HomepageForenMamiKinderwunschKinderwunsch aber….

mamas.job5

am 08.02.2016 um 14:43 Uhr

Kinderwunsch aber….

Hallo ihr lieben,
Nach drei Jahren wollen wir nun den schritt gehen und Kind Nummer zwei haben. Bei unserem ersten Versuch haben wir uns nie Gedanken über Zyklus, Temperatur messen etc gemacht. Damals ging es recht fix, innerhalb von 2 Übungszyklen. Auch damals hatte ich einen unregelmässigen Zyklus aber der lag immer zwischen 28-35 tage. Jetzt haben wir im Dezember die Pille abgesetzt. Zyklen hatte ich seid dem 18 tage, 16 tage und der letzte war 21 tage. Wenn man nach allen Kalendern und dem letzten Zyklus geht wäre ich nun 4-5 tage überfällig.
Allerdings getrau ich mich gar nicht einen test zu machen, da die Zyklen ja wirklich super knapp waren. Anzeichen? Bei unserem ersten Kind hatte ich starke Unterleibschmerzen 3 tage lang das ich kaum wusste wohin mit mir. Das Einzigste, was mir aktuell auffällt, ich hab ständig Hunger auf deftiges und mal ausnahmsweise keine Pickel. Sonst stehe ich immer tierisch auf Süsses und sehe dementsprechend im Gesicht aus

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von AnMai16 am 08.02.2016 um 22:02 Uhr

    Hallo,
    also, wenn du erst im Dezember die Pille abgesetzt hast und jetzt schon schwanger wärst, hättest du ein irres Glück!
    Mit dem Test würde ich aber noch warten, bis ein “normaler” Zyklus ganz rum wäre. Wenn du jetzt einen Test machst und er negativ ist, muss das gar nicht bedeuten, dass du nicht schwanger bist – du könntest den Test auch einfach zu früh gemacht haben. Du könntest den Test dann im Prinzip jeden Tag wiederholen, bis zum 28. Tag oder bis deine Regel einsetzt. Das macht nicht viel Sinn und ist nervenaufreibend.
    Zur Zykluslänge: Die Länge des Zyklus hat nichts damit zu tun, ob du nun schwanger werden kannst. Ich bin in einem Zyklus schwanger geworden, bei dem der Eisprung am 9. Tag war.
    Zu den Anzeichen: Versuche, nicht so viel zu interpretieren. Meine Erfahrung aus zwei Jahren Versuchen, Hoffen, aber nicht schwanger werden ist, dass man sehr oft Anzeichen zu spüren glaubt, nur kündigen die eben auch oft an, dass man die Regel bekommt. Oder sie bedeuten gar nichts. Ich habe mir jedenfalls abgewöhnt, an sie zu glauben, weil es zu schmerzhaft war.
    Ich wünsche dir, dass du Glück hattest und schwanger bist! Mache den Test in ein paar Tagen, wenn du nach einer normalen Zykluslänge überfällig bist – und dann alles Gute 👍👍!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kinderwunsch verdrängen aber wie? Antwort

Arrowsmith am 27.10.2014 um 17:15 Uhr
Wie schafft man das? Wir versuchen noch nicht lange, eigentlich müsste ich mir keine Gedanken machen, aber ich messe trotzdem Temperatur und mache immer gleich einen SS-Test, weil ichs einfach nicht abwarten kann. Ich...

Kinderwunsch aber die Arbeit? Antwort

Jennijj am 16.02.2014 um 11:47 Uhr
Hallo ihr lieben, ich steck grad in ner sehr sehr sehr sehr blöden Situation.. :( Wir wünschen uns ein Baby sind fest am hibbeln & hoffen das es den Monat geklappt hat, aber auf die Antwort müssen wir noch...

Kinderwunsch aber kein Eisprung!? Antwort

Nitzschke am 04.02.2011 um 07:11 Uhr
Hallo, ich bin 28 Jahre alt, habe eine 2 Jahre alrte Tochter und versuche nun schon seit mehreren Monaten wieder schwanger zu werden.Ich habe mir - zur besseren Planung wie ich dachte - einen Ovulationstest gekauft,...

Kinderwunsch, aber keinen Mann Antwort

Diane2013 am 16.05.2013 um 13:09 Uhr
Hallo zusammen, ich bin jetzt 32 und hege meinen Kinderwunsch schon seit mindestens 6 Jahren. Bis vor einem Jahr war ich in einer festen Beziehung, sogar verlobt waren wir. Kurz vor der Hochzeit zerbrach alles....

Kinderwunsch aber es klappt nicht Antwort

Bexter am 30.05.2012 um 21:37 Uhr
Hallo zusammen, ich bin 21, seit knapp zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und wir wollen bald heiraten. Wir beide Wüschen uns ein Kind doch es soll momentan wohl einfach nicht sein. Ich habe die Pille vor einem...