HomepageForenMamiSchwangerschaft2 Ernährungsfragen in der Schwangerschaft

mickimaeuschen

am 28.04.2014 um 15:21 Uhr

2 Ernährungsfragen in der Schwangerschaft

Hallo Mädels…
ich bin in der 10 Woche mit meinem 1 Kind schwanger und mir fallen da immer wieder ein paar Fragen ein. Vielleicht könnt Ihr mir da ja weiterhelfen:

1) meine Freundin (momentan mit dem 3 Kind schwanger) hat mich gestern gefragt ob ich eh Eisentabletten nehme.. mein Frauenarzt hat von sowas aber überhaupt nichts gesagt. ich hab zwar vitamintabletten bekommen, aber reine Eisentabletten? Braucht man sowas? Bekommt das jeder? Sie war ganz entsetzt dass ich das nicht bekommen habe?! Generell will ich nichts nehmen was nicht notwendig ist. Meine Blutwerte sind auch soweit perfekt.
ich hab erst wieder Ende Mai Termin beim Arzt.

2) Ich hab vor meiner Schwangerschaft 25 kg in ca 1,5 Jahren abgenommen und mich echt ganz ganz gesund ernährt. Jetzt sollte ich das ja auch in meiner Schwangerschaft machen, aber seit ich schwanger bin (auch als ich es noch nicht wusste) konnte ich einfach nicht mehr so strickt und genau essen. Jetzt hab ich immer so einen Heißhunger auf Traubenzucker und Gummibärli – echt schlimm.
Jetzt meine eigentliche Frage, ich schau ganz penibl darauf dass ich brav viel obst, gemüse, milchprodukte und eiweiß esse. Habe seit meiner Schwangerschaft jetzt 2 kg zugenommen. Ist das im normalen Ramen? ich hab Angst dass ich entweder durch meine vorige Ernährung zu wenig – oder duch meinen Heißhunger zu viel und das falsche zu mir nehme?
Wie ist/war das denn bei euch? Wie viel darf/soll man denn zunehmen, damit es dem baby rund um gut geht?!

herzlichen Dank schonmal im Voraus

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Louisamum am 30.04.2014 um 21:45 Uhr

    Besonders in den ersten 12 Wochen, aber auch in der komletten restlichen Schwangerschaft und Stillzeit wird eine Einnahme von Folsäure empfohlen. Eisen muss man lediglich nehmen, wenn ein Eisenmangel vorliegt. Dein Eisenwert wird vom Frauenarzt in regelmäßigen Abständen durch die Blutabnahme überprüft und er hätte Dir sicherlich etwas empfohlen/verschrieben, wenn das bei Dir der
    Fall wäre.

    Bezüglich der Ernährung solltest Du Dir nicht so viele Gedanken machen.
    Wenn Du Dich ausgewogen und gesund ernährst, dann ist alles gut. Es ist normal, dass man während der Schwangerschaft ein paar Kilos zunimmt. Auch Gummibärchen oder Traubenzucker darfst Du Dir hin und wieder erlauben. Bei Süßem musst Du nur aufpassen wegen des Risikos einer Schwangerschaftsdiabetes. Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft erhöhte Werte, die zwar noch im Grenzbereich waren, allerdings musste ich schon aufpassen, dass ich nicht zu häufig zuckerhaltige Lebensmittel esse/trinke, weil mein Körper den Zucker während der Schwangerschaft schlechter abbauen/verwerten konnte.

    Es gibt natürlich schon Empfehlungen, wieviel Kilos Gewichtszunahme in der Schwangerschaft optimal sind. Schau mal hier:
    http://www.baby-und-familie.de/Schwangerschaft/Das-richtige-Gewicht-in-der-Schwangerschaft-303451.html

    Allerdings gebe ich zu bedenkene, dass dies die Theorie ist. Sicherlich
    sollte man sich während der Schwangerschaft nicht hemmungslos der Völlerei hingeben, allerdings tut die ein oder andere Sünde auch gut und das wichtigste meiner Meinung nach ist, dass die werdende Mama glücklich und zufrieden schwanger ist und sich gut fühlt!

    Genieße Deine Schwangerschaft!
    LG Louisamum

    0
  • von Danyshope am 28.04.2014 um 21:43 Uhr

    Alles OK, und das was Deine Freundin sagt ist Mist. Das einzigste was wirklich jede Schwangere ab Kinderwunsch!!! nehmen sollte ist Folsäure. Alles andere nur bei bedarf. Und da wird Dir dein FA schon sagen ob und wann du was benötigst.

    Vieel Frauen haben aber schon vor der Schwangerschaft einen Eisenmangel, das drfte dann wohl bei deiner Freundin der fall gewesen sein.

    0
  • von hexe0712 am 28.04.2014 um 21:42 Uhr

    1. Ich hab keine Eisentabletten genommen. Statt dessen hab ich jeden Morgen ein Glas Amecke+Eisen getrunken. Das ist roter Saft, gibts zB bei Rewe und Real. Meine Eisenwerte waren durchweg absolut super. Die Tabletten machen oft Verstopfungen und ich finde künstliche Nährstoffe auch nicht so gut.
    2. Entspann dich! Iss worauf die Lust hast. Höre auf deinen Körper, der signalisiert dir, was du brauchst. Wichtig ist, dass es dir gut geht, dann geht es auch deinem Baby gut!

    0
  • von BrotMaus am 28.04.2014 um 21:37 Uhr

    Ich würde das an deiner stelle auch nicht zuu eng sehen :) ich denke du machst das schon ganz gut indem du ausreichend Obst und Gemüse und sowas ist. Ich habe zb immer nur bisschen aufgepasst, dass ich nicht zu viel schoki esse^^ und da du auch jedes mal gewogen wirst wenn du zum fa gehst, brauchst du dir über deine Gewichtszunahme auch keine Sorgen machen!

    0
  • von FrauWausC am 28.04.2014 um 15:26 Uhr

    1. Eisentabletten bekommst du vom Frauenarzt verschrieben wenn du sie brauchen solltest. Es wird ja früh genug ein Eisenmangel entdeckt da regelmäßig Blut abgenommen wird.
    2. Ich nehme gerade ab und habe schon 3 Kinder. Es ist vollkommen normal in der Schwangerschaft zuzunehmen. Plane doch gleich ein paar Gummibärchen oder Traubenzucker in deiner täglichen Ernährung mit ein, sodass das riesige Verlangen gar nicht erst aufkommt. Weiterhin würde ich dir zu den 3 hauptmahlzeiten jetzt als Schwangerer auch 2 Zwischenmahlzeiten z. Bsp. Obst, Gemüse oder Nüsse empfehlen und auch schön trinken :)

    Genieße deine Schwangerschaft, viel zu schnell wird sie vorbei sein und seh nicht alles so eng 😉

    Alles Gute

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mozzerella in der Schwangerschaft?? Antwort

turbogoldi am 07.05.2014 um 17:45 Uhr
Wie meine Überschrift schon sagt, würde ich von euch gerne wissen, ob man in der schwangerschaft Mozzerella essen darf? Bin jetzt in der 14+3. Ich weiß nur das man in den ersten 3 Monaten keinen essen darf.... Wie...

Laktoseintoleranz in der Schwangerschaft Antwort

NiciNica am 16.06.2011 um 16:43 Uhr
Hey ihr Lieben, bin ganz neu hier und hab erst vor ein paar Stunden erfahren,dass ich schwanger bin (via drei Tests). Aber ich mache mir jetzt schon sorgen um mein Baby... Ich bin laktoseintolerant schon so lange...

Hitzewallungen in der Schwangerschaft Antwort

Uli75 am 18.11.2010 um 17:37 Uhr
Hallo, ich bin ganz frisch mit meinem vierten Kind schwanger. Seit ein paar Tagen hab ich echt extreme Hitzewallungen - kann das was mit der Schwangerschaft zu tun haben? Bei meinen Zwillingen und der...

Blutungen in der schwangerschaft Antwort

Nina1611 am 19.01.2013 um 00:19 Uhr
Hallo ihr lieben, möchte euch mal fragen welche erfahrungen ihr mit blutungen während der schwangerschaft habt. Ich befinde mich zur zeit zwischen der 8.&9. woche meine blutungen habe ich bereits seit dem 21.12....

Inkontinenz in der Schwangerschaft Antwort

KitKat29 am 11.11.2011 um 11:02 Uhr
Hey, ich hab da Mal eine Frage... Ich bin jetzt zum zweiten mal Schwanger und bin in der 22SSW. Seit ungefähr 2Wochen kann ich den Urin nicht mehr richtig halten, wenn ich dringend aufs Klo muss oder husten oder...