Homepage Foren Mami Kinderwunsch Kinderwunsch

Kinderwunsch

562

5

Wie seid ihr denn si vorgegangen, als ihr den Kinderwunsch hattet? Helfen diese ganzen Methoden mit Basaltemperatur, Zervixschleim etc.?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • Antwort

    hi, wir haben drüber gesprochen gesat das wir beide dazu bereit sind und ich habe die pille abgesetzt und mir keine weiteren gedanken darüber gemacht und 2 monate später hat es geklappt :). bei ner guten freundin von mir war es so…sie haben auch gesagt sie möchten gerne nachwuchs haben und sie hat sich da total reingesteigert…sie hat bluttest gemacht, hat auf diese steifen gepischt, diesen test der anzeigt wann ihre fruchtbarentage sind und und und, was hatte sie davon garnichts…sie ist krank geworden…fieber, war kopfmäßig garnicht mehr klar und als sie dann 5 monate später verstanden hat das sie sich das grade und ihre beziheung damit kaputt macht und das alles locker gesehen hat, hat es geklappt. also als tipp: lasst es gaaaanz locker angehen und denkt nicht darüber nach, die freue dann ist viel grüßer also wenn ihrbzw du alle paar tage einen schwangerschaftstest machst und dann immer enttäuscht wirst!
    ich wünsche euch viel glück beim üben :)

    von NisiW am 16.12.2011 um 10:49 Uhr

  • also ich habe auch alles ausprobiert—mit ovulationstests,mit eisprungkalender und den ganzen zeugs…aber soll ich dir mal was sagen nix hatte geholfen.das beste ist man lässt es auf sich zu kommen und setzt sich selber nicht unter druck.wenns passiert dann passierts.
    jen+gummibärchen 8ssw

    von Jeany25 am 16.12.2011 um 10:54 Uhr

  • ich glaub das einzige was wirklich hilft ist die einstellung, wenns passiert dann passierts und wir sind glücklich darüber und wenns länger dauert kann man auch nichts machen, macht euch keinen streß und druck da erreicht ihr glaub ich nur das gegenteil

    von Christine0410 am 16.12.2011 um 11:08 Uhr

  • also ich muss sagen ich finde das alles quatsch. als wir uns damals entschieden haben schwanger zu werden hatten wir damit gerechnet das wir sicher mal ein halbes jahr bis jahr üben müssen. und dabei waren wir dann aber schon innerhalb der nächsten 4 wochen schwanger.
    bei der 2 ss dann haben wir das gleiche gesagt und war auch innerhalb von 4 wochen schwanger (leider dann eine FG in der 5 woche)
    und dann haben wir gesagt das wir nicht aufgeben und ich hab dann mal das mit dem rechnen versucht aber das ging ja garnicht ich hab das rechnen von den fruchtbaren tagen aufgegeben und wie ich dann selbst nach 7 monaten schon aufgegeben hab war ich auf einmal in der 6 woche schwanger. und das ohne rechnene und dem ganzen zeug was es da gibt. (finde das is nur geldmacherei genauso wie diese frühtests)
    glg sternchen & mausi (33+2)

    von sternchen8400 am 16.12.2011 um 13:56 Uhr

  • als wir den kinderwunsch hatten hab ich die pille abgesetzt – mehr haben wir nicht unternommen. habe normal weitergelebt bis ich schwanger war – dh rauchen, alkohol – habe auf nichts verzichtet, entweder es soll passieren oder nicht.
    lg eva 27 ssw :-)

    von eva19 am 16.12.2011 um 14:06 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Kinderwunsch Antwort

0

12

Hallo Ihr Lieben! Könnt ihr mir sagen was ich tun kann?Ich hab seit Wochen den Wunsch nochmal ein Kind zu bekommen (wir haben schon einen Sohn(fast 4 Jahre)) aber mein Freund will bis jetzt noch nicht so richtig auf...
Melli_Mouse am 21.08.2012

Kinderwunsch Antwort

0

2

Hey.......nach langer Zeit hört ihr auch von mir mal wieder.:-) Fals ihr euch erinnert hatte ich letztes Jahr im Novermber eine Fehlgeburt. Seit der Ausschabung habe ich einen kürzeren Zyklus.Meist so zwischen 19...
Maxi76 am 17.09.2012

Kinderwunsch Antwort

0

6

habe schon eine zwei jährige tochter nach der Geburt habe ich die still pille genommen bis sie ein jahr war danach habe ich drei mal die dreimonatsspritze bekommen im November 12 habe ich diese abgesetz im April habe...
claudi1990 am 23.10.2013

Kinderwunsch. Antwort

0

7

Huhu ihr lieben. Nach langer Erholungsphase bin ich wieder zurück. Nunja nach meiner Fehlgeburt bin ich tief abgestürzt und musste mit Medikamenten wieder aufgefangen werden. Jetzt habe ich wieder einen...
XxLadyJessyxX am 24.04.2013

Kinderwunsch :( Antwort

3

7

Hallo ihr Lieben! Ich weiß langsam nicht mehr weiter... Meine Situation: Mein Freund und ich leben in einer festen Beziehung. Was zum Glück noch fehlt ist ein Baby. Ich kann fast an nichts anderes mehr denken....
LisaLoewenherz am 10.02.2015

Kinderwunsch Antwort

0

5

Hallo ihr mamis! ich bin 21 und wünsche mir ein kind. ich weiß ich bin sehr jung für nen kinderwunsch, aber mein freund und ich sind finanziell abgesichert und bekommen viel unterstützung von unseren eltern. was...
Kirschbonbon12 am 22.09.2011

Kinderwunsch Antwort

0

5

Hallo ihr lieben! Bin das erste mal hier in der Mamilounge. Wie ich so gelesen habe,geht es eigentlich vielen so wie mir,dass sie nicht schwanger werden. Schon irgendwie eine kleine Belastung,oda??
martinaL10 am 29.08.2011

kinderwunsch Antwort

1

10

Hallo, brauche Rat und Hilfe. Bin single(30) und lebe in Österreich. Mein größter Wunsch ist ein Kind. Leider hat es auch mit Partner nicht geklappt. Wollte es jetzt mit Künstlicher Befruchtung versuchen. Ist die in...
catonia am 03.09.2011

Kinderwunsch Antwort

0

1

Hallo Ich habe heine frage ich habe schildrüsse überfunktion und nehme seit Januar die Thorixin 25 und der zyklus hat sich jetzt eingestellt der ist auf 25 wie und seit 3 jare die pille absetzt wie oft kann der...
Maus75 am 18.08.2014

kinderwunsch Antwort

1

0

hi bin neu hier und suche ein paar leute zum schreiben die auch den Kinderwunsch haben oder schon erfüllt haben. Ich habe eine fast 6jährige tochter aus erster ehe und bin seit 3jahren in einer neue Beziehung zu...
mone484 am 29.05.2015