HomepageForenMamiSchwangerschaftSchwangerschaft und Arbeit

Yazzy19862013

am 29.01.2014 um 11:16 Uhr

Schwangerschaft und Arbeit

Hallo zusammen,

ich wollte einmal in die Runde fragen, wann ihr eurem Arbeitgeber gesagt habt, dass ihr Schwanger seit.
Vielleicht hat einer von euch ja auch Erfahrung mit einem befristeten Arbeitsvertrag.
Meiner würde wahrscheinlich im März oder April entfristet werden. Ende März wäre ich in der 12 SSW. Ich wollte gerne bis zum dritten Monat warten. Es kann ja noch so viel passieren….. Nur sollte der Vertrag entfristet werden und ich sage dann, dass ich schwanger bin, habe ich Ängste das mir daraus ein Strick gedreht wird

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Yazzy19862013 am 30.01.2014 um 07:51 Uhr

    @momtobe: Naja… wenn mein Vertrag bis zur zwölften Woche verlängert wird und ich dann sage das ich schwanger bin…. dann heißt es nachher, dass wusste sie doch lange vorher schon und ich dann Probleme mit meinen Kollegen bekomme

    0
  • von Momtobe am 29.01.2014 um 21:09 Uhr

    Bei meiner ersten SS habe ich bis zur 12. Woche gewartet. Wenn Du nicht in einem Beruf arbeitest bei dem Du einem erhöhten Risiko ausgesetzt bist würde ich warten.

    Bei meiner jetzigen SS habe ich bis zur 14. Woche gewartet, allerdings arbeite ich auch jetzt gerade in meiner Elternzeit von zu Hause aus.

    In wieweit meinst Du dass Sie Dir ein Strick draus drehen, wenn Du danach sagst dass Du schwanger bist?

    0
  • von hexe0712 am 29.01.2014 um 13:47 Uhr

    Die Frage hast du doch vor ein paar Tagen schon gestellt?! Wurde eigentlich auch ausgiebig beantwortet.
    Ich habs in der 9. Woche gesagt, aber mein Vertrag war ohne Befristung. An deiner Stelle würde ich noch warten – das hab ich dir aber auch schon geschrieben…

    http://schwangerschaft.erdbeerlounge.de/forum/Schwangerschaft-und-Arbeitsvertrag-_t349497

    0
  • von Sharol am 29.01.2014 um 11:54 Uhr

    Na dann warte dich erstmal noch ab. ich hab es meinem AG auch erst erzählt als ich in der 13 SSW war. Vorher kann ja immer noch was passieren. Ich nehme ach mal an, dass er dich dann nicht weiter beschäftigen würde.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwangerschaft und Arbeitsvertrag Antwort

Yazzy19862013 am 24.01.2014 um 08:15 Uhr
Hallo zusammen, vielleicht kann mir einer dieses Frage beantworten. Ich habe gestern einen Test gemacht und der ist positiv. Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich habe die SS noch nicht durch einen FA...

Mögliche Arbeit für ungelernte in der Schwangerschaft und schwanger bewerben Antwort

Meine_Herrin am 20.12.2011 um 14:22 Uhr
Ich habe ein kleines großes Problem, das hier vielleicht einige kennen. Schwanger und arbeitslos, keine gute Mischung meiner Meinung nach. Eigentlich war es in meiner alten Arbeitsstelle vereinbart, das ich nach...

Arbeit in der Schwangerschaft Antwort

TanjaF89 am 11.06.2014 um 11:48 Uhr
Hallo ihr lieben ich haben ein kleines Problem. Undzwar ich bin jetzt in der 11ssw und arbeite in der Systemgastronomie. Mein Arbeitgeber sagte er kann mich nicht von der Abreit freistellen, dass müsste mein...

Brauche mal schnell Eure Meinungen wegen Elternzeit-erneuter Schwangerschaft-Arbeit Antwort

KleineFee1984 am 18.01.2013 um 10:49 Uhr
Huhu ich brauche mal dringend Eure Meinungen. Folgendes: Ich bin momentan in Elternzeit (noch bis 16.05.2014) habe aber mit der Arbeit gesprochen, dass ich nach einem Jahr (also 16.05.2013) wieder in Teilzeit zurück...

Kaffee und SChwangerschaft? Antwort

Bibi3103 am 28.06.2012 um 10:51 Uhr
Hallo Mamis, meine Freundin hat letzte Woche ihr Baby bekommen. Während ihrer Schwangerschaft hat sie auf Kaffee verzichtet, weil sie der Meinung war, dass es ihrem Baby swchadet. ICh weiß auch, dass zu viel Kaffee...