HomepageForenMamiSchwangerschaftMozzerella in der Schwangerschaft??

turbogoldi

am 07.05.2014 um 17:45 Uhr

Mozzerella in der Schwangerschaft??

Wie meine Überschrift schon sagt, würde ich von euch gerne wissen, ob man in der schwangerschaft Mozzerella essen darf? Bin jetzt in der 14+3. Ich weiß nur das man in den ersten 3 Monaten keinen essen darf….
Wie sieht es aber danach aus? Ich hab sooo einen Heißhunger auf Mozzerella mit Tomaten und Zwiebeln :)

Mehr zum Thema Schwangerschaft findest du hier: Schwangerschaft

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kgfs1909 am 07.05.2014 um 21:31 Uhr

    Natürlich, achte halt darauf, dass er aus pasteurisierter Milch gemacht ist.
    Bei Rohmilchprodukten ist es auch nicht ganz so eng zu sehen.. ich habe gelesen, dass Hartkäse aus Rohmilch durch die lange Lagerung kein Problem darstellt. Deshalb esse ich auch weiterhin meinen geliebten Rohmilchkäse :)
    Auf Butter aus Rohmilch verzichte ich allerdings, da habe ich nun eine pasteurisierte Variante gefunden, die schmeckt ..

    0
  • von hexe0712 am 07.05.2014 um 21:21 Uhr

    Wie Danyshope schreibt…
    Außerdem kannst du auf die Verpackung schauen, wenn da irgendwas von pasteurisiert, ultrahoch erhitzt, wärmebehandelt usw. steht, kannst du es ohne Bedenken essen. Auch Salami, Schinken und Co. sind unbedenklich – das abgepackte Zeug ist so sehr behandelt, da hat kein Erreger eine Chance.
    Mach dich bloß nicht so verrückt. Was du definitiv nicht zu dir nehmen darfst, sind Alkohol, Nikotin, Drogen und die meisten Medikamente und Kaffee, schwarzen und grünen Tee nur in Maßen. Alles andere ist so ein bisschen Ansichts- und Vertrauenssache. Ich habe in der Schwangerschaft regelmäßig Sushi gegessen und auch mal ein rosa gebratenes Steak und auch Hackfleisch. Wenn ich in 25 Jahren davon nicht krank geworden bin, warum dann ausgerechnet in den neun Monaten Schwangerschaft?!

    0
  • von Danyshope am 07.05.2014 um 19:25 Uhr

    Ja, darf man. Und das mit den ersten 3 Monaten ist völlig egal. Ausnahme ist, es steht drauf das er aus Rohmilch gemacht wurde. Alle Käsesorten wio nichts von Rohmilch draufsteht, darsft du beruhigt essen. In Deutschland müssen nämlich Rohmilchprodukte immer gekennzeichnet sein.

    0
  • von Babyvita am 07.05.2014 um 19:19 Uhr

    Ja also wenn der aus pasteurisierter Milch gemacht worden ist, dann darfst du das essen. Alles was nicht pasteurisiert ist, darfst du nicht essen. Also auch keine Rohmilch und Rohkäse usw.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Lakritze in der Schwangerschaft? Antwort

meineliebe am 14.01.2012 um 10:42 Uhr
Hallo ihr Lieben, vielleicht wisst ihr ja ,ob man Lakritze in der Schwangerschaft essen darf. Ich liebe Lakritze und habe es bis jetzt ausgehalten nichts zu essen ,aber mittlerweile habe ich so einen Heißhunger...

Haarefärben in der Schwangerschaft Antwort

Fenja2012 am 18.11.2012 um 16:48 Uhr
Hallo Mamis oder die es werden ;) Mich würde mal interessieren wie ihr es handhabt mit dem...

Magenprobleme in der Schwangerschaft Antwort

Sonne_Julie am 18.06.2011 um 20:40 Uhr
Hallo alle zusammen, ich wollte mal wissen ob jemand eine ahnung hat ob man sodbrennen in der schwangerschaft vorbeugen kann. In der letzten Schwangerschaft hatte ich sogar eine Magenschleimheutentzündung und...

Ernährung in der Schwangerschaft Antwort

Melissa1010 am 21.03.2012 um 16:20 Uhr
Hallo Liebe Mamis, ich habe eine kurze Frage zu der Ernährung in der Schwangerschaft. Habt ihr sehr darauf geachtet, das ihr Euch gesund ernährt? Auch gerade dann wenn ihr gearbeitet habt? Bei mir ist es leider...

verpote in der schwangerschaft Antwort

rominalanzafame am 30.11.2013 um 17:32 Uhr
hi mammis ich war gester beim frauenartzt na ja so zu sagen muss sagen das ich in italien lebe und hier ist alles anders ich der frauenartz hat mich weder undersucht noch hat si mir ein unltaschal gemacht na ja si...