HomepageForenMamiSchwangerschaftRauchen Schwangerschaft

Juanita23

am 27.04.2012 um 14:21 Uhr

Rauchen Schwangerschaft

Hallo zusammen, findet ihr das eigentlich auch so krass, dass manche Frauen auch während der Schwangerschaft rauchen? Die Schwangerschaft ist nur 9 Monate lang… Gibt es denn keinen Ersatz für Frauen, die abhängig sind? ich würde in dem zusammenhang auch gerne mal wissen, ob das passiv-rauchen in der Schwangerschaft genauso gefährlich ist?!? Danke für eure Reaktionen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Lillybe am 27.04.2012 um 15:35 Uhr

    Ob du selbst rauchst oder passiv rauchst macht überhaupt keinen Unterschied. Ich habe mit positiven Schwangerschaftstest die Glimmstengel an den Nagel gehangen und es viel mir überhaupt nicht schwer. Mein Mann hat es nicht geschafft aufzuhören. Der muß seine Kippen aber draußen rauchen!

    0
  • von Athene_ am 27.04.2012 um 14:57 Uhr

    Ich verstehe nicht wie man sein kind vergiften kann. Vor der Schwangerschaft war ich eine starke Raucherin. Hab bis zu 1,5 Schachteln am tag verqualmt. Als ich die Bestätigung meiner Schwangerschaft vom Frauenarzt bekommen habe hab ich es so gemacht:
    Ich ging aus der Praxis und der erste Mensch mit einer Zigarette in der Hand hat meine Schachtel geschenkt bekommen. Ich habe alle Feuerzeuge und Aschenbecher verbannt. Meine tasche war von da an mit Pfefferminzbonbons prall gefüllt. Immer wenn ich Lust auf eine Zigarette hatte, hab ich ein Bonschi genommen. Mir ist es überhaupt nicht schwer gefallen.

    0
  • von Pituria am 27.04.2012 um 14:56 Uhr

    Ich finde, dass es jeder für sich selber entscheiden muss ob er seinem Baby das antun will oder nicht, ich jedenfalls könnte nicht damit leben meinem Kind das angetan zu haben.
    Ich habe bereits vor langer Zeit aufgehört zu rauchen, da für mich feststand, dass ich in nächster Zeit Nachwuchs haben möchte.
    Als der Kiwu dann konkret umgesetzt wurde, habe ich wirklich nichts mehr gemacht was schädlich sein könnte (evtl übertrieben aber ich bin durch eine FG sehr geprägt).
    Ja es gibt immer diese Fälle wo ja “alles gut gegangen ist” aber was ist wenn nicht? Ich möchte mich nicht hinstellen müssen und meinem Kind erklären, dass es eine Krankheit/Behinderung etc hat weil Mama nicht mal 9 Monate ohne Nikotin etc ausgehalten hat.
    Der leidtragende ist ja leider das Kind und nicht man selbst… ich finde, wer den Schritt und die Reife wagt ein Kind in die Welt zu setzen, der muss auch die Reife besitzen, sich selbst und vor allen Dingen seinem Ungeborenen gegenüber verantwortungsbewusst zu sein.
    Jede Zigarette raucht das Baby mit und wenn man sehen könnte wie sehr das Baby darunter leidet, würde jeder normal denkende Mensch es unterlassen denk ich.
    Klar ist es schwierig aufzuhören, keine Frage aber ich glaub es gibt keinen schöneren bzw besseren Grund um den Glimmstengel an den Nagel zu hängen^^
    LG
    Steffi & Krümelchen 28+3

    0
  • von Klettermama am 27.04.2012 um 14:39 Uhr

    Rauchen in der SS finde ich persönlich unverantwortlich, egoistisch und vor allem dumm.
    Die Babys kommen oft zu früh und unterentwickelter (geringeres Geburtsgewicht, allgemein sehr klein, kleiner Kopfumfang) zur Welt.
    Die Risiken von Folgeschäden sind natürlich erhöht.

    0
  • von Bambinolino am 27.04.2012 um 14:29 Uhr

    Hi, also rauchen in der Schwangerschaft genauso wie Alkohol trinken, ist für mich persönlich ein absolutes TABU!!!! erstens führt es in den meisten Fällen zur Frühgeburt und zur Fehlfunktion der Lunge!!!
    Ich weis ja nicht, aber man kann doch wohl nicht so verantwortungslos seinem eigenen Ungeborenen sein und einfach weiter qualmen!!!
    Klar kommen auch gesunde Kinder zur Welt, wenn die Muttis wärend der Schwangerschaft rauchen, aber wie oft kommt dies bitte vor?! Und kommt das Kind gesund zur Welt, können sich die Frauen darauf einstellen, dass das Kind später mal Problemchen haben werden!
    Also bitte lasst es doch mit dem RAUCHEN und TRINKEN von ALK und denkt an eure Kleinen!!!
    Passiv-Rauchen, einfach den Rauchern aus dem Weg gehen oder wenn einer mit ner Fluppe entgegen kommt die Luft anhalten (mach ich immer) :) wollen doch alle nur das BESTE für unsere Kleinen!

    0
  • von naga90 am 27.04.2012 um 14:27 Uhr

    Passiv Rauchen ist immer schädlich. Und hauptsächlich ist man psychisch abhängig, nict so sehr körperlich. Ein ersatz ist genauso giftig fürs baby.

    Das ist ein schon hundertmal diskutiertes Thema und ich war selber raucherin, hab auch viel geraucht (seit 1 Jahr und 1 Monat “clean” ^^) und habe sofort aufgehört als ich die pille abgesetzt habe. Frauen die in der SS rauchen sind verantworotungslos und vergiften bewusst ihr kleines armes Baby…. meine Meinung…

    lg nadja + leyla (11 Wochen)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Arzt rät davon ab mitten in der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören! Antwort

mae_mobly am 12.09.2012 um 15:53 Uhr
Hey Mamis! Ich bin echt schockiert. Ich habe eine Freundin, die, obwohl sie schwanger ist, nicht aufhört zu rauchen. Wie kann man seinem Kind nur sowas antun, in der

Rauchen während der Schwangerschaft Antwort

Tschennifer am 02.03.2011 um 12:54 Uhr
Hallo zusammen! Ich wollte mal wissen was ihr so zu dem Thema rauchen während der Schwangerschaft sagt! Seid ihr der Meinung das muss jeder für sich wissen oder findet ihr das ist ein absolutes tabu? Ich selber...

Rauchen in der Schwangerschaft!!!!!!!!!!! Antwort

AshleyCeline am 03.01.2012 um 07:22 Uhr
Habe mal eine Frage habe die ganze Schwangerschaft nicht geraucht aber jetz habe ich hin und wieder mal appetit auf eine Zigarette.Bin 39 SSW kann das dem Kind trotzdem noch schaden????

Rauchen in der Schwangerschaft? Ja oder Nein? Antwort

Inkue am 18.06.2011 um 19:42 Uhr
Hi Mamis, hab gerade auf RTL einen Beitrag über eine junge, schwangere Frau gesehen, die am Tag 20 Zigaretten geraucht hat. Ich finde das total verantwortungslos und wollt mal wissen wie ihr dazu steht. Habt...

Zum Thema rauchen in der Schwangerschaft! "Sofort mit dem rauchen aufhoeren schadet Baby" Antwort

sandrine2003 am 12.09.2012 um 23:59 Uhr
Da mich das Thema durch einen Thread hier heute irgendwie total aus der Fassung gebracht hat, wollte ich es hier nochmal thematisieren.. Ganz egal, ob man viel oder wenig raucht in der SS. Man sollte schnellst...