HomepageForenMamiSchwangerschaftBlutungen in der schwangerschaft

Nina1611

am 19.01.2013 um 00:19 Uhr

Blutungen in der schwangerschaft

Hallo ihr lieben, möchte euch mal fragen welche erfahrungen ihr mit blutungen während der schwangerschaft habt. Ich befinde mich zur zeit zwischen der 8.&9. woche meine blutungen habe ich bereits seit dem 21.12. also schon eine ganze weile von meiner frauenärztin habe ich utrogest erhalten und muss davon 2 kurz vor dem zu bett gehen vaginal einführen. Ich nehme sie jetzt seit 2 wochen kann aber bisher keine besserung feststellen. Die blutungen sind so bräunlich schmierig. Desweiteren wurde ich vor einer woche angerufen das ich eine schilddrüsen unterfunktion habe und muss morgens 100 mg thyroxin zu mir nehmen. Als wenn das nicht schon ausreichend wäre bin ich noch rhesus negativ. Bloß alles mitnehmen!!!!! Grrrrr. Naja es ist halt ein wunsch kind und meine sorge sehr groß da ich 2010 bereits eine fehlgeburt hatte. Würde much freuen über eure erfahrungen zu lesen von dem die ein oder andere berichten möchte!!! Ich mach mir schon arg sorgen :(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Spatz11812 am 28.01.2013 um 20:31 Uhr

    Hallo,

    ich bin seit 10min. Mitglied :-)

    Aber habe auch genau das gleiche Problem:

    Am 18.12.12 das letzte mal meine Periode gehabt (bis 25.12.) Wir hatten am 02.01.2013 Sex……und meine Periode sollte am 19.01. kommen……und kam nicht.

    Im Gegenteil. Am 12.01. hatte ich eine mini-mini Blutung; am 13. nichts; am 14. wieder mini-mini bis zum 15.; am 16.-18. wieder nichts; am 19. wieder ein bisschen. Und dann hatte ich genug und machte einen Test (One Step Prgnancy). Dieser schlug gaaanz zart rosa an. Habe den Test am 23.01 gemacht und war am 24.01. beim FA.

    Er meinte zu mir:”ich gehe mit einer shr hohen wahrscheinlichkeit von einer S´chwangerschaft bei Ihnen aus.” Und die Freude war rieesig, gerade weil wir damit nicht gerechnet haben. Zu den komischen Blutungen meinte er das dies normal ist,und auch Einistungsblutungen sein könnten. Meine Gebärmutterschleimhaut ist lt. seiner Aussage sehr gut aufgebaut mit 1,5cm…..Aber er kann noch keine Fruchthöhle sehen da ich ja auch sehr sehr früh meine SS gemerkt habe..Ich habe direkt aufgehört zu rauchen und nehme regelmäßig Folsäure und achte auf meine Ernährung (alles aber erst seit 24.01.)

    Ich habe dieses ziehen im Unterleib, Stimmungsschwankugen und Brüste ziepen…heidewitzka…

    Heute hatte ich wieder “Blutungen”. Es passt in eine sehr dünne Slipeinlage…ist eher bräunlich…….und ich hab echt schiss…….

    Nächster FA Termin ist erst am 12.02. Ich mache mir sehr Sorgen aber habe auch große Hoffnung das das normal ist und da unten sich alles entwickelt….

    ***Ich hab es doch schon lieb!!!!***

    0
  • von Nina1611 am 20.01.2013 um 00:45 Uhr

    Also im krankenhaus war ich auch. Die blutungen seien wohl nicht so schlimm da sie vom muttermund kommen. Habe keine schmerzen. Könnte nur tagsüber im gehen einschlafen muss mich echt aufraffen freunde u verwandte besuchen und natürlich mit meiner hündin vor die türe. Ansonsten würde ich glaub ich nur noch schlafen!!! AUSSER nachts ich lieg stundenlang wach und kann nicht schlafen ich zauber bis minimum 3-4 uhr. 6 uhr schaffe ich aber auch ganz gut. Verrückt

    0
  • von herzensfrau27 am 19.01.2013 um 21:49 Uhr

    also ich hab die erfahrung gemacht mit blutungen in der SS waren keine guten geh lieber ins krankenhaus und lass dich dort bitte gründlich untersuchen und sag das du schwanger bist weil nicht das du wie ich und du damals auch eine weitere enttäuschung mit erleben musst

    0
  • von michaelam_86 am 19.01.2013 um 20:58 Uhr

    Hiiii!!!!!! Also ich kann nicht so ganz mitreden, meine Schilddrüse ist in Ordnung, hatte jedoch auch Blutungen in der Frühschwangerschaft! Auch immer bräunlich… Vorallem nach dem GV, bei Stress usw… Hatte das bis zur 11. SSW immer wieder mal, nie stark oder helles Blut! Der FA meinte, dass das sehr häufig vorkommt und mein Baby ist 2 Tage vor ET gesund zur Welt gekommen! Hab schon von einigen gehört, dass Blutungen in der SS häufig vorkommen und zu 90% ganz unbedenklich sind, solang keine starken Schmerzen und helles Blut dabei ist! Positiv denken! Alles Liebe! Lg

    0
  • von INA_28 am 19.01.2013 um 09:17 Uhr

    lass dich nicht unterkriegen! wir wünschen dir alles alles erdenklich gute und denk POSITIV! :-) Lg INA & Knopfi 13+4

    0
  • von INA_28 am 19.01.2013 um 09:14 Uhr

    Hallo Nina! Ich hatte bis zur 12 ssw auch fast täglich Blutungen – diese kamen vom Muttermund da dieser in den ersten drei Monaten sehr empfindlich ist. Vlt kommen deine Blutungen vom Utrogest das du ja täglich “einführen” musst…. Kontaktblutungen. Bei mir hat es nun aufgehört – bin jetzt in der 14SSW und unserem Knopfi gehts bestens. Lass dich davon nicht verrückt machen und versuch positiv zu denken. ich weiß nach ein FG ist das immer schwer – das kenn ich zu gut (2009 hatte ich 2FG). Ich hab viel mit unserem Knopf gedprochen und hab ihm gut zugeredet :-) Klingt echt doof aber er ist stark und noch bei uns

    0
  • von Nina1611 am 19.01.2013 um 02:28 Uhr

    Danke das kann ich wohl gebrauchen. Hab ne bekannte die trotz blutung in den nächsten tagen ihren krümmel kriegen müsste. Aber sie hat auch nicht 4 wochen geblutet. Hatte bisher nicht einen einzigen tag wo mal nichts war. Außer morgens hab ich mal glück! Die blutung soll vom muntermund kommen.

    0
  • von nina2108 am 19.01.2013 um 02:15 Uhr

    Also ich habe von vielen gehört , dass wenn die Blutung hellrot und frisch ist , es gefährlich ist , aber wenn sie bräunlich ist , dann ist es altes Blut .
    Ich selber hatte nie Blutungen .
    Nur eine Freundin , aber der Krümel ist noch bei ihr :)

    0
  • von eva19 am 19.01.2013 um 00:56 Uhr

    Hm also alle Frauen die ich kenne die Blutungen in der frühschwangerschaft hatten, bekamen letztendlich eine fehlgeburt. Ich selbst hatte in beiden Schwangerschaften keine Blutungen, bis auf ein oder zwei mal ganz leichte kontaktblutung nach dem Sex , die jedoch unbedenklich waren. Das war aber auch erst gegen Ende der SS. Wünsche dir trotzdem alles gute.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit drohender Fehlgeburt (Blutungen) in der 12. ssw Antwort

hannimimi am 17.05.2012 um 18:26 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und hab gleich etwas auf dem Herzen. Ich bin mit dem zweiten Kind schwanger und bisher verlief die Schwangerschaft alles andere als einfach. In der siebten Woche hab ich...

Blutungen in der Schwangerschaft: Hattet Ihr welche? Antwort

nudelfrau55 am 29.07.2010 um 20:08 Uhr
Hattet Ihr Blutungen in Schwangerschaft? Eine Freundin hatte jetzt Blutungen in der Schwangerschaft. Der Arzt...

Blutungen in Schwangerschaft Antwort

Leonie88 am 16.07.2014 um 11:08 Uhr
Hallo Leute, Ich bin es mal wieder. Seit Montag weiß ich das ich schon in der 10. Woche bin. Seit gestern habe ich jetzt blutungen. Gestern war ich dann auch gleich bei meinem gyn und jetzt muss ich...

Blutungen während der Schwangerschaft: Hilfe! Antwort

sternkoepfchen am 05.07.2010 um 13:00 Uhr
Ich habe Blutungen in der Schwangerschaft, nun bin ich in Sorge wegen der Blutungen in der Schwangerschaft....

Blutungen in der 18. Schwangerschaftswoche ! Antwort

kruemele am 26.08.2014 um 12:07 Uhr
Hallo ihr lieben. Bin jetzt in der 19 . Schwangerschaftswoche.Hatte in der letzten Woche Starke Blutungen und mußte für 4 Tage im Krankenhaus bleiben. Jetzt bin ich wieder zuhause und bin krank geschrieben. Mir geht...