HomepageForenMamiKinderwunschUngewissenheit wegen Schwangerschaft

tres_joliex3

am 04.08.2015 um 14:47 Uhr

Ungewissenheit wegen Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, bin neu hier und hab gleich mal eine Frage..

Kurze Geschichte

Mein Freund und ich wünschen uns wirklich ein Kind und können uns nix anderes vorstellen :)

Am 28.06. hatte ich meine Regel, diese ging 2 Tage kurz aber was solls (sonst ca. 4 Tage) Arzt hat gesagt kann vorkommen. Naja zu dem Zeitpunkt wollte ich die Pille beibehalten, weil wir uns vornahmen wenn dann erst September, vom 01-11.07 hatte ich dann Magen – Darm, Ärztin meinte Pille wirkt in der Zeit nicht wegen Erbrechen, daher der Kinderwunsch eh Bestand haben wir die Pille gleich abgesetzt gelassen, am 12.07 war laut Rechnung mein Eisprung, diese Gelegenheit haben wir natürlich gleich genutzt und haben gehofft das es vielleicht geklappt hat. Am 16.07 bekam ich dann eine ganz leichte rosa Blutung, auch 2 Tage lang nur, haben aus reiner Neugier ein Test gemacht, weil wir im Internet irgendwas von einer Eileiterblutung gelesen haben, die anzeigen könnte das man schwanger wäre, leider war dieser Test negativ, wir haben trotzdem weiter gemacht und aller 2 Tage je nach Lust Sex gehabt.

So jetzt die Frage.. seit 2 Wochen hab ich das Gefühl meine Regel kommt tut Sie aber nicht, ich habe extrem starke Schmerzen nicht dauerhaft aber so über den ganzen Tag verteilt, bin sau Müde täglich trotz genügend Schlaf und hab schmerzende Nippel. Letzter Test 27.07 war negativ. Arzttermin erst Ende nächster Woche.. Ich fühl mich auch gefüllt irgendwie so ein Völlegefühl.

kennt das jemand, hattet ihr solche Anzeichen? Verzweifle langsam

Mehr zum Thema Kinderwunsch findest du hier: Kinderwunsch

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von tres_joliex3 am 05.08.2015 um 10:45 Uhr

    ..aber die Zeit und der Körper wird zeigen wann` s klappt :)

    0
  • von tres_joliex3 am 05.08.2015 um 10:42 Uhr

    Ja mein die Einnistungsblutung (sorry) :)
    Danke schon einmal, hatte halt nur ein paar Bedenken, weil die Schmerzen halt immer noch sind und das diese Lange zeit schon

    0
  • von Timaro am 05.08.2015 um 10:18 Uhr

    Hallo,
    was du meinst sind einnstungsblutungen wen sich das befuchtete ei in die ebärmutter einnistet kann es zu leichten blutungen kommen bei mir allerdings nicht 😀 eine blutung die von der eieiter kommt ist gefärlich und ein ganz anderes thema.
    ich denke das hormonhaushalt sich erstmal normalisiert.
    der körper einer frau weiß am besten wann der richtige zeitpunkt für eine schwangerschaft ist hab vertrauen.
    liebe grüße eine schöne kinderwunschzeit
    timaro 14ssw

    0
  • von kgfs1909 am 04.08.2015 um 19:35 Uhr

    Kommt wahrscheinlich vom Absetzen der Pille. Schließlich ist das ja schon ne ganz schöne Hormonbombe…
    Steigert euch nicht zu sehr rein und habt Spaß am Sex! Dann klappt es am Schnellsten…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Erkennen einer Schwangerschaft Antwort

Wunschengel am 27.02.2011 um 22:08 Uhr
Hallöchen, ich wollte nur die schon werdenden bzw. gewordenen Mamis fragen, welche Anzeichen vorhanden waren als ihr in den ersten Wochen gewesen seid. Nach meiner Periode habe ich nun ein Ziehen und ein...

Überfällig 5 Tage und jetzt etwas unsicher wegen dem ES! Antwort

DeniseMo82 am 10.06.2014 um 14:23 Uhr
Hallo, ich habe da mal eine Frage, wir wünschen uns ein Baby und haben nun vor 2 Monaten die Verhütung abgesetzt. Den ersten Monat war ich aber knapp über meinem ES als wir anfingen. Mein Zyklus war bislang immer...

Wie mit Eltern über Schwangerschaft sprechen? Antwort

Diamant11 am 23.09.2015 um 09:33 Uhr
Hallo Ihr Lieben, Ich habe mir vor einer Woche schon Rat von euch geholt. Seitdem hab ich mir viele Gedanken gemacht und mein Partner und ich sind uns sicher, wir wollen ein Baby! Ich werde nach diesem Zyklus die...

Endometriose Schwangerschaft ? Antwort

Mamidreams am 20.11.2011 um 14:24 Uhr
Endometriose-Schwangerschaft, wie gefährlich ist das im Zusammenspiel?

Schwangerschaft- Zervixschleim Antwort

Audrey33 am 15.09.2011 um 15:24 Uhr
Ich bin in der Schwangerschaft. Zervixschleim bildet sich immer mehr zurück. Ist das normal?