HomepageForenMamiKinderwunschOrgasmus, um schneller schwanger zu werden?

laura_79

am 16.03.2011 um 10:36 Uhr

Orgasmus, um schneller schwanger zu werden?

Hallo meine Lieben. Ich will mal ein heikles Thema ansprechen. Vielleicht habt ihr ja Lust mit mir ein wenig zu quatschen 😉

Mir wurde gesagt, dass man am besten schwanger wird, wenn man nach dem Mann einen Orgasmus hat. Ich habe nur ganz selten einen Orgasmus, weil das bei mir eben ein wenig schwerer ist. Ich komm einfach nicht so schnell und mein Schatz hat eben nicht so ewig lange Lust an mir herumzuspielen. Das versteh ich ja auch, dass er nach 30 Minuten keine Lust mehr hat. Normalerweise hören wir auch auf, wenn er gekommen ist. Schwanger bin ich aber dennoch geworden 😉

Wie war das bei euch? Hattet ihr in der Zeugungsnacht einen Orgasmus? Ist ein Orgasmus wirklich eine Garantie, um schneller schwanger zu werden?

Freu mich auf eure Antworten!

Antworten

Sie mĂŒssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jessy26 am 16.03.2011 um 21:55 Uhr

    Also Selbstbefriedigung ist genauso sex wie wenn man ihn mit seinem partner hat, ich tue es auch oft vor meinem Partner das findet er toll, davon mal abgesehen hat er zuzeit echt blöde arbeitszeiten, wenn ich da nicht mein spielzeug im nachttisch hÀtte, wÀre ich echt nicht ausgelastet!

    Das schöne am sex ist doch das jeder andere vorlieben hat und das es so immer spannend bleibt!

    LG

    0
  • von laura_79 am 16.03.2011 um 17:04 Uhr

    Er meint, dass man sowas nicht macht. Sowas gehört sich eben nicht. Er wurde sehr streng erzogen und Sex wurde nicht weiter besprochen. Bei ihm wird das ganze nicht aus Lust gemacht, sondern um sich fortzupflanzen. Es ist bei uns auch das eher dunkel. Spielzeug gibt es gar nicht. Auch sowas wie schöne WĂ€sche mag er ĂŒberhaupt nicht. Er findet es nuttig, billig.
    Aber ich wusste ja worauf ich mich einlasse und ich liebe ihn. Er ist ein toller Mensch fĂŒr den seine Familie das absolut wichtigste auf der ganzen Welt ist.

    Meine Freundinnen haben ĂŒberhaupt gar kein VerstĂ€ndnis dafĂŒr. Aber es ist einfach wirklich so, dass er ein toller Mann ist.

    0
  • von supimoni am 16.03.2011 um 15:06 Uhr

    Ja, das ist wirklich sehr traurig. Ich fĂ€nde es schön, wenn sich Laura noch einmal dazu Ă€ußern wĂŒrde. Ich finde es sehr mutig, so offen ĂŒber die eigene SexualitĂ€t zu sprechen. Und ich verstehe nicht, wie das mit der Selbstbefriedigung gemeint war. Wieso mag das ihr Partner nicht?

    0
  • von fionababe am 16.03.2011 um 13:37 Uhr

    Ist es nicht traurig, dass so viele Frauen keine Orgasmen haben?

    0
  • von Noahsmama07 am 16.03.2011 um 12:30 Uhr

    Was meinst du wie wenig Kinder es geben wĂŒrde wenn man bei der Zeugung immer einen Orgasmus haben mĂŒsste 😉

    0
  • von annamariechen am 16.03.2011 um 12:17 Uhr

    Ich hatte auch einen Ex, der ĂŒberhaupt keine Lust hatte mich so zu streicheln, wie mir es gefallen hat. Er meinte, dass ihm das keinen Spaß macht. Also hat ers nicht getan. Ich hab dann angefangen mich heimlich zu befrieidigen, weil der Wunsch ja doch da war. Aber es hat immer etwas gefehlt. Allgemein fand er körperliche NĂ€he immer nur dann wichtig, wenn er mit mir schlafen wollte. Die ganze Situation hat mich wirklich belastet.

    Ich hatte mit ein paar MĂ€nnern Sex, aber es war eigentlich nur einer dabei, mit dem es richtig, richtig schön und erfĂŒllend war. Das ist mein jetziger Partner 😉 Sex ist wichtig in einer Beziehung, aber ĂŒber sowas redet man ja nie. Viele Frauen haben einfach eine völlig gestörte SexualitĂ€t, die ihnen total normal vorkommt. Eigentlich traurig.

    0
  • von supimoni am 16.03.2011 um 12:10 Uhr

    @annemariechen: Nudelholz. Und dann dem nÀchsten eine Chance geben. ZÀrtlichkeit ist erlernbar, wenn Mann will.

    0
  • von annamariechen am 16.03.2011 um 12:03 Uhr

    @Moni: Das kommt doch sehr auf den Mann an. Manche können es einfach nicht – oder wollen nicht.

    0
  • von supimoni am 16.03.2011 um 12:00 Uhr

    Naja, es gibt ja aber glĂŒcklicherweise keine Orgasmuspflicht. Von daher ist es sicher nicht wirklich dringend, oder?
    Ich wĂŒrde das eher als lohnendes Langzeitprojekt in Sachen Genuß und Liebe angehen. Ist doch mal was, wo schon das Lernen schön ist… 😉

    0
  • von annamariechen am 16.03.2011 um 11:46 Uhr

    Ich hatte nach ihm einen Orgasmus. Von dem her find ich die These gar nicht so falsch 😉

    Wenn man aber so eine SexualitĂ€t hat, sollte man dringend etwas Ă€ndern. Es geht ja nicht nur um deinen Partner, sondern auch um dich. SexualitĂ€t gehört einfach zum menschlichen Leben dazu. Jeder Orgasmus löst GlĂŒcksgefĂŒhle aus. Man lĂ€sst los, lĂ€sst sich fallen, vertraut. Das ist ein wunderschönes GefĂŒhl, wie Moni schon sagte 😉

    0
  • von Frame80 am 16.03.2011 um 11:33 Uhr

    Ich glaub nicht, dass der Orgasmus etwas mit dem schwanger werden zu tun hat. Sonst gĂ€bs kaum so viele Babys 😉

    0
  • von Scarra am 16.03.2011 um 11:32 Uhr

    Also ich muss sagen,ich hatte einen Doppel-Orgasmus bei der Zeugung meiner kleinen,und das bevor ER gekommen ist,und siehe da heute bin ich in der 29. Woche Schwanger :-) Also denke ich schon,das ein Orgasmus da “etwas” mit Spielt.

    0
  • von supimoni am 16.03.2011 um 11:14 Uhr

    “Der Orgasmus der Frau geht mit einer Anzahl rhythmischer Muskelkontraktionen einher, die wĂ€hrend der fruchtbaren Phase der Frau empfĂ€ngnisunterstĂŒtzend wirken können, da sie den GebĂ€rmuttermund rhythmisch und mit peristaltischen Bewegungen in die SamenflĂŒssigkeit eintauchen. Außerdem werden die Hormone Oxytocin und Prolaktin innersekretorisch ausgeschĂŒttet.”
    (Quelle: Wikipedia, Der Orgasmus der Frau)

    Also: Es ist nicht notwendig, aber es hilft. Abgesehen davon ist doch ein Orgasmus sowieso was schönes oder? 😉

    0
  • von laura_79 am 16.03.2011 um 11:12 Uhr

    Ich bin es gewohnt, dass wenn der Mann kommt, dass es dann gut ist. Das war in jeder meiner Beziehungen so. Falls du auf Selbstbefriedigung anspielst: Mein Partner möchte das nicht, deshalb tu ichs nicht. Aber das ist nicht schlimm. Ich hab eh nicht so ein gesteigertes sexuelles Verlangen. Ist also nicht so schlimm 😉

    0
  • von Desktop73 am 16.03.2011 um 11:02 Uhr

    Naja, aber wenn man sich liebt, dann kann man sich fĂŒr den anderen ja auch mal Zeit nehmen, oder?! Wie kommst du dann auf deine Kosten?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zunehmen um schwanger zu werden Antwort

Isabel85 am 19.07.2012 um 21:21 Uhr
Hallo zusammen, um meinem Wunsch endlich schwanger zu werden ein StĂŒckchen nĂ€her zu kommen, muss ich etwas an Gewicht zulegen. Bei einer KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,73 cm wiege ich 49 Kilo, somit liegt mein BMI bei 16,4 was...

FolsÀure um schwanger zu werden? Antwort

Boltie am 16.01.2012 um 12:10 Uhr
Nehmt Ihr FolsĂ€ure , um schwanger zu werden? Ich wusste gar nicht, dass das was bringt. Ich dachte, dass man das nimmt, weil es gut fĂŒr das Baby ist, aber dass man FolsĂ€ure einnimmt, um schwanger ÂŽzu werden, wusste...

Methoden, um schwanger zu werden? Antwort

Klein_Ida am 24.01.2012 um 10:52 Uhr
Was habt ihr so fĂŒr Methoden, um schwanger zu werden? Habt Ihr da spezielle Vorlieben oder Methoden, auf die ihr absolut schwört?

Kopfstand, um schwanger zu werden ? Antwort

Venti77 am 28.03.2011 um 17:53 Uhr
Meine Freundin hat mir erzÀhlt, dass sie jetzt immer einen Kopfstand macht, wenn sie mit ihrem Mann Sex hatte. Angeblich wird man davon besser schwanger. Habt ihr davon schon mal gehört? Ich musste ja total los...

Tricks, um schwanger zu werden? Antwort

Boltie am 12.01.2012 um 17:42 Uhr
Und, was habt Ihr so fĂŒr Tricks, um schwanger zu werden? Oder habt Ihr gar keine Tricks, sondern vertraut ganz auf das GlĂŒck?