HomepageForenMamiSchwangerschaftKaffee in der Schwangerschaft!!

Rronjaa

am 24.06.2011 um 11:42 Uhr

Kaffee in der Schwangerschaft!!

Hey ihr Lieben,

bin der totale Kaffee-Junkie und mit dem koffeinfreien kann ich mich nicht anfreunden….mein Arzt meinte eine kleine Tasse am Tag (nicht ganz so starken) wäre in Ordnung,meine Mutter und meine Tante machen mir aber die Hölle heiß und motzen mich in einem Stück an….das verunsichert mich jetzt doch:(

Deshalb wollte ich mal eure Meinung zu Kaffee in der Schwangerschaft wissen und um ein paar Tipps von andere Kaffee-Süchtigen bitten 😉

Danke

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Rronjaa am 30.06.2011 um 12:11 Uhr

    😀 Danke, ich bin ja schon erleichtert, dass ich nicht die einzie bin die in der SS mit ihrer Kaffee-Sucht kämpft 😉 Mit viel Willen komm ich momentan so mit zwei Tassen über die Runden…

    Danke nochmal

    0
  • von Hamburgerin1983 am 24.06.2011 um 15:00 Uhr

    Meine Gyn. sagte in den ersten 3 Monaten kein Kaffee, danach 1 Becher am Tag.

    0
  • von Natalie1989 am 24.06.2011 um 14:21 Uhr

    ich habe in der schwangerschaft bis zu 5 Becher getrunken und es hat weder mir noch meiner tochter geschadet.

    0
  • von GeteiltesHerz am 24.06.2011 um 14:12 Uhr

    Das geht die Leute doch aber auch gar nichts an.
    Du bist verantwortlich. Wenn es dir gut geht, dann ist doch alles ok. Ich konnte auch nicht auf Kaffee verzeichten. Ich habe mich von 2 Kannen am Tag, auf 3 Becher reduziert.
    Und wenn ich zwischen durch Lust hatte, habe ich Halb Kaffee halb Milch getrunken.
    Den Kaffee auch nicht zu stark kochen, und dann geht es.
    Ich kann solche Menschen nicht verstehen, die einem ständig sagen, was man zu tun und zu lassen hat.
    Würde denen das auch so sagen, also aolange es dir gut geht, trinkst du Kaffee, und ja, du hast ihre Agumente gehört, und nun ist auch mal Schluss.
    LG

    0
  • von Poohbaer1982 am 24.06.2011 um 13:16 Uhr

    Also mir wurde das auch gesagt mit den 3 Tassen am Tag solang es nich grade Espresso ist.
    Ich würde sagen wenn du den Kaffee verträgst und dein arzt sagt es ist alles ok dann gönn dir deinen Kaffee.
    Habe wie gesagt in der ss auch Kaffee getrunken und es war alles ok.
    Der einzige der mich dumm angeguckt hat war mein Onkel der seiner schwangeren Frau Kaffee verboten und immer Tee vorgesetzt hat.
    Ich wäre verantwortungslos Kaffee zu trinken weil ich mir an einem Nachmittag als wir bei meiner Oma saßen 4 kleine Tassen getrunken habe.
    Dabei macht meine Oma nie starken Kaffee also bitte.

    0
  • von Inkue am 24.06.2011 um 12:42 Uhr

    Ich habe mich die ersten 3 Monate total zusammengerissen und habe keinen Kaffee angerührt. Doch dann ging`s einfach nicht mehr! Habe mir dann eine Tasse, manchmal auch zwei Tassen, am Tag gegönnt. Ich denke auch, dass Kaffee trinken in der Schwangerschaft erlaubt ist solange man es nicht übertreibt und es dem Kind auch gut geht.

    0
  • von melli_84 am 24.06.2011 um 12:36 Uhr

    also mir wurden in der schwangerschaft 1 – 3 tassen erlaubt.

    0
  • von Allegra23 am 24.06.2011 um 12:24 Uhr

    Hi, ich bin auch so ein Kaffee-Junkie, mein Arzt meinte zu mir ich darf ruhig Kaffee trinken und meine Hebamme hat es auch gesagt, solange man nicht übertreibt und der Kaffee nicht zu stark ist!
    Da ich in der Schwangerschaft Bluthochdruck hatte durfte ich nur Maximal 3 Tassen Kaffee am Tag trinken, wäre der Blutdruck nicht gewesen hätte ich auch ruhig bis zu 5 Tasse am Tag trinken dürfen!

    0
  • von Rena82 am 24.06.2011 um 12:07 Uhr

    5 Tassen??? Wow… Mein Arzt sprach von 2 Tassen maximal, da Koffein im Verdacht steht Fehl- und Frühgeburten zu verursachen. 5 Tassen halte ich persönlich für zuviel! Aber wie Feysanya schon sagte, solange es dir gut geht, wird es dem Baby auch gut gehen.

    Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft!

    LG

    0
  • von Feysanya am 24.06.2011 um 11:59 Uhr

    Also meine Frauenärztin hat damals gemeint 5 Tassen über den Tag verteilt wären noch im Rahmen. Ich hab mich dann zurückgehalten so gut es ging, aber wenn ich große Lust auf kaffee hatte hab ich auch getrunken. Man sollte sich nicht zu viel Kopf machen. Wenn du dir den ganzen Tag wegen sowas Stress machst ist das ja auch nicht gut für dein Kind.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

(Eis) Kaffee in der Schwangerschaft? Antwort

neu_mami am 21.06.2011 um 14:18 Uhr
Hallöchen! Hab heut totale Gelüste nach einem großen Eiskaffee. Aber darf ich eigentlich Kaffee in der...

Kaffee in der Schwangerschaft: Schädlich? Antwort

crazymom101 am 30.08.2010 um 20:04 Uhr
Trinkt Ihr Kaffee in der Schwangerschaft? Oder verzichtet Ihr total auf Kaffee in der Schwangerschaft? Eigentlich würde ich ja auf Kaffee in der Schwangerschaft verzichten, aber ich weiß nicht ob

Kaffee in der Schwangerschaft: Ja oder Nein? Antwort

MoonSparkle80 am 06.08.2010 um 16:12 Uhr
Ich trinke Kaffee in der Schwangerschaft. Meine Schwiegermutter hat gesehen, dass ich Kaffee in der Schwangerschaft...

Haarefärben in der Schwangerschaft Antwort

Fenja2012 am 18.11.2012 um 16:48 Uhr
Hallo Mamis oder die es werden ;) Mich würde mal interessieren wie ihr es handhabt mit dem...

Scharlach in der Schwangerschaft Antwort

Stylo_Mom am 09.03.2011 um 13:51 Uhr
Hey! Liege seit gestern total fiebrig im Bett und bin einfach davon ausgegangen, dass ich eine normale Grippe habe. Als heute morgen Übelkeit dazu kam, habe ich dann bei meiner Ärztin angerufen, sie meinte alles würde...