HomepageForenMamiMein Ex schreit unsere Tochter an

Herzkasper87

am 29.11.2016 um 06:59 Uhr

Mein Ex schreit unsere Tochter an

Hallo ihr Lieben. Ich bin total verzweifelt und weiß einfach im moment nicht weiter. Meine familiensituation ist ein bisschrn kompliziert. Ich lebe mit meiner tochter (2,5) schon eine weile getrennt von ihrem vater. Allerdings arbeite ich in einem 3schicht betrieb, sodas wir das abkommen haben, dass er sie beaufsichtigt, wärend ich arbeiten bin. Sie geht vormittags auch schon in den kindergarten. Mittlerweile hat sie ein alter erreicht, wo sie ihren kopf gerne durchsetzen will. Allerdings reagiert ihr vater darauf ziemlich laut. Er redet mit ihr, als wäre sie sein kumpel…wenn sie was nicht so macht wie er das will, reagiert er mit “leck mich am ar***!” und sein ton erinnert sehr an kaserne! Er würde sie nie schlagen, aber er droht ihr mit “backpfeifen”! Sie ist ein aufgewecktes, fröhliches und intelligentes kind und kann schon anstrengend sein. Aber so geht man doch mit keinem kind um? Mir bleibt im moment keine andere lösung, als sie zu ihm zu geben, wenn ich arbeiten muss oder schlafen, wenn ich nachtschicht hab. Es haben ihn auch schon andere leute darauf angesprochen, nicht nur ich. Aber es läuft immer aufs selbe raus. Ich schaffe das nervlich bald nicht mehr. Habe ich nachtschicht, dann kann ich nicht schlafen.

Er redet auch auf offener straße so mit ihr und wir leben in einer kleinstadt. Jeder kennt uns. Ich hab einfach angst und möchte das so sicher nicht für mein kind!

Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen? Das kann doch nicht gut sein für meine kleine!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Herzkasper87 am 29.11.2016 um 14:28 Uhr

    Hallo und danke für die antwort. Ich bin wirklich verzweifelt und weiß nicht mehr weiter. Nicht nur ich habe mit ihm gesprochen. Auch gemeinsame bekannte und freunde…eine änderung ist nicht in sicht…es geht dann paar tage und dann wieder von vorne los. Vielleicht hat er diesen “erziehungsstil” geerbt. Bei mir war es auf jeden fall nicht so und ich will nicht, dass jemand so mit meinem kind redet! Niemand sollte so mit kindern reden. Ich weiß, das er sie liebt aber das geht doch nicht?!

    Antwort @ rosaroteerdbeere
  • von rosaroteerdbeere am 29.11.2016 um 13:29 Uhr

    Ich denke auch, dass das auf Dauer nicht gut ist… Klar hat jeder mal einen schlechten Tag oder sowas, aber gerade als Erwachsener sollte man in der Lage sein, seine Wut zumindest vor Kindern zurück zu halten. Gerade die Kleine versteht ja überhaupt nicht, warum sie angeschrien wird! Das kann nicht gut sein…Ich stimme Goldschatz89 zu und würde ihn wirklich mal darauf ansprechen. Vielleicht beschäftigt ihn ja wirklich irgendetwas und er hat ein Problem…
    Ich wünsche Dir und deiner Kleinen alles Gute:)

    0
  • von Goldschatz89 am 29.11.2016 um 12:42 Uhr

    Hast du ihn schonmal darauf angesprochen? Wenn ja, was sagt er den dann?
    Das man auch MAL zu sein Kind anschreit kann ich noch nachvollziehen, gerade wenn man sich irgendwann gar nicht mehr zu helfen weiß ABER so ein Verhalten sollte nicht auf der Tagesordnung stehen.
    Ich bin da ganz deiner Meinung auf Dauer ist das nicht gut.
    Hat er vielleicht Probleme von denen du nichts weißt?

    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Ex will mich kaputt machen Antwort

Schmorgurke am 09.02.2015 um 22:08 Uhr
Hallo, nach der Trennung und Scheidung von meinem Ex-Mann ging der Terror richtig los. Er beschimpfte mich und unseren gemeinsamen Sohn (4) und drohte mir immer wieder mit den schlimmsten Sachen...irgendwann hatte er...

mein kleiner schreit die ganze nacht Antwort

melli19801980 am 10.10.2011 um 07:51 Uhr
hallo liebe Mamis, habe gerade das problem das mein kleiner 6 monate fast nicht mehr schläft in der Nacht und im schlaf weint und dann auffacht,er zahnt gerade,habt ihr mir vielleicht tipps??beim Kinderarzt war ich...

Wie erzähle ich meiner Teeny-Tochter von meiner Schwangerschaft? Antwort

SabinaBu am 11.06.2013 um 10:12 Uhr
Liebe Mamilounge-Mamis! Als ich 18 Jahre alt war habe ich meine erste Tochter Helena bekommen. Helena ist jetzt 15 und macht im Moment eine schwierige Pubertäts-Phase durch. Nun hatte ich seit ca. 2 Wochen das...

Meine Tochter wird gemobbt Antwort

mirimaramu80 am 29.07.2013 um 17:06 Uhr
Hallo Mamis, meine Tochter 13Jahre alt war am Samstag mit ihreren Schulfreundinnen im Freibad bei uns um die Ecke. Nach einer Stunde kam die kleine ganz verheult nach Hause. Ihr Schulfreundinnen, sagt sie, waren...

mein ex hat meinen Fahrzeugbrief Antwort

bellasenora am 27.04.2014 um 17:56 Uhr
Hallo, mein Ex-Freund ist ausgezogen und hat meinen Fahrzeugbrief. Wir haben einen Sohn zusammen und er will seinen Anteil vom Auto haben. Ich habe es von einen guten Autohaus schätzen lassen und es ist jetzt noch...