HomepageForenMamiSchwangerschaftSchwanger nach One Night Stand

Purzeltrina

am 20.05.2011 um 13:21 Uhr

Schwanger nach One Night Stand

Hallo ihr lieben,

ich hab ein riesiges Problem. ich hatte vor zwei Monaten nen One Night Stand, von dem ich nicht mal mehr den Namen kenne. Ich weiß ist doof. Und nun ja, jetzt bin ich schwanger. Hatte gestern nen termin bei meinem Frauenarzt und der hat mir das Ganze bestätigt.
Jetzt steh ich da ohne Vater. Unter normalen Umständen hätte ich sowas auch nie gemacht, aber ich war nun mal betrunken und da ist es passiert.

Oh mann, ich weiß gar nicht was ich jetzt machen soll.
Habt ihr vielleicht nen Rat für mich. ich bin so verzweifelt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CryingChildren am 21.05.2011 um 14:12 Uhr

    hey, egal wie du dich entscheidest, du solltest damit leben können und zwar nur du.
    weiterhin würde ich dir empfehlen, dich auf sexuell übertragbare krankheiten testen zu lassen, wer weiß was der typ alles hatte? und manche krankheiten können gefährlich fürs baby werden.
    ich wünsche dir viel kraft, die für dich richtige entscheidung zu treffen

    0
  • von Fewyn am 21.05.2011 um 08:40 Uhr

    Tja … da gibt es nicht es nun wirklich nichts mehr hinzuzufügen…. es sei denn es ist konstruktiv und hilfreich!!!!!! :-) 😛 😉

    Wünsche ALLEN einen wunderschönen GUTEN MORGEN!!!!!!!

    0
  • von Morgenrot_HB am 20.05.2011 um 23:38 Uhr

    Meine Güte, Mädels.. Kommt mal runter von eurem hohen Ross, das ist ja teilweise echt furchtbar.
    Jeder macht mal Fehler. Nur hat eben nicht jeder das “Pech”, mit so weitreichenden Konsequenzen klarkommen zu müssen.

    Der der ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.

    Ich finde es völlig daneben, hier auf jemanden loszugehen, der sich offensichtlich gerade in einer großen Krise befindet.
    Wieso müsst ihr sie für eine kleine Fehltritt noch verurteilen? Auf Leute einzutreten, die sowieso schon am Boden sind, finde ich einfach nur arm!
    Wenn ihr nichts nützliches, aufbauendes oder informatives zu sagen habt, beschäftigt euch doch bitte mit was anderem.

    Zu deinem eigentlichen Problem, Purzeltrina:

    Erstmal: Shit happens. Klar, unglücklich gelaufen, aber das kann passieren.
    Möchtest du das Kind denn überhaupt behalten? Bist du dir da in irgendeine Richtung schon sicher?

    Wünsche dir jedenfalls schonmal alles Gute, und wenn du Hilfe brauchst, meld dich einfach. :-)

    Liebe Grüße,

    Nicki (&Knopf 16+3)

    0
  • von Fewyn am 20.05.2011 um 20:10 Uhr

    Ich kann mich den anderen wie geteiltesherz und Sugarmummy auch nur anschließen…
    Überlege dir gut, was DU für dich möchtest!! Lass dir nicht reinreden oder ärgere dich nicht über gemeine Kommentare!!
    Heut zu Tage hat Frau viele Möglichkeiten, auch alleinerziehend, durchs Leben zu kommen! Auch noch im Studium… klar.. prasselt sicher viel auf dich nun ein und die Gedanken rotieren… Wünsche mir für dich, dass du ein wenig zur Ruhe kommst, in die hinein horchen kannst, was DU willst und brauchst und das du Freunde und Familie hast, denen du dich anvertrauen kannst!!!

    Ich denke auch, dass du die für DICH richtige Entscheidung treffen wirst und die muss mit der Meinung keines anderen Menschen konform sein!!

    Wünsche dir viel Kraft und alles Gute!!!

    Liebe Grüße Fewyn

    0
  • von nitiem am 20.05.2011 um 19:55 Uhr

    Kann Sugar Mummy und Geteiltes Herz nur zustimmen.
    Überleg dir in Ruhe ob du das Kind bekommen willst.
    Wenn ja dann schaffst du das sicher, du kannst dir hilfe holen.

    Ich denke du wirst dich richtig entscheiden.
    GLG

    0
  • von schatzimausi87 am 20.05.2011 um 18:16 Uhr

    Da bin ich mit SugarMummy einer meinung würde es auch so machen

    0
  • von SugarMummy am 20.05.2011 um 17:09 Uhr

    huhu,

    das ist natürlich eine blöde situation, also ich würde an deiner stelle erstmal überlegen was du jetzt machen willst, möchtest du das kind? oder willst du das auf keinen fall? mal angenommen du bekommst das kind, dann kannst du auf jedenfall 1 oder 2 semester unterbrechen, während der zeit steht dir dann auch alg 2 zu, das ist nicht viel also während der ss 425 € zum leben plus miete, aber man kommt zurecht, dann steht dir für umstandsmode eine pauschale von 100 € zu dann bekommst du noch ca 400€ erstaustattung fürs baby und du kannst bei der mutter kind noch gelder beantragen dies usättzlich nach der geburt gibt. dann bekommst du nach der geburt 364 € für dich, 215 fürs kind und natürlich die miete. also du musst nicht abtreiben nur weil du alleine bist und kein geld hast.dann solltest du versuchen heraus zu finden wer das überhaubt ist, der als vater in frage kommt, wo habt ihr den sex gehabt? bei dir oder bei ihm? weisst du noch wo ihr euch kennengelernt habt? und würdest du ihn wiedererkennen wenn du ihnj nochmal siehst? du hast ja auch ein recht auf unterhalt, und wenn der junge herr gut verdient muss er auch die ersten 3 jahre für dich unterhalt zahlen wenn du nicht arbeiten kannst. also wenn du vor 2 monaten schwanger geworden bist hast du nicht mehr viel zeit zu überlegen, aber ich mutmaße jetzt mal, dass du es gerne bekommen würdest, du hast dich ja schliesslich in einem mütterforum angemeldet, also treib bitte nicht ab nur weil du denkst du schafst es nicht weil du alleine bist und wenig geld hast, du kannst dich bei pro familia beraten lassen und sprich doch mal mit deiner familie und freunden, vieleicht bekommst du da auch unterstützung. ich wünsche dir viel kraft und alles gute. liebe grüße

    0
  • von GeteiltesHerz am 20.05.2011 um 15:56 Uhr

    Gott meine Tastatur hasst mich heute. Sorry für die Rechtschreibung… :)

    0
  • von GeteiltesHerz am 20.05.2011 um 15:55 Uhr

    Ich denke auch, da ist man schon in so einer Situation, und muss dann solche Komentare lesen. Sie hat um Rat gefragt, und nicht nach schelte gebettelt *Man Man Man*

    So, ich kann dir folgendes sagen:
    Es gibt immer eine Lösung. Erstmal musst du dir recht schnell im klaren darüber werden, ob du das Kind behalten möchtest oder nicht. Denn Du hast eine Frist. Bis zur 12 SSW kannst du einen Abbruch machen lassen. Und wenn der One Night Stand 2 Monate her ist… Naja, viel Zeit bleibt da nicht mehr.
    Du kannst dich auch bei Deinem Vertrauens Prof melden und fragen, welche Möglichkeiten deine Uni dir in diesem Fall bietet.
    Einen Termin bei Pro Familia musst du auch machen, wenn du dich für einen Abbruch entscheidest. Du brauchst eine Beratungsbescheinigung nach §218.
    Auch wenn du den Erzeuger nicht ausfindig machen kannst, gibt es Mittel und Wege Studium und Kind unter einen Hut zu bekommen.
    So und nun musst du aufhören zu verzweifeln, du musst nachdenken!!! Sonst läuft dir die Zeit einfach weg und dir wird per Gesetzt die Entscheidung abgenommen.
    Ich wünsch dir alles Gute.
    LG

    0
  • von MaxxsMum am 20.05.2011 um 15:43 Uhr

    Hi.
    Sorry, hab grad ein wenig lächeln müssen wo ich dein Beitrag gelesen hab.
    Ja ich weiß ist nicht lustig und du bist ja im Moment gestraft genug.
    Aber ich würde mir sehr gut überlelgen ob dieses Kind behalten möchtest oder nicht. Wird bestimmt nicht einfach, schon alleine der Familie,Freunde usw. gegenüber. Wenn du es behälst, musst du unebdingt den Erzeuger ausfindig machen.
    Wünsch dir ganz viel Kraft und alles Gute!

    0
  • von Kathlfant33 am 20.05.2011 um 14:54 Uhr

    Och nö muß man denn schon wieder mit Steinen werfen,mein gott Sie weiß doch selbst das Sie einen Fehler gemacht hat und Ihr jetzt mit Vorwürfen zukommen hilft Ihr auch nicht weiter!!Also haltet mal den Ball etwas flacher(Sturzhelm habe ich schon aufgesetzt also von mir aus schießt;-))!!

    An Deiner Stelle würde ich mir jetzt erstmal richtig überlegen was Du möchtest und ob Du der Verantwortung gewachsen bist!Dazu kann ich Dir nur nochmal sagen,mach Dir einen Termin bei der Pro Familia!! Wenn Du Dich für das Kind entscheidest kannst Du Dich außer an Pro Familia auch noch an das Jugenamt wenden die dir auch helfen können wenn es um Betreuung oder Vaterschaft geht!!Vielleicht kann ja Deine Familie Dich unterstützen aber glaube mir es gibt immer Lösungen!! Nur nicht den Kopf in den Sand stecken!!;-)
    Den Vater findest Du bestimmt!Wo hast Du ihn denn getroffen??

    LG Kathl

    0
  • von Fiona81 am 20.05.2011 um 14:38 Uhr

    Hmmmm, jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen. Also ich würde erstmal versuchen, den Abend zu rekonstruieren. Schließlich habt ihr ja entweder bei ihm oder bei dir euer Schäferstündchen gehabt. Falls es bei ihm war, weißt du ja wenigstens wo er wohnt, oder? Den würde ich mir schon mal schnappen, er hat sogar ein Recht darauf informiert zu werden.

    Allerdings glaube ich, dass du ihn nicht brauchst für dein Baby. Am besten gehst du zur Beratung bei profamilia, die haben auch Tipps zwecks Studium mit Kind :)

    0
  • von darnosbawen am 20.05.2011 um 14:08 Uhr

    Naja Sorry wenn ich das jetzt sage, aber das bist du nun selbst Schuld.
    Ich mein wie kann man sich denn bitte so betrinken das man dann mit nem Typen der einem völlig fremd ist, Sex hat und dann auch noch ohne Verhütung!???
    Anstatt ein Kind hättest du auch Aids bekommen können oder Hepatitis….oder weiss Gott was….
    Naja…5 Minuten Spaß, dann ein lebenlang ungewollte Verantwortung….

    Du solltest versuchen den Kerl zu finden, schliesslich hat dein Kind ( falls du es bekommen willst) es verdient seinen Vater zu kennen.
    Vielleicht erinnert sich ja eine Freundin an ihn oder so…

    0
  • von Magdala am 20.05.2011 um 14:03 Uhr

    Tja, da mußt du wohl durch. Wie weit in dem Studium bist du denn? Könntest du evtl ein oder zwei Semester aussetzen? Ansonsten gibt es doch in beinahe jeder Uni Krabbelgruppen etc. Zumindest aber eine Pinnwand, über die du eine Tagesmutter suchen könntest. Und U3-Kitaplätze gibt es auch immer mehr.

    Ansonsten: hör dich in deinem Bekannten- und Freundeskreis um. Warst du auf ner Studentenfete? Irgendjemand muß den doch kennen…
    Den würde ich nicht einfach so laufen lassen, schließlich hatte der doch auch seinen Spaß. Und wenn du den Namen hast, und weißt wo du ihn finden kannst, keine Scheu. Ansonsten hilft dir dann auch das Jugendamt mit einer Beistandschaft. Das heißt, sie helfen dir suchen nach dem Kindesvater, damit er das Kind anerkennt. Und löhnt, natürlich.

    Alles Gute!

    0
  • von Purzeltrina am 20.05.2011 um 13:48 Uhr

    also ich bin vor kurzem 24 geworden. klar kinder wollte ich schon immer aber nicht so. und was die verhütung angeht, erinnere ich mich nicht mal mehr da dran. leider. ich weiß nur, dass ich die pille nicht nehme und sonst hatte ich mit niemandem sex. also kann es nur daher sein.

    das ist echt alles ein schlechter traum, ich bin doch noch studentin.

    0
  • von Kathlfant33 am 20.05.2011 um 13:43 Uhr

    Hallöchen,
    oh je das ist natürich wirklich eine schwierige Situation aber nicht verzweifeln es gibt immer Lösung!!!;-)
    Darf ich mal fragen wie alt Du bist??Wie stehst Du denn überhaupt zu der Schwangerschaft und zu dem Kind??
    Auch kann ich Dir wirklich empfehlen mach Dir einen Termin bei Pro Familia,die sind wirklich super und stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite!!Eine freundin von mir arbeitet dort und die sind wirklich spitze!!
    LG Kathl

    0
  • von goldih am 20.05.2011 um 13:41 Uhr

    Warum habt ihr den nicht verhütet? So was versteh ich nicht du kanntest ihn nicht und poppst mit dem ohne Gummi? Hast du schon mal an die Krankheiten gedacht wo man sich mit anstecken kann? Ich würde das Kind trotzdem bekommen und es gibt genügend unterstützung das man das auch alles schaffen kann. Wie alt bist du eigentlich?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwanger im 1. ÜZ nach FG? ...uiuiui Antwort

Hibbelfuchs am 07.08.2013 um 09:08 Uhr
HUhu ihr lieben :) Bin noch ganz neu hier und "grün" hinter den Ohren....dennoch und weil ich schon eine ganze Weile passiv mitlese, möchte ich euch heute um Rat bitten: Kurze Vorgeschichte: Ich war anfang des...

Schwanger nach FG Antwort

HannaJillEsmee am 22.06.2013 um 20:58 Uhr
Hallo Leute. Ich muss mal was los werden. Ich habe heute einen SS-Test gemacht. Er ist positiv und ich bin in 4+5. Im ersten Moment hat mein Herz einen sprung gemacht. Ich kann mich aber nicht richtig freuen, da ich...

Nach Kaiserschnitt wieder schwanger Antwort

RamonaAugs am 18.01.2012 um 06:14 Uhr
Hallo :-) Ich habe mal eine Frage. Wisst ihr ob man nach nem Kaiserschnitt wieder schwanger werden darf, ohne großartig eine Pause einzulegen? Oder braucht die Narbe eine gewisse Zeit um wieder "fest" zu werden? Danke...

Schwanger nach Konisation Antwort

sweettiger21 am 09.10.2011 um 10:27 Uhr
hallo ihr lieben, wollte mal nach euren erfahrungen fragen, hatte im märz eine konisation und bin jetzt schwanger.meine fa sagt zwar das risiko für fehl-und frühgeburten ist nicht wirklich höher,aber mach mir...

schwanger nach schilddrüsenuntersuchung Antwort

Bricci am 21.08.2011 um 14:19 Uhr
ich weiß ich mach mich immer verrückt.. aber habt ihr erfahrungen? hatte freitags meine schilddrüse mit minimalem radioaktivem zeug untersuchen lassen.. hab gefragt ob ich diesen zyklus noch aufpassen müsste oder ob...