HomepageForenMamiOsterpfunde weg mit Weight Watchers?

Lulibu33

am 22.04.2014 um 11:37 Uhr

Osterpfunde weg mit Weight Watchers?

Hei ihr!
Ich hab über die Ostertage und generell die letzte Zeit gut zugelegt… Ich bin deswegen auf der Suche nach einer geeigneten Diät für mich… Meine Kollegin hat sich vor geraumer Zeit bei Weight Watchers angemeldet und auch schon etwas abgenommen, aber ich finde das schon recht teuer wenn man bedenkt, dass die einen nur einmal in der Woche wiegen und dann ca. eine Stunde auf einen einreden.. Vor dem Jojo-Effekt ist man da meiner Meinung nach auch nicht sicher, weil man halt auch immer aufpassen muss was man isst (wie halt überall) und wenn man danach weiterisst wie gewohnt, ist der Erfolg auch ganz schnell futsch.
Ich bin also ein wenig und her gerissen und wollte deswegen fragen, was ihr für Erfahrungen mit Weight Watchers gemacht habt und vor allem, ob ihr euer Gewicht danach auch gehalten habt.
Danke!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kgfs1909 am 22.04.2014 um 16:19 Uhr

    Der Vorteil an WW ist, dass es keine Diät im eigentlichen Sinne, sondern eine Ernährungsumstellung ist.
    Ich selber habe zwar keine Erfahrund mit WW, aber ich habe durch eine kleine Ernährungsumstellung und Sport innerhalb vom letzten Jahr 18 kg abgenommen und halte diese ohne Probleme.
    Ich kenne mich aber auch ein bisschen mit Ernährung aus, daher ist es mir nicht schwer gefallen, rauszufinden, was ich an meiner Ernährung ändern muss :-)
    Ich denke, dass man mit WW ziemlich gut abnehmen kann und das Gewicht auch halten kann, denn eine gesunde Ernährung (mit kleinen Sünden zwischendurch) ist sowieso das Beste!

    0
  • von skrauta am 22.04.2014 um 15:57 Uhr

    Ich habe Anfang des Jahres mit Weight Watchers angefangen. Bisher bin ich sehr zufrieden und habe auch schon ganz gut abgenommen. Der Vorteil ist halt, das es keine Diät im eigentlichen Sinne ist, sondern viel mehr eine Ernährungsumstellung. Bei Diäten hatte ich oft hunger und habe dann doch wieder da mit aufgehört. Das habe ich jetzt bei WW nicht.
    Ich habe zwar noch keine Erfahrung, wie das ist, mit dem Gewicht halten, aber ich kann mir gut Vorstellen, das das geht. Grade weil man sich ja an die neue Ernährung gewöhn. Und wenn dann doch mal die Pizza oder Sahnetorte oder so dabei ist, denke ich nicht das das gleich zum Jo Jo führ.

    0
  • von MrsPenguin am 22.04.2014 um 14:53 Uhr

    Weight Watchers ist schon toll um abzunehmen. Nicht nur das Punktesystem ist super, sondern durch die Treffen hat man auch so diesen Kontrollmoment. Sich selber kann man ja bei so einer Diät ganz gut mal belügen, aber wenn man von jemand anderem gewogen wird, möchte man da einen Erfolg. Ich hab ca. 15 Kilo mit WW abgenommen und bisher auch gut gehalten.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Weight Watchers als Mami? Antwort

Loeffelchen40 am 25.09.2013 um 18:19 Uhr
Hallo, ich noch einmal mit einer anderen Frage. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Weight Watchers, also speziell als Mami? Ich überlege, mich bei Weight Watchers anzumelden, aber ich bin nicht sicher, ob man dass...

Habt ihr schonmal Weight Watchers probiert? Antwort

Kruemmelina am 13.09.2014 um 11:10 Uhr
Eine Freundin von mir schwärmt da immer von und letztens hab ich im Edeka auch einen ganzen Aufsteller mit Süßigkeiten davon gesehen. Nur hab ich da jetzt mal reingeschnuppert und einige Sachen versteh ich einfach...

Weight Watchers Magazine - wo bekomme ich die her? Antwort

pinzessin4 am 07.12.2011 um 14:14 Uhr
Meine Schwester möchte zu Weihnachten ein Weight Watchers Magazin haben. Und ich möchte ihr diesen Wunsch natürlich erfüllen. Wo bekomme ich die denn her?

Weg mit dem Weihnachtsspeck? Antwort

Erdbeerteam am 09.01.2013 um 09:37 Uhr
Das neue Jahr ist jetzt schon ein paar Tage alt und nach den ganzen Feiertagen ist auch der Alltag schnell wieder eingekehrt. Doch haben sie bei der Ein oder Anderen von uns doch ihre Spuren hinterlassen, die uns...

Nachtruhe weg mit 5 Monaten?! Antwort

fleckenzwerg am 10.08.2011 um 13:00 Uhr
Hallo, mein kleiner Emil ist jetzt 5 Monate jung und bis vor kurzen hatte es mit dem Schlafen in der Nacht ziemlich gut geklappt (von 20Uhr bis 4/5 Uhr)Aber seit neusten ist alles anders..Wenn ich ihn um 9 schlafend...