HomepageForenMamiKinderwunschKinderwunsch und Pille

Ariana77

am 10.04.2014 um 17:18 Uhr

Kinderwunsch und Pille

Wenn man bei einem Kinderwunsch die Pille lange Zeit davor genommen hat, wirkt sich das dann sehr negativ aus, auch wenn man nichts davon merkt? Eigentlich finde ich, ist mein Zyklus wieder komplett normal. Ich kann da keine Probleme erkennen, trotzdem hatte ich bisher nur falschen Alarm. Lohnt sich da mal ein Besuch beim Arzt?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Momtobe am 11.04.2014 um 22:05 Uhr

    Ich denke da ist jeder Körper bestimmt anders. Ich habe 12 Jahre lang die Pille genommen und bin nach absetzen im 3. ÜZ schwanger geworden.

    Der FA einer Freundin meinte auch mal, dass die Eierstöcke in der Zeit der Pilleneinnahme in ihrer Tätigkeit “eingefroren” wären und deshalb noch nicht so verbraucht sind. Ob das Sinn macht oder nicht, weiß ich ehrlich gesagt nicht so recht.

    Und man sagt ja, ist nach einem Jahr üben noch nichts passiert, dann kann man mal zum Arzt gehen.

    0
  • von MrsMuckl am 11.04.2014 um 21:52 Uhr

    Also ich habe die Pille 4 Jahre lang genommen, sie im Oktober abgesetzt und hatte noch immer den selben Zyklus, es hat sich nichts verändert.
    Wir haben uns keinen Stress gemacht, sondern sind das ganze recht gelassen angegangen und hatten dabei unseren Spaß und siehe einer an, diese Woche habe ich 2 positive Tests in der Hand gehabt :-)

    Du darfst dir keinen Stress machen, besonders nicht deinem Freund/Mann, dann klapp das schon 😉

    0
  • von kgfs1909 am 10.04.2014 um 21:16 Uhr

    Naja, die künstlichen Hormone wirken sich schon auf den Körper aus und jeder Körper reguliert sich unterschiedlich schnell wieder.
    Manche werden ja sofort nach Absetzen der Pille schwanger!

    Wielange nimmst du die Pille schon nicht mehr?
    Beim Schwanger werden ist ja alles bis zu einem Jahr vollkommen normal. Erst danach kannst du dir Gedanken drum machen, ob du einige Untersuchungen machen lässt.

    Auch wenn dein Zyklus regelmäßig ist, besteht pro Eisprung nur eine 30% Chance, dass das Ei befruchtet wird. Daher muss sehr viel zusammen spielen, damit man schwanger wird! Also mach dir nicht zuviele Sorgen, sondern gehe am Besten so entspannt wie möglich an den Kinderwunsch 😉

    0
  • von nellie2014 am 10.04.2014 um 17:45 Uhr

    Also ich glaube nicht, dass es sich die Pille negativ auf den Kinderwunsch auswirkt. Ich höre zumindestens das erste mal davon. Wenn du dir unsicher bist, würde ich einfach fragen inwiefern das vergangene Nehmen der Pille den Kinderwunsch beeinflusst. Ich glabe aber, dass du dir keine Sorgen machen musst!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kinderwunsch und die Pille? Antwort

boots73 am 29.08.2010 um 21:38 Uhr
Erdbeerchen… ich hab mal ne Frage. Ich bin jetzt mItte 30 und nehme seit der Pubertät die Pille. Jetzt möchte ich aber endlich mal schwanger werden und würde daher die pille absetzen. Mein FA meinte, dass es dann...

Pille abgesetzt, halbes Jahr warten mit dem Kinderwunsch? Antwort

Yellow85 am 20.07.2011 um 12:15 Uhr
Hey, wollen langsam auch eine Familie gründen und Kinder bekommen. Deshalb haben wir jetzt beschlossen, dass ich die Pille absetzen werde. Eine Freundin von mir meinte jetzt aber, wir sollten trotzdem noch ein...

Neuer Job oder alter Job, und Kinderwunsch..... Antwort

sunny177 am 21.09.2011 um 12:31 Uhr
...und ich weiß nicht was ich machen soll :-( Kurze Vorgeschichte: ich bin 34 und mein Schatz und ich wünschen uns Nachwuchs. Ende März hab ich nach 16 Jahren Einnahme die Pille abgesetzt und habe seitdem einen...

Kinderwunsch - nicht Schwanger und keine Abbruchblutung? Antwort

mickimaeuschen am 09.02.2014 um 11:52 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin jetzt neu hier und hab gleich mal eine Frage. Wir haben mitte Jänner beschlossen, dass wir mit unserer Kinderplanung beginnen :-) Ich hab meine Pillenpackung nicht fertig genommen. Dann...

Pille bei Kinderwunsch??? Antwort

gin99 am 15.06.2012 um 06:40 Uhr
Hallo Ihr Lieben, mittlerweile bin ich wirklich verwirrt und brauche einmal euren Rat & Erfahrungen. Ich habe im Oktober 2011 die Drei Monats Spritze abgesetzt wegen Kinderwunsch. Leider war bis Februar keine...