HomepageForenMamiSchwangerschaftDie Angst im Nacken

truddi82

am 07.04.2014 um 20:18 Uhr

Die Angst im Nacken

Hallo ihr lieben, ich muss jetzt mal was los werden. Eigentlich sollte ich mich tierisch freuen, ich bin in der 16 ssw und es ist soweit auch alles gut. Leider sitzt mir die Angst im Nacken, ich hab vor 2 jahren meinen kleinen Sonnenschein in der 16 ssw verloren, und nicht ganz nen Jahr später hatte ich eine Eileiterschwangerschaft. Als ich im Januar dieses Jahres das Ergebnis bekam herzlichen Glückwunsch sie sind schwanger habe ich mich zwar gefreut aber ich habe immer wieder Momente wo ich einfach riesen Angst habe das wieder irgendetwas schief geht, ich hab sogar schon ein Arbeitsverbot bekommen.
Habt ihr irgendwelche Tipps oder Trick wie ich mein Kopf ausstellen kann? Ich würde doch so gerne die Ss in vollen zügen genießen

lg Truddi

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Nanunini am 08.04.2014 um 10:36 Uhr

    Also ich kann dir nur sagen, was du dir selbst auch sagen solltest: Es bringt absolut nichts oder wirkt sich sogar eher negativ aus wenn du dir zu große Sorgen machst. Schlimme Erfahrungen bleiben einem besonders in der Erinnerung und es tut mir Leid, dass du das durchmachen musstest! Allerdings hilft es dir keinesfalls sich jetzt daran zu erinnern. Ich würde versuchen positiv zu denken, mich abzulenken und auch mit meinem Arzt reden! Er kann dir ja alles zu deinen Bedenken beantworten und dir deine Angst sicher ein bisschen nehmen!

    0
  • von nadschen1 am 07.04.2014 um 22:39 Uhr

    Hallo, einen Tipp hab ich leider nicht. Aber ich kann gut nach vollziehen was in dir vor geht. Ich war 2007 mit Zwillingen schwanger, die durch einen Blasensprung in der 26+0 Ssw geholt werden mussten. Einer verstarb und der andere ist behindert. 2012 war ich wieder schwanger, alles lief super und ich konnte die Ängste überwinden. Aber nun bin ich wieder mit Zwillingen schwanger und meine Welt steht Kopf. Ich versuche immer in mich zu hören, ob alles in Ordnung ist. Oder ob ich mich irgendwie komisch fühle. Ich gehe auch jetzt bei allem mir ungewöhnlich vor kommenden zum Arzt, denn lieber einmal mehr als wieder das alles zu erleben.
    LG Nadine

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Die ganze Angst wieder umsonst :) Antwort

tineytbaku am 12.02.2013 um 18:34 Uhr
Hi ihr Lieben, nun bin ich wieder da vom FA und es ist alles super :D Die ganz Angst vor dem Termin war völlig unbegründet ;) Der FA ist super zufrieden, der Krümel völlig zeitgerecht entwickelt (er hat sogar...

Wann hört eigtl. die Angst mal auf? Antwort

Angelsbaby89 am 27.01.2013 um 13:29 Uhr
Hallo an alle Bald-Mamis und Mamis, ich bin bestimmt (oder bzw. hoffentlich!) ja nicht die einzige, die während der SS diese durchgehende Angst hat, dass irgendetwas nicht stimmt, dass man irgendwas gemacht hat,...

Ich werd die Angst einfach nicht los.....:-( Antwort

Pituria am 21.12.2011 um 15:07 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich möchte euch wirklich nicht damit nerven oder belästigen aber ich weiß mir nicht anders zu helfen... ich hab einfach solche Angst das noch irgendetwas schief geht. Damals hatte man die FG bei...

15. SSW und habe solche Angst... Antwort

Tina207 am 22.05.2012 um 10:13 Uhr
Hallo zusammen, ich bin neu hier. Habe mich angemeldet, weil ich einfach nicht weiss wo ich mich mal aussprechen kann. Mein Freund, meine Freundin, meine Familie, keiner kann meine Ängste verstehen..ich kann nicht...

wie kann ich mir die angst nehmen??? Antwort

kubimaus am 16.01.2012 um 20:58 Uhr
hallo leute also erstmal ich habe heute einen positiven schwangerschaftstest gemacht, nun meine angst ist jetzt das ich das kind wieder verieren könnte habe schon eine fehlgeburt hnter mir! wie kann ich meine angst...