HomepageForenMamiSchwangerschaftnormale geburt oder kaiserschnitt???

Asmaael

am 03.09.2012 um 16:00 Uhr

normale geburt oder kaiserschnitt???

ich nochmal :-) bin jetzt in der 27.ssw und so langsam macht man sich gedanken über die geburt… ich muss dazu sagen das es unser erstes baby ist…. und ganz erhlich, hab total grosse angst vor der geburt!! ist es wirklich so schlimm wie man so hört???? so unerträgliche schmerzen und und und…. hab da richtig bammel, hab da jetzt schon an kaiserschnitt gedacht…. könnt ihr mir vielleicht mehr darüber erzählen, eure erfahrungen usw

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von juliklein86 am 04.09.2012 um 17:19 Uhr

    naja die Ängste hat man das is normal.und das eine geburt schön ist hat ja niemand gesagt.aber es ist immer anders und wie schon egschrioeben erleben es viele frauena uch als nicht so schlimm.ich kann das leider nicht behaupten.ich lag 36 stunden bei horror wehen und nie wieder würde ich eine normale geburt machen.war aber auch eingeleitet und wer weis wie es sonst geworden wäre.es sind schon super schmerzen die ich noch nie vorher auch nur annähernd erlebt hae.aber ein stimmt du überlebst es eh egal wie es kommt uind danach is alles wie weggeblasen.und noch was zu den ks narben.ich hatte trotz normal geburt mit zange und glocke und schnitt auch 3 wochen narbenprobleme und war eine woche im kh.und konnte anschließend

    0
  • von Asmaael am 04.09.2012 um 13:42 Uhr

    ihr habt mir alle so viel mut gemacht, DANKE dafür. Mein Mann kam eben in seiner mittagspause nachhause, habe nochmal mit ihm darüber geredet. Er war und ist die ganze zeit gegen den kaiserschnitt, hat die entscheidung aber mir überlassen. Meine entscheidung ist jetzt auch gefallen, habe mich für die normale geburt entschieden :-) Das hab ich wirlich euch zu verdanken, hätte nicht gedacht das mir da so viele antworten und mut machen :-) Das war es wahrscheinlich was ich gebraucht hab.

    0
  • von sternchen8400 am 04.09.2012 um 11:56 Uhr

    ganz klar eine normale geburt. ich hatte beides. mein sohn kam normal auf die welt und meine tochter per ks (war leider ein notKS sonst wäre sie auch normal auf die welt gekommen) und ich bin definitiv für normale geburt und total gegen KS es sei es is aus medizinischen oder gesundheitlichen gründen. aber sonst kann ich es nicht nachvollziehn warum fraun sich freiwillig einer schweren bauch op antun müssen. deswegen finde ich auch das ein WKS man selbst bezahlen müsste. den sowas finde ich geht garnicht wenn alles passt und gesund is. und das fraun sich einfach so aufschneiden lassen versteh ich nicht. wenn wir noch welche kinder haben möchten werd ich ganz klar es versuchen normal auf die welt zu bringen. ein KS is der horror pur ZUMINDESTENS FÜR MICH

    0
  • von jemoas78 am 03.09.2012 um 23:00 Uhr

    Wenn es keinen Grund zum Kaiserschnitt gibt mach bitte eine normale Geburt. Ich hab vor 10 Monaten unsere Maus auf die Welt gebracht. KLar ist man beim ersten Kind unsicher und weiß nicht was auf einen zukommt, aber es ist ein wunderschönes Erlebnis. Bei mir ging es auch relativ schnell. Nach knapp 2 Stunden war unsere Maus auf der Welt und SOFORT waren alle schmerzen vergessen.
    Klar haben die Wehen weh getan, aber es lohnt sich alle mal dieses wahnsinnig tolle Ereignis zu erleben. Man fühlt sich danach SO gut, weil man weiß das man gerad sein eigenes Kind auf die Welt gebracht hat. Es ist wirklich wunderschön und davor mußt du keine Angst haben.
    Drück dir die Daumen !!!

    0
  • von tineytbaku am 03.09.2012 um 22:59 Uhr

    Hallo :)

    wie du ja jetzt schon lesen konntest, kann jede Mami hier deine Ängste und Sorgen gut nach vollziehen und mir ging es ganz ähnlich :)
    Aber keine Sorge wir haben es alle geschafft und du wirst das auch schaffen!!!!
    Ich habe ebenfalls auf natürlichem Weg entbunden. Und wenn wir ein zweites Kind bekommen, werde ich mich auch wieder dafür entscheiden (wenn alles glatt läuft). Es war ganz schön schmerzhaft und ich habe zwischendurch auch gedacht, dass schafft ich nie. Aber wie sollte es anders sein, ich habe es doch geschafft und das sogar ohne Schmerzmittel!! Und nach Geburt war der Scherz fast vergessen und wenn ich heute, 1 Jahr später, daran zurück denke fällt es mir schwer es genau zu beschreiben :)
    Du wirst das schon hinbekommen!!!! Und wenn die Angst wieder mal zu groß wird hast du ja noch uns 😉
    Liebe Grüße

    0
  • von Asmaael am 03.09.2012 um 22:55 Uhr

    danke für eure antworten :-) Um ehrlich zu sein habt ihr mich etwas beruhigt…werde auch nochmal mit meiner hebamme sprechen, sie macht mir da bestimmt auch nochmal mut zur normalen geburt. Ich denke ich werde es einfach auf mich zukommen lassen und ich denke jede frau hat bei der ersten entbindung angst :-) Danke an euch nochmal :-)

    0
  • von Feuermelder am 03.09.2012 um 21:53 Uhr

    Ich habe mein erstes Kind normal entbunden und hatte auch tierische Angst.Aber ich kann dir sagen ich fand es gar nicht so schlimm.Okay die Wehen taten schon weh,aber wie weh Sie tun hängt ja auch mit dem jeweiligen Schmerzempfinden der jeweiligen Frau zusammen.Die Geburt an sich tat nicht weh,nur die Wehen (habe ich jedenfalls so empfunden)
    Natürlich gibt es Frauen die eine nicht so tolle Geburt erlebt haben,aber es gibt auch genug Frauen die eine tolle Geburt erlebt haben (Da gehöre ich zu :-) ) und dass das negative mehr hängen bleibt ist auch ganz normal.

    Rede mit einer Hebamme darüber und entscheide dann ganz in Ruhe :-)

    0
  • von kiska1 am 03.09.2012 um 21:22 Uhr

    lass dich von dem gerede “unerträgliche schmerzen” nicht verrückt machen. viele sagen, es war unerträglich, aber die haben es doch ertragen und überlegt. klar hat man schmerzen, aber wie schon gesagt, man überlebt das. ich hatte ne normale geburt, ohne pda oder sonstige schmerzmittel und bin heute richtig stolz darauf, es gemeistert zu haben. und die natur hat das alles sehr geschickt eingefedelt, denn in der sekunde, wo du dein baby siehst, sind die schmerzen verflogen. heute weiß ich, ich hatte schmerzen aber denk mir, war doch gar nicht so schlimm. lass es auf dich zu kommen und versuch dich nicht so verrückt zu machen. alles gute für euch

    0
  • von NikaKowa am 03.09.2012 um 18:25 Uhr

    Hi! Meine 1. Tochter habe ich auf normalem weg bekommen und war dann schnell aus dem KH raus…wenn man KS macht dann liegst du eine Woche drin und darfst nichts machen, dauert auch etwas länger bis die milch einschiesst……
    Meinen 2 möchte ich lieber normal Entbinden außer das es komplikationen gibt oder das der kleine in Gefahr ist dann möchte ich KS ansonsten nicht..

    Entscheide selbst du hast ja noch bisschen Zeit

    LG NikaKowa+36*2Prinz

    0
  • von NisiW am 03.09.2012 um 17:00 Uhr

    Hi also wie eva 19 schon sagt das muss jede werdene Mama für sich selbst entscheiden aber ich habe meine Tochter auf normalen Weg zur Welt gebracht und ich bin jetzt wieder Schwanger und ich möchte ( wenn alles gut ist ) wieder eine normale Geburt haben. Ich habe nachher auch eine PDA bekommen aber es ist auch wie alle sagen zwar schon unschön manchmal aber wenn du aufeinmal dann dein Baby auf der Brust liegen hast ist es der schönste Moment den es gibt :D. Und ich habe eine Freundin die hatte wollte unbedingt eine normale Geburt aber der kleinen Maus ging es nicht gut und sie musste per Kaiserschnitt geholt werden und sie hatte auch noch sehr lange dran zu knabbern.

    Liebe Grüße und schöne Schwangerschaft noch
    Denise, Milana Joleen und Krümel 11+3

    0
  • von Anika2012 am 03.09.2012 um 16:56 Uhr

    Hallo,

    ich habe meine 1. Tochter normal entbunden & fand es gar nicht so schlimm wie alle sagen, jeder nimmt ja die Schmerzen auch anders war & dem einen schmerzt es mehr & der andere merkt davon gar nichts. Ich würde auch jederzeit wieder eine normale Geburt machen & dann auch wieder mit PDA! Kaiserschnitt soll ja nicht so toll sein & da hast du auch nicht das selbe Erlebnis wie normal & wir hatten unser Kind gleich auf dem Arm & an der Brust, das war ein sehr schönes Erlebnis & wie alle sagen, nach der Geburt sind die schmerzen sofort vergessen & das ist auch wirklich so!

    Alles Gute & LG Steffi + Anika (6Monate)

    0
  • von eva19 am 03.09.2012 um 16:24 Uhr

    Also du musst das natürlich selber für dich entscheiden, aber ich fand meinen Kaiserschnitt furchtbar und hab heut noch alpträume davon. Hätte mein Baby so gerne selbst zur Welt gebracht aber es ging leider nicht anders.

    0
  • von sandrine2003 am 03.09.2012 um 16:08 Uhr

    hey liebes.. die anegste hat fast jede von uns so kurz vor der geburt.
    ich wollte bei meiner ersten tochter eine normale geburt, aber es leider zum kaiserschnitt gekommen ist. ich hatte garkein geburtserlebnis und hatte maechtig daran zu knabbern, dass ich ploetzlich ohne schmerzen und pressen ein kind im arm hatte, was meines sein sollte. :-(
    ich musste den kaiserschnitt machen, durch meinen herzfehler.
    aber es gibt pda und andere schmerzlindernde mittel, die du dir waehrend der normalen geburt geben lassen kannst.
    ich wuenschte , ich koennte meinen jungen im oktober auch normal zur welt bringen.
    wenn es kein risiko fuer dich und/oder dein baby ist, eine normale geburt zu haben, dann wuerde ich keinesfalls den kaiserschnitt vorziehen.
    hebammen koennen dir super helfen, mit den schmerzen klar zu kommen und auch dir die angst davor zu nehmen. sprich mal mit deiner hebamme darueber, das bewirkt oft schon wunder.
    alles gute!!!
    glg sandra&jacob inside 30+5

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kaiserschnitt Geburt - die 2te Antwort

mickimaeuschen am 21.07.2015 um 07:35 Uhr
hallo ihr Lieben, weil ich heute schon so schön in Fragestimmung bin, an alle die auch ein Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht haben oder die sich da gut auskennen.. . Mein Sohn ist jetzt etwas über 7...

Was ist von den schmerzen her besser ? Normale Geburt oder Kaiserschnitt Antwort

babysergej am 10.08.2013 um 01:57 Uhr
Hallo erstmal =) meine frage steht oben... würde das gern mal wissen, denn ich bin mir nicht sicher was ich machen soll. Unter anderem hab ich (und mein freund) angst das nach der normalen geburt ich beim sex...

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt Antwort

Anjaminden am 02.02.2012 um 12:41 Uhr
Hey Mamis :-) In unserer Zeit können wir uns ja meistens entscheiden, ob Kaiserschnitt oder natürliche Geburt. Wie habt ihr euch entschieden? Ich bin mir noch so unschlüssig! Liebe Grüße :-)

Normale Geburt??? Antwort

Jessy482 am 30.08.2012 um 08:05 Uhr
Guten Morgen liebe Mami´s und werdene Mami´s Hatte dieses Jahr einen schweren Autounfall und hatte einen Becken trümmerbruch. Nun bin ich Schwanger und ich habe mich eigentlich mich mit einen Kaiserschnitt...

Normale Geburt nach Kaiserschnitten???? Antwort

sternschnuppe86 am 05.08.2012 um 10:05 Uhr
Hallo, in 5 Wochen ist es endlich soweit. Dann kommt endlich mein Sohn. Nun hab ich die Oberärztin in der Klinik mal gefragt ob ich nicht doch eine normale Geburt versuchen könnte, da das Kind ja keine Wuchtbrumme...