HomepageForenMamiSchwangerschaftMuttermund dehnen

Muttermund dehnen

SteffiMPunkt1am 02.02.2012 um 06:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Wie kann man seinen http://www.erdbeerlounge.de/mami/kinderwunsch/natuerlich-schwanger-werden/was-der-muttermund-verraet/“>Muttermund dehnen? Ich hab gelesen, Muttermund dehnen beschleunigt die Geburt? Stimmt das?

Nutzer­antworten



  • von RiaRia am 13.12.2012 um 10:44 Uhr

    Kann man das Muttermund dehnen jetzt eigentlich auch selber machen?

  • von minzmama am 13.12.2012 um 10:36 Uhr

    Bei mir was das Muttermund weiten gar nicht nötig, ging alles von allein 😉

  • von Schokobaby11 am 16.04.2012 um 10:05 Uhr

    um den muttermund zu dehnen, soll himbeerblättertee helfen oder es gibt auch so kleine globlui (pflanzlich), die man einehmen kann. aber meistens ist das gar nicht unbedingt vonnöten, oder hast du einen verkürzten muttermund? lg.

  • von PetraHase1 am 06.02.2012 um 10:47 Uhr

    Bei meiner Freundin hat mit Muttermund dehnen die Wehen beschleunigt, ihre Kleine war dann bald da.

  • von KatrinStar am 04.02.2012 um 07:18 Uhr

    Ein Arzt kann deinen Muttermund dehnen, du selbst solltest das eher nicht machen.

  • von Larissamen am 03.02.2012 um 05:23 Uhr

    Du musst nicht deinen Muttermund dehnen, das passiert doch automatisch, wenn dein Muttermund sich öffnet.

Ähnliche Diskussionen

Muttermund öffnen fördern Antwort

Franzikeule am 17.01.2012 um 14:02 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin schwanger und bald ist es soweit: Mein kleiner Engel komm endlich 🙂 . Ich versuche jetzt schon

Stechen am Muttermund Antwort

Sandra_PEK am 25.02.2012 um 13:39 Uhr
Hallo meine Lieben:-) Ich bin schwanger und freue mich riesig auf meinen kleinen Schatz... Doch seit paar Tagen verspüre ich ein Stechen am Muttermund. Gehört das zum Schwangersein dazu oder sollte ich zum Arzt gehen?

Schmerzen am Muttermund Antwort

Mumimama4 am 01.03.2012 um 08:05 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Ich bin in der 30. SSW und habe seit gestern so komische Schmerzen am Muttermund. Mach mir jetzt Sorgen, dass diese Schmerzen am Muttermund ein Zeichen für das Einsetzen der Geburt sein könnten?...