HomepageForenMamiKinderwunschSchwanger ?, oder andere Ursache?

franzi16112008

am 16.06.2014 um 18:33 Uhr

Schwanger ?, oder andere Ursache?

Hallo ihr lieben ,

erstmal zu meiner Vorgeschichte :)
Ich bin seit knapp sechs Jahren mit meinem Hasle zusammen. Im letzten Jahr hatten wir mit Hilfsmittel versucht ein Kind zu bekommen.
Ich habe leider Jahrelang kaum meine Tage bekommen weil ich zu viel männliche Hormone habe. Nun gut, also kamen haufenweise Tabletten , Metformin (mitlerweile abgesetzt), clomifen und clormadinon damit ich meine tage bekomme. Dies hatten wir 2013 ein halbes Jahr gemacht , nichts ist passiert , mein freund soll ein spermiogramm machen , hat er bis jetzt nicht gemacht, er hat den knack punkt noch nicht dafür, er meint wenn da schlechtes raus kommt dann fühlt er sich nicht als mann. Seit Februar diesen Jahren hat er aufgehört zu rauchen , was ja natürlich auch gut ist 😉
Ich habe meine Tage zwar dies jahr schon einmal gehabt , ich glaub das war im Januar / Februar …. seit dem nicht mehr . Und jetzt seit letzter Woche habe ich so das Gefühl als ob ich neben mir stehe , ich muss dazu sagen ich arbeite in einem Altersheim als Reinigungskraft , da ist tagtäglich Fahrstuhl fahren angesagt , das stört mich ja nicht , ab und zu habe ich auch ein bisschen Unterleibsziehen , ganz selten mal das mir ein bisschen übel ist.
Wisst ihr was da los ist mit mir ?
Test habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, habe angst das da wieder Negativ bei raus , waren schon sooo viele negative tests.

Danke schon mal :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Jessie87 am 16.06.2014 um 20:24 Uhr

    Hey :)
    Also ich sehe es wie Angelsbaby, erst ein Test kann dir Sicherheit geben.
    Ich möchte dir dennoch einen Tipp mit auf den Weg geben, vielleicht ist es ja was für dich.
    Hast du dich schon mal mit dem Thema Natürliche Familienplanung (NFP) auseinander gesetzt?
    Diese Methode könnte dir helfen, deinen Zyklus besser zu verstehen und auch den Eisprung besser einzugrenzen. Da du ja sehr unregelmäßige Zyklen zu haben scheinst, könnte es wirklich eine Möglichkeit sein.
    Ich kann dir zum Einstieg die Seite http://www.mynfp.de empfehlen. Oder auch das Buch “Natürlich&Sicher”
    Am Anfang scheint die Methode sehr kompliziert zu sein…falls du dich entscheiden solltest, dich in das Thema einzulesen, lasse dich von der “Kompliziertheit” nicht einschüchtern. Es ist nicht schwer zu verstehen und man lernt die Methode am besten indem man es einfach ausprobiert.
    Leider sind viele Gynäkologen NFP gegenüber sehr misstrauisch, vor allem wenn man es zur Verhütung nutzt und raten den Patientinnen davon ab.
    Ich habe zwar immer sehr regelmäßige Zyklen gehabt, aber auf unser erstes Baby mussten wir 12 Monate warten. Nach 10 Monaten habe ich mit NFP begonnen, auf Anraten meiner Gyn (danke dafür :) )
    Ansonsten drücke ich euch fest die Daumen, dass bald euer Wunschbaby unterwegs ist :)
    Liebe Grüße

    0
  • von Angelsbaby89 am 16.06.2014 um 19:52 Uhr

    Naja das ist natürlich sehr sehr vage. Dein Zustand kann soooi viele Ursachen haven – körperliche und psychische. ..

    Weiterhelfen wird dir nur ein Test, dann hast du wenigstens Gewissheit.
    Alles liebe!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Nebenwirkung Utrogest oder schwanger? Antwort

Sanhilly am 17.05.2012 um 10:08 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Am 07.05. hatte ich eine Insemination. Am 14.05. wurde mein Blut getestet und mir erzählt, dass sich alles gut aufgebaut hat. Ich nehme seit der Insemination 1 x 2 Utrogest abends vaginal. Seit ein...

Schwanger? Oder doch nicht? Antwort

Smartie am 24.12.2015 um 09:33 Uhr
Hallo Mädels, ich bin mir sehr unsicher und hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen oder Ratschlägen helfen. Mein Freund und ich versuchen schon einige Monate schwanger zu werden, bis jetzt leider ohne Erfolg. Jetzt...

Hormonumstellung oder doch schwanger ? Antwort

pupi1011 am 14.06.2013 um 19:24 Uhr
Hallo mein mann und ich möchten.gerne ein.Geschwisterchen für unseren Sohn 3 Jahre. So.also.habe jetzt das.letzte mal den.nuvaring am 22.5 entfernt und danach auch 7 Tage meine mens. Gehabt. Jetzt habe ich seit ein...

Schwanger ja oder nein bin ratlos Antwort

magarethe2009 am 07.05.2013 um 17:21 Uhr
Hatte am 26.3.13 meine Peri mein Zyklus ca 25 tage d.h Eisprung ca.7.4 wobei mein Mann und ich auch GV zu diesem Zeitpunkt hatten.Dann ca 1 Woche nach dem Eisprung müde,schwindel,unterleibszeihen und leichtes ziehen...

Schwanger oder schon wieder falsche Hoffnungen? Antwort

DieMieze am 22.04.2012 um 10:28 Uhr
Es geht um folgendes: Ich hatte ja noch nie wirklich einen regelmäßigen Zyklus, aber dieses mal stellt er sich ziemlich spät ein. Mein längster Zyklus betrug bisher 46 Tage, nie drüber. Nun bin ich sogar schon 12 Tage...