos. Wirkung zu erzielen. Wurde also ein falsches Mittel gewählt, passiert in der Regel nichts, aber viele sagen dann eben direkt “Das ist Hokuspokus…und wieso wirkt das noch nicht”…

    Lange Rede, kurzer Sinn: Inwiefern es jmd tatsächlich im Kinderwunsch voran bringt, kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur sagen, dass es mir in Sachen Allergie tatsächlich was gebracht hat – wo Standard-Medikamente keine Besserung brachten.

    Die Psyche wird beim Kinderwunsch immer ein große Rolle spielen – egal ob Homöopathie oder die härteren Geschütze. Schwanger werden ist so gesehen ein sehr komplexer Prozess, der durch soooovieles gestört oder beeinflusst sein kann. Aber vor allem ist es ein NATÜRLICHER Prozess – warum also nicht der Naturheilkunde eine Chance geben uns dabei zu unterstützen?

    Liebe Grüße

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kinderwunsch Homöopathie Antwort

Chaotenschote am 01.09.2011 um 17:46 Uhr
Kann bei Kinderwunsch Homöopathie auch helfen? Man hört doch immer wieder davon. Hat denn jemand von Euch Erfahrungen damit, wie Homöopathie bei Kindewunsch helfen kann? Was gibt es da für Methoden?

Hilft Homöopathie bei Kinderwunsch? Antwort

sportymom am 20.06.2014 um 11:26 Uhr
Hallo zusammen, hat jemand von euch schon gute Erfahrungen mit Homöopathie in Sachen schwanger werden gemacht? Ich hab schon in vielen anderen Bereichen gute Erfahrungen mit homöopathischen Mitteln gemacht, aber...

Homöopathie bei Kinderwunsch Antwort

Sonnenschein57 am 10.12.2011 um 17:05 Uhr
Bringt die Homöopathie bei Kinderwunsch etwas? Gibt es dazu eine Statistik? Oder wenigstens Erfahrungswerte?

Wer hat erfahrung mit Homöopathie bei Kinderwunsch? Antwort

Flocke12072011 am 28.03.2015 um 08:03 Uhr
Hat jemand Erfahrung mit Ovaria Comp , Bryophyllum,KInderwunschtee,Mönchpfeffer oder auch anderern homöopathischen mitteln ? Wir versuchen seid 5.Üz Schwanger zu werden und wollte mit Homöopathie einwenig meinen...

Kinderwunsch - Tipps und Erfahrungswerte der Mamis / Homöopathie? Antwort

Daisy1984 am 31.01.2013 um 12:35 Uhr
Ihr Lieben, ich weiß, das Thema ist hier schon häufig diskutiert worden, aber dennoch habe ich einige Fragen, die mir hier nicht beantwortet wurden (durch lesen der vorhergehenden Threads) Also kurz zu mir/ uns:...