HomepageForenMamiSchwangerschaftKopfschmerzen in der Schwangerschaft – was kann ich dagegen machen?

BlueFlower89

am 17.08.2010 um 20:30 Uhr

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft – was kann ich dagegen machen?

Hallo, ich leide total unter diesen Schwangerschaftskopfschmerzen. Will mich nicht mit Medikamenten zuballern und wollte wissen, ob jemand sanfte Tipps hat gegen http://www.erdbeerlounge.de/mami/schwangerschaft/100-fragen/kopfschmerzen-in-der-schwangerschaft/“>diese Kopfschmerzen in der Schwangerschaft. Wir freuen uns so auf das Baby, aber die Kopfschmerzen in der Schwangerschaft sind echt der Horror. Wäre euch super dankbar für Infos und Tipps gegen Kopfschmerzen in der Schwangerschaft.

Mehr zum Thema Schwangerschaft findest du hier: Schwangerschaft

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LaSuisse86 am 29.08.2010 um 10:28 Uhr

    Hallo, bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft solltest du auf deinen Flüssigkeitshaushalt achten. Zwei bis drei Liter Flüssigkeit und hin und wieder eine kleine Massage wirken ebenfalls Wunder, sodass es gar nicht erst zu Kopfschmerzen in der Schwangerschaft kommen kann. Kopfschmerzen in der Schwangerschaft gehen vorbei! Nimm nur nicht unnötig Medikamente. Gute Besserung.

    0
  • von 2raum123 am 24.08.2010 um 16:54 Uhr

    Hallo, wer Kopfschmerzen in der Schwangerschaft hat, sollte sich mehr Ruhe tagsüber gönnen und öfter entspannen. Yoga und Autogenes Training wirken ebenfalls entspannend bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft. Und lindern indirekt Kopfschmerzen während der Schwangerschaft.

    0
  • von Viking82 am 21.08.2010 um 15:57 Uhr

    Hallo du Arme, auch ne ganz tolle sanfte Hilfe bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft: Ein Spaziergang an der frischen Luft hilft. Wirkt echt manchmal Wunder bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft. Und sei tapfer: die Kopfschmerzen in der Schwangerschaft sind bald wieder vorbei.

    0
  • von KittyCat84 am 20.08.2010 um 16:06 Uhr

    He, finde es super gut, dass du auf Medikamente verzichten willst. Obwohl du Kopfschmerzen in der Schwangerschaft hast. Es ist sicher besser für den Wurm. Ein super Tipp bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft, der mir geholfen hat: Nacken und Stirn mit Heilpflanzenöl einmassieren. Dann sind die Kopfschmerzen in der Schwangerschaft schnell wieder weg.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zahnschmerzen in der Schwangerschaft - was kann man dagegen machen? Antwort

superbaby am 14.08.2010 um 16:13 Uhr
Hallo Mit-Mütter, habe mal eine Frage zum Thema Zahnschmerzen in der Schwangerschaft. Bin im 5. Monat und habe öfters Zahnschmerzen während der Schwangerschaft. Meine Ärztin sagte mir, dass wenn alles im Rahmen bleibt...

Sodbrennen in der Schwangerschaft - Was ist das? Antwort

Viking85 am 16.07.2010 um 21:30 Uhr
Hallo Mütter, bin so happy, weil ich bin schwanger. Hab jetzt mal ne Frage zum Thema Sodbrennen, so Rubrik Gesundheit quasi. Stimmt es, dass so viele werdende Mütter

Blähungen in der Schwangerschaft -Was kann man dagegen tun? Antwort

sexyhexy22 am 05.08.2010 um 18:43 Uhr
Hey! Ich habe gerade große Probleme mit Blähungen in der Schwangerschaft. Ich weiß ja, dass Blähungen in der Schwangerschaft normal sind, aber ich möchte mich nicht mit Blähungen in der Schwangerschaft abfinden. Kennt...

tagelange kopfschmerzen ich kann nicht mehr Antwort

minimami am 10.03.2011 um 06:42 Uhr
hallo mamis ich muss mich nun mal ausheulen ich hab die letzten 4 tage wieder ununterbrochene migräneartige kopschmerzen, und ich kann nicht mehr bin nun ssw18+6, bin auch mächtig stolz auf meine kugel, aber diese...

Kopfschmerzen in der Schwangerschaft Antwort

Ramona28 am 13.06.2013 um 12:46 Uhr
Hallo liebe Mamis, ich bin nun in der 7 ssw und meine Freude darüber ist immer noch riesig. Leider plagt mich nun schon zum zweiten Mal starkes Kopfweh. Es ist immer ein linksseitiges Pochen an der Schläfe, was...