HomepageForenMamiKinderwunschKein Eisprung durch Schilddrüsenunterfunktion?

EmiliaE

am 02.04.2012 um 09:50 Uhr

Kein Eisprung durch Schilddrüsenunterfunktion?

Hallo ihr lieben ,
Inhaber von meiner Cousine den clearblue bekommen.
Nun war ich parallele beim Arzt und ich habe wieder bzw immer noch die Interruption, die jetzt aber wieder durch Tablette ausgeglichen werden muss.
Nun habe ich festgestellt das ich eigentlich gestern (nach meiner Berechnung) den Eisprung haben müsste, doch zeigt mir der clearblue nur ein Bälle, minimale Fruchtbarkeit an.
Liegt es an der Schilddrüse?
Unfruchtbar bin ich ja nicht hab schon ein Kind.
Ich mach mir bisschen sorgen, weil auch letzten Monat hat die Frauenärztin gesagt das ich mein Eisprung schon hatte obwohl das erst 3 Tage nach meiner Periode waren und die Woche darauf mein Eisprung wäre.
Ich hab mir nichts gedacht weil das ja mal vor kommt das der Eisprung gar weg bleibt und mal unregelmäßig ist.aber jez habe ich Angst das ich icht schwanger werde.ich wollte bis August spätestens schwanger sein :(
Wenn es an der Schilddrüse liegt , wie schnell reguliert sich das denn durch die Tabletten?
Was kann ich machen um 1 fest zu stellen woran es liegt und 2 um schwanger zu werden.
Liegt es vielleicht am clearblue?
Meine Cousine hat den nicht lange benutzt und wurde ss und ich hab vergessen das ganze zu löschen bzw neu zu programmieren.liegt es vielleicht daran?
Danke schon mal.lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von chisney am 22.01.2013 um 10:40 Uhr

    Woran erkenne ich denn, wenn ich kein Eisprung habe? Ich habe im November meine Pille abgesetzt, aber ich merke gar nicht, ob ich den habe oder nicht… Bin auf dem Gebiet leider noch sehr unbedarft

    0
  • von Dyannis am 04.04.2012 um 12:46 Uhr

    Naja, du lässt doch deine Schilddrüse jetzt bestimmt einstellen, oder? Warte einfach die nächsten Blutwerte ab und frag dann den Arzt. Und dein TSH sollte wie gesagt bei 1 liegen, dann hast du eine gute Richtlinie. Wann musst du denn wieder zum Endokrinologen/Hausarzt wegen der SD-Einstellung?

    0
  • von EmiliaE am 03.04.2012 um 20:04 Uhr

    Ich hatte im März meine Gynäkologische Untersuchung .soll ich jetzt speziel deswegen ein Termin machen?oder erst warten?
    Danke für deine Antwort :) lg

    0
  • von Dyannis am 03.04.2012 um 14:21 Uhr

    Ich vermute, dass die 4,44 dein TSH-Wert ist. Der ist für eine Schwangerschaft zu hoch. Er sollte bei ca. 1 liegen. Lass dich erst mal in Ruhe einstellen. Und aufgrund deines Alters dürfte wirklich die Schilddrüse der Übeltäter sein. Sprich aber deine Frauenärztin/deinen Endokrinologen mal drauf an.
    LG Dyannis

    0
  • von EmiliaE am 02.04.2012 um 14:31 Uhr

    Ich weiß nicht wie der Wert heißt.der ist 4,44.
    Die Unterfunktion habe ich seid meinem 12 Lebensjahr, kenne die Werte aber nicht.vor 4 Jahren waren die Werte so gut das ich die Tabletten nicht mehr nehmen musste.dann in der Schwangerschaft musste ich wieder Tabletten nehmen.das war 2010(die ss)
    Temperaturkurve führe ich nicht und ie Pille nehme ich nicht mehr seid der ersten ss.ich habe durch so ein Programm meinen Eisprung errechnet.ich nehme es nicht so genau, ich will nur die “Woche” wo ich am fruchtbarsten bin.
    Ich bin 24 Ähre alt und ich meine den 3 Tag nach der mens.
    Achso mein Zyklus ist 28, 29 Tage.
    Sollte ich ein Termin zum Frauenarzt machen?
    Oder erst abwarten und die Tabletten nehmen….lg und danke

    0
  • von Dyannis am 02.04.2012 um 13:53 Uhr

    Hallo EmiliaE,
    die Schilddrüse ist für vieles verantwortlich, aber ob sie deinen Eisprung unterdrückt, kann ich dir leider nicht sagen. 😉 Wenn du eine starke Unterfunktion hast, wird der Körper sich auf die wichtigen Prozesse konzentrieren und eine Schwangerschaft gar nicht erst möglich machen. Es kann durchaus ein Eisprung stattfinden, das Ei wird befruchtet aber die WErte verhindern eine Einnistung. ABer das ist jetzt erstmal in deinem Fall “graue Theorie”.

    Um das Ganze aber eingrenzen zu können, mal auf die Schnelle ein paar Frage:
    – Wie sind deine Schilddrüsenwerte? (TSH, fT3, fT4, TRAK, TPO-AK, TG-AK, TSH-AK oder TRAK genannt)
    – Hast du evtl. die Werte über einen längeren Zeitraum? Damit man die SD-Werte vergleichen kann.
    – Wie lang ist normalerweise dein Zyklus?
    – Wann war deine letzte Mens?
    – Führst du evtl. eine Temperaturkurve?
    – Hast du vielleicht grad erst die Pille abgesetzt? (wenn ja, kann es manchmal dauern, bis sich der Körper wieder einpendelt)
    – Was meinst du eigentlich mit “Interruption”, die du mit Tabletten einstellen musst?
    – Wie hast du deinen Eisprung berechnet? (Vorsicht hier: diese Eisprungkalender aus dem Internet sind nur dann richtig, wenn du deinen Eisprung immer 14 Tage vor der nächsten Mens hast. DAs ist ein Idealwert, der leider nicht auf alle Frauen zutrifft!)
    – Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?
    – Wenn du 3 Tage nach Mens sagst, meinst du dann den 3. Tag nach Mensbeginn oder den 3. Tag nach Ende der Mens?

    Zum Clearblue kann ich sagen, dass der in meinem FAll (und ich habe Hashimoto mit einer SD-Unterfunktion) den Eisprung auf den Tag genau anzeigt – Gegenkontrolle mach ich mit einer Temperaturkurve.
    Stell deinen Monitor am besten neu ein (also die alten Daten löschen), denn es kann durchaus sein, dass er die Werte deiner Kusine als Grundlage nimmt. Und dann fängst du nächsten Zyklus neu an.

    Das wars erst einmal.
    Grüßlis, Dyannis

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

kein Eisprung Antwort

nagrie am 12.03.2014 um 16:41 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin jetzt im 6. ÜZ. Ich habe über drei Jahre ein Schilddrüsenhormon wegen einer angeblichen Schilddrüsenunterfunktion eingenommen. Vor drei Monaten bin ich dann auf Rat meines Hausarzt zu...

Kein Eisprung: Ursache? Antwort

Anja_mosel am 18.12.2012 um 12:36 Uhr
Hey, meine Lieben! Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Partner und ich haben einen Kinderwunsch, weswegen ich jetzt schon seit längerem die Pille abgesetzt habe. Laut Frauenarzt sollte ich entweder per...

Kinderwunsch aber kein Eisprung!? Antwort

Nitzschke am 04.02.2011 um 07:11 Uhr
Hallo, ich bin 28 Jahre alt, habe eine 2 Jahre alrte Tochter und versuche nun schon seit mehreren Monaten wieder schwanger zu werden.Ich habe mir - zur besseren Planung wie ich dachte - einen Ovulationstest gekauft,...

Einen Monat kein Eisprung????? Antwort

Rabeya am 09.02.2011 um 16:19 Uhr
Hallo Ihr lieben, ich habe da mal eine Frage ich habe im Pc Fruchtbarkeitskalender nachgegeschaut wann meine Fruchtbaren Tage sind so...

Schwanger nach Eisprung? Antwort

Bambelbee am 19.11.2011 um 18:58 Uhr
Wie lange kann ich schwanger nach dem Eisprung werden? Wisst ihr das?