HomepageForenMamiSchwangerschaftBeschäftigungsverbot…zahlt der Arbeitgeber weiter?

shine242

am 04.07.2011 um 14:55 Uhr

Beschäftigungsverbot…zahlt der Arbeitgeber weiter?

Hallo..bin in der 17ssw,vom Beruf Krankenschwester,daher jetzt auch das Beschäftigungsvebot, hatte auch schon leichte Blutungen.Hab einen befristeten Arbeitsvertrag,der im Februar abläuft.Bekomme ich weiterhin Geld oder muss ich mich bei der Krankenkasse melden?Bitte um Antwort..liebe grüße…Claudi

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von shine242 am 04.07.2011 um 15:38 Uhr

    Danke für die Infos…lg

    0
  • von Zahni85 am 04.07.2011 um 15:33 Uhr

    Achso Erstausstattung kannst du bis zur 20wo beantragen ob man was bekommt weiß man ne kommt auf dein Lohn an aber probieren kann man es ja

    0
  • von Zahni85 am 04.07.2011 um 15:30 Uhr

    Hi ja der Arbeitgeber gezahlt weiter deinen Lohn ausser die zuschläge bekommst du nicht mehr(Nacht u feiertag)
    Ansonsten kannst du deine Schwangerschaft genießen 7wo bevor du dein et hast gibt dein Fa eine Bescheinigung muttischutz denn tust du zur krankenkasse schaffen u zu dein Arbeitgeber.Elterngeld+Kindergeld kannst du eh erst beantragen wenn dein Baby da is aber die anträge kannst Dir schon eher holen … Die vaterschaftsanerkennung beim Jugendamt kannst du ca in der 30 wo machen naja und in der Klinik hab ich mich vorgestellt da war ich 36wo

    0
  • von shine242 am 04.07.2011 um 15:13 Uhr

    Danke,muss ich sonst irgenwas noch beantragen?Lese hier immer was von Elternzeit…lg

    0
  • von minimami am 04.07.2011 um 15:02 Uhr

    ja zahlt der

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kein Beschäftigungsverbot vom Frauenarzt oder vom Arbeitgeber! Antwort

Sabrina121284 am 21.01.2013 um 14:44 Uhr
Hallo, ich bin momentan in einer verzwickten Situation. Bin in der 24. ssw, arbeite als Reinigungskraft in einem Pflegeheim und kämpfe seit der 12. ssw um ein Beschäftigungsverbot. Bekomme kein BV von der Frauenärztin...

zahlt kasse akupunktur? Antwort

neu_mami am 12.10.2011 um 15:50 Uhr
hallöchen! hab ja schon öfter über meine probleme mit dem rücken geschrieben. gegen meine steßschmerzen bekomme ich ab nächster woche akupunktur. bin schon gespannt. was ich mich jetzt frage, zahlt die krankenkasse...

Beschäftigungsverbot Antwort

kurze0209 am 23.01.2013 um 10:07 Uhr
Hey ihr Lieben, wißt ihr, ob der Frauenarzt ein Beschäftigungsverbot erteilen kann/darf? Schon mal besten dank für Eure Antworten

Beschäftigungsverbot bei Stress mit dem Chef? Antwort

joy89 am 11.06.2012 um 10:18 Uhr
Hallo, ich habe mal eine Frage. Und zwar bin ich jetzt in der 12ten ssw und habe starke Probleme auf der arbeit(Ausbildung). Schon bevor ich schwanger war, hatte ich starke Probleme mit meinem Chef. Ok an manchen...

Stress mit dem Arbeitgeber und ähnliches Antwort

bambilein81 am 09.12.2011 um 22:28 Uhr
Hallo meine Lieben! Ich habe in der 10.SSW meinem Arbeitgeber die ärztliche Bestätigung meiner SChwangerschaft gegeben. Die darauffolgenden 2 Wochen war meine Chefin auch brav dahinter, dass ich nichts hebe, usw....