Lilli28

am 20.08.2013 um 13:04 Uhr

Hebamme ?

Hallo ihr lieben ich habe noch keine Hebamme ( bin in der 14.ssw)
Wie ist denn das? Habe Nr. Von Hebammen bekommen
Doch was soll ich am Tel fragen
Oder ist es egal wie erfahren die Hebamme ist???? Auf was muss ich achten?
Würde mich auf Tipps freuen
Vielen dank ihr lieben Mamis
LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Aradiaa am 20.08.2013 um 14:37 Uhr

    Hallo, du kannst auch die normalen vorsorgeuntersuchungen von der hebamme machen lassen, die haben mehr zeit für dich als der fa.
    Ich würde das zumindest bei meiner nächsten ss so machen, hatte aber auch ne super hebi. die erste mit der ich geredet hab war mir nicht so sympathisch, aber bei der zweiten hatten wir die selben ansichten und es hat “gepasst”. ich bin auch hingegangen und hab gemeint das ich keine ahnung hab was ich fragen soll und da hat sie dann erzählt und wir kamen ins gespräch.

    0
  • von Bexter am 20.08.2013 um 14:36 Uhr

    Möchtest du denn eine für die vorsorge oder die nachsorge oder vll beides ? Ich hab mich persönlich dafür entschieden dass ich nur eine Hebamme für die nachsorge möchte und hab in der 25 ssw einfach mal eine angerufen die mir empfohlen wurde.

    Wir treffen uns jetzt alle vier Wochen zum kennenlernen damit man sich nach der Geburt nicht so fremd ist.

    Am Telefon hab ich ihr nur gesagt ich hätte gerne jemanden für die nachsorge und wann mein ET ist. Dann haben wir das erste Treffen ausgemacht :-)

    Vll kann dir dein Frauenarzt ja jemand gutes empfehlen und du lernst sie einfach mal kennen. Wichtig ist dass du sie sympathisch findest.

    Alles Gute

    0
  • von EmmaWoodhouse am 20.08.2013 um 13:26 Uhr

    Vielleicht hast Du Freundinnen/Bekannte, die Dir eine Hebamme empfehlen können? Wichtig ist, das man sich sympathisch ist. Du mußt Dich wohlfühlen, denn Deine Hebamme macht in der Regel Deine Nachsorge zuhause (überprüft Rückbildung, betreut Dich bei Schwierigkeiten z.B. auch Stress, Überlastung, Babyblues etc.) und übernimmt die Nachsorge für Dein Baby! Sie zeigt Dir, wie Du Dein Baby badest, kontrolliert Gewichtszunahme und dergleichen. Meine erste Hebamme war toll, hatte aber wenig Zeit, weil sie als Hebamme im Krankenhaus im Schichtdienst arbeitete. Meine zweite Hebamme war selbständig und ausschließlich für die Betreuung ihrer Schwangeren/Frischmamas da. Sie hat sich supertoll um mein Baby und mich gekümmert und hatte als Dreifachmutter auch gute Tipps für mich als Zweifachmama. Also, überleg Dir, was Dir persönlich wichtig ist, ob Du vielleicht schon während der SS regelmäßigen Kontakt zu Deiner Hebamme haben willst (z.B. bei SS-Übelkeit, Schlaflosigkeit, andere Wehwehchen). Ob sich Deine Hebamme mit Homöopathie auskennen soll. Ob sie in Deiner Nähe wohnt und schnell mal im Notfall vorbeikommen kann. Viel Erfolg bei der Suche!

    0
  • von Liara75 am 20.08.2013 um 13:17 Uhr

    14 . SSW, da hast Du noch ein wenig Zeit. Schau einfach wen es in Deiner Umgebung gibt. und mache einen Termin aus triff Dich mit Ihr und redet einfach, wenn Du Dir vorstellen kannst, daß sie es ist, dann ist sie es, sonst suchst Du einfach eine andere.
    LG L

    0
  • von luluMearz13 am 20.08.2013 um 13:11 Uhr

    Hi,
    du solltest darauf achten das sie dir Sympathisch ist und auf alle deine Fragen eine gute Antwort hat. Ich wollte eigentlich keine und erst in der Nacht als ich in den Wehen lag hab ich meine Hebamme kennengelernt und wir waren gleich auf einer Wellenlänge.
    Erfahrung ist ne gute Sache, aber ich denke auch Frauen die nicht solange in dem Beruf Arbeiten haben gutes Wissen.

    Am Telefon ergibt sich die Sache bestimmt von selbst, du kannst ihr sagen wann dein ET ist und dann wird`s sich alles von selbst ergeben.

    LG

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

suche hebamme Antwort

hannah2011 am 13.06.2012 um 14:45 Uhr
bin auf der suche nach einer hebamme, leider etwas zu spät, da ich schon bei mir in nähe diverse hebammen angerufen habe und alle ausgebucht sind. vom netzwerk hab ich heute hebamme getroffen. obwohl das nur ein...

Hebamme kontaktieren Antwort

Julchen__ am 24.01.2012 um 19:07 Uhr
hallo ihr lieben, brauche mal wieder euren Rat, bin ja gerade auf der Suche nach einer Hebamme. Was muss ich denn alles in die Emails reinschreiben? meinen ganzen Lebenslauf oder reicht es nur kurz zu sagen wann...

Hebamme wechseln? Antwort

baldmamanr1 am 09.11.2010 um 15:10 Uhr
Salut liebe Mamis, ich wollte mal fragen ob und wie man seine Hebamme wechseln kann. Ich hab mir gleich zu Beginn der Schwangerschaft eine gesucht und dachte eigentlich dass ich mich immer an sie wenden kann, wenn...

Hebamme / Hebammensuche Antwort

Melly79 am 21.05.2014 um 15:00 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich habe mal eine Frage an diejenigen, die ein Hebamme wollen/haben. Bin jetzt 17+2 und hatte vor 2 Wochen angefangen bei Hebammenpraxen anzufragen v.a. wg. Geburtsvorbereitung und Yoga. Ich...

Hebamme Kosten Antwort

Marsupilami84 am 04.09.2013 um 15:47 Uhr
Hallo Ihr Lieben, erstmal ein fröhliches Hallo an alle! :) Ich verfolge das Forum schon etwas länger, nun habe ich mich endlich getraut, mich anzumelden. Ich habe auch direkt eine Frage: Im Februar bekomme ich mein...