HomepageForenMamiSchwangerschaftErde essen – Pica-Syndrom

Septemberli

am 30.03.2011 um 10:20 Uhr

Erde essen – Pica-Syndrom

Hej ihr Lieben,

habe gestern etwas gelesen was ich wirklich seltsam fand, aber vielleicht kennt eine von euch das ja auch. Und zwar gibt es wohl dieses Pica-Syndrom, was normalerweise als Krankheit gilt. Dabei essen Menschen zwanghaft Dinge, wie Asche oder Buntstifte, die man normalerweise nicht verdauen kann und die eventuell auch giftig sind.

Jedenfalls habe ich gelesen, dass dieses Syndrom besonders häufig bei Schwangeren vorkommt. Und dann wohl besonders häufig in Kombination mit Erde! In dem Artikel (find ihn leider grad nicht mehr) war davon die Rede, dass 0,01% der dänischen Schwangeren, aber mehr als 50% der Kenianerinnen tatsächlich Erde http://www.erdbeerlounge.de/mami/schwangerschaft/du-in-der-schwangerschaft/essen-in-der-schwangerschaft/“>essen in der Schwangerschaft. Ich kann mir das gar nicht vorstellen? Habt ihr da schonmal was von gehört? Oder kennt eine von euch diesen Drang vielleich auch? Ich hab das bei mir bisher noch nicht festgestellt.

Schon interessant was es so alles gibt 🙂

Antworten



  • von kommunikatorin am 11.09.2014 um 10:37 Uhr

    Meine haben auch Erde gegessen. Ich wäre nie auf den Gedanken gekommen, da irgendein Pica Syndrom oder sonstwas zu diagnostizieren. Sind halt Kinder, die machen sowas einfach mal aus Neugierde.

  • von flychan am 10.01.2013 um 10:51 Uhr

    vielleicht ist erde essen gut für die mineralienversorgung? heilerde ist im grunde genommen ja auch nix anderes als “erde”.
    habe damals noch, in kasachstan, von fällen gehört in denen schwangere frauen angeblich frisch angerührten zement gegessen haben sollen weil sie allein beim geruch total gelüste darauf bekamen.
    das hat bestimmt nix mit dem pica-syndrom zu tun. der körper versucht eben das zu nehmen was er braucht, und manchmal ist es eben die erde wenn bestimmte mineralien im essen fehlen.

  • von britanja am 10.01.2013 um 10:16 Uhr

    Ein Kind im Kindergarten meines Sohnes hat das Pica-Syndrom… Ich hab Angst, dass mein Sohn irgendwas davon nachmacht. Dürfen Kinder mit Pica-Syndrom überhaupt in einen normalen Kindergarten?
    Also nicht, dass ich ihn jetzt ausschließen will, aber das Pica-Syndrom erfordert doch bestimmt eine besondere Betreuung die in einem normalen Kindergarten einfach nicht gewährleistet ist

  • von GeteiltesHerz am 30.03.2011 um 19:07 Uhr

    Also das PICA- Syndrom gehört zu den Zwangsstörungen. Und fällt eher unter die psychischen Störungen. Das Krankheitsbild ist, wie oben beschrieben, der zwanghafte Drang Dinge zu essen, die nicht unter die Nahrungsmittel fallen. Oft sind Kinder betroffen. Bei Erwachsenen mit so einer Störung kommt es oft in Stresssituationen dazu, dass sie diesem Drang nachgeben. Oft werden auch mechanische Dinge gegessen, wie Glühbirnen, Scheren oder auch Rasierklingen. Die häufigste Form ist allerdings das Essen von Papier, Watte und Zellstoff. Das essen von Erde würde ich da jetzt nicht mit zu zählen, es sei denn, es würde als Anfangsstadium bezeichnet werden, dass bei Nicht Behandlung zu einer Verschlimmerung der Symtomatik führt.
    LG

  • von SugarMummy am 30.03.2011 um 16:29 Uhr

    gehört habe ich davon schon nur nicht in verbindung mit schwangeren, aber ich denke mal in kenia leben ja viele menschen im busch oder sind arm, oder haben komische bräuche, vieleicht gehört erde essen dazu, oder die glauben dort, dass es gut für schwangere ist, und 0,01 prozent ind dänemark, war vieleicht nur ein bekannter fall oder so. sehr mysteriös

  • von Chantallapk am 30.03.2011 um 11:14 Uhr

    gehört habe ich davon noch nichts. aber interessant finde ich es auch! kann es sein, dass der körper eine mangelerscheinung vortäuscht?

Ähnliche Diskussionen

down syndrom? oder doch eher fehlalarm? ich habe angst Antwort

pegchen am 12.03.2012 um 16:56 Uhr
hallo ich bräuchte mal meinungen von euch. war heute beim 1. vorsorgeultraschall bei 10+2. und obwohl die nackenfaltentransparentmessung noch gar nicht dran wäre, war dem arzt die nackenfalte sehr auffällig und zwar...

Würdet ihr ein Kind mit Down-Syndrom abtreiben? Antwort

SportySpice1984 am 12.07.2011 um 17:19 Uhr
Ich weiß, es ist eine Frage, die für Diskussionsstoff sorgen kann.. aber dafür ist ein Forum ja da. Also, meine Frage ist: wenn ihr in der Schwangerschaft erfahren würdet, dass euer Kind das Down Syndrom hat, würdet...

Essen in der Schwangerschaft Antwort

Fenja2012 am 05.12.2012 um 14:56 Uhr
Hallo Mamis und werdende ich wollte mal fragen was darf und was soll man auf keine. Fall essen in der Schwangerschaft in dem Wirrwarr von leberstreichwurst , Käse , Salami etc nun wollte ich mal von euch richtig...