HomepageForenMamiKinderwunschStress, wie abschalten?

Campina2012

am 12.06.2013 um 13:25 Uhr

Stress, wie abschalten?

Hallo ihr Lieben,

ich bin momentan etwas im Stress, Ärger mit der Familie,Umzug steht an und die Arbeit verlangt mir viel ab.
Wenn ich abends/nachts im Bett liege, bekomme ich meinen Kopf nicht ausgestellt, mir fällt immer noch was ein, was getan werden muss,was ich den Tag alles gemacht habe und was ich um Gottes Willen nicht vergessen darf.Auch am Wochenende komme ich nicht zur Ruhe.
Habe auch schon manches ausprobiert:
Tee trinken,Globuli gegen Nervöse Unruhe, Tagebuch führen,etc.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, wie man abschalten kann?

Liebe Grüße,

Campina

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von friida am 13.06.2013 um 07:13 Uhr

    meine idee mit der to-do-liste kam schon :)

    ich machs auch so. aufschreiben von dingen, die ich nicht vergessen darf.

    und ich sage mir auch mal laut “hör auf dich zu stressen. du hast heut viel geschafft. du brauchst jetz deine freizeit”

    0
  • von Serinsonny am 13.06.2013 um 02:01 Uhr

    also wenn ich abschalten will geh ich einfach baden ich mach mir kerzen an und das licht aus und mit kerzenlicht bade ich und entspanne ,, und ansonsten wenn ich nicht bade , leg ich mich auf dem sofa und mein mann streichelt mir mein rücken denn ganzen abend fast ich leg mich auf seine brust und er guckt fern .. da entspann ich auch unheimlich sehr .

    0
  • von Campina2012 am 12.06.2013 um 18:12 Uhr

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Leider habe ich Probleme,mal abzuschalten,auch am Wochenende,mir fällt es unglaublich schwer.
    Das aufschreiben ist eine gute Idee,vielleicht sollte ich das mal tun.

    0
  • von FlotteJane am 12.06.2013 um 15:20 Uhr

    Hallo, ich verstehe dich sehr gut, Mir schwirrt auch immer so viel im Kopf herum, dass ich ganz schlecht abschalten kann. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, mit To-Do-Listen zu schreiben, damit ich sicher sein kann, wichtige Dinge nicht zu vergessen. Erledigte Dinge streiche ich dann durch und kann sehen, welche Fortschritte ich mache. Außerdem nehme ich mir jeden Abend ganz bewusst eine Auszeit für mich. Eine halbe Stunde bis Stunde gehört dann nur mir, kein Telefon, kein Haushalt, keine Besuche. Ob ich in die Wanne gehen, ein Buch lese oder spazieren gehe, diese Zeit muss sein. Am Anfang musste ich mich dazu zwingen, aber inzwischen habe ich mich richtig daran gewöhnt und es tut mir gut. So lerne ich, auch wieder Wert auf mein eigenes Wohlbefinden zu legen und nicht nur zu funkionieren. Probier es doch mal aus.

    0
  • von fratzi23 am 12.06.2013 um 13:50 Uhr

    Hast du mal versucht dir die zu erledigenden Dinge aufzuschreiben? Dann kannst du sicher sein das du nichts vergisst und dir spukt das nicht immer im Kopf rum. Ansonsten hat mir immer Johanniskraut ganz gut geholfen und Pilates. Da muss ich mich so sehr auf die Übungen und die Atmung konzentrieren, dass da andere Gedanken einfach keinen Platz mehr haben.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Den Kopf abschalten, aber wie??? Antwort

Fulis am 08.03.2012 um 20:23 Uhr
Hallo liebe mamis, werdende mamis und mit-hibbler :-) kennt ihr eine gute möglichkeit sich zu entspannen und nicht ständig an das eine zu denken? mein fa hat mir heute folgendes geraten: abwarten, tee trinken und...

Weniger Stress bei Kinderwunsch? Antwort

Kruemmelina am 30.12.2013 um 09:59 Uhr
Wie krieg ich das hin? Ich hätte so gerne endlich einen kleinen Schatz, aber das macht mich auch total fertig. Ich setz mich total unter Druck, dass es endlich mal klappen muss, aber das kann ja auch nicht gut sein....

Schwanger werden & Stress Antwort

Flummifee am 17.01.2012 um 10:19 Uhr
Ich möchte sehr gern schwanger werden. Stress habe ich momentan leider auch sehr viel und frage mich nun, ob das dann überhaupt der richtige Zeitpunkt ist? Was meint Ihr?

Buch "Schwanger werden ohne Stress" Antwort

plapperliese am 20.01.2012 um 17:35 Uhr
Kennt hier jemand das Buch "Schwanger werden ohne Stress"? Und wenn ja: Könnt Ihr es empfehlen oder ist es eher nicht so der Hit?

Stress abbauen, um schwanger zu werden? Antwort

frolleintreu am 27.02.2012 um 17:07 Uhr
Hallo Ihr, ich hab gelesen, dass man Stress vermeiden soll, wenn man schwanger werden will, weil das Adrenalin die Möglichkeit verringert. Meine Ärztin hat auch schonmal so was in die Richtung angedeutet, aber ich...