HomepageForenMamiSchwangerschaftStress in der Partnerschaft…

Skalite

am 21.01.2012 um 11:51 Uhr

Stress in der Partnerschaft…

wie schafft ihr es die Streitereien aus der Beziehung raus zu kriegen? Ich bin seit der Schwangerschaft total Hormonflexibel. Besonders die letzten zwei Wochen. Ich bin total gut drauf und fünf Minuten später fühl ich mich als wäre jemand gestorben und weiss keinen Grund dafür. Ich bin ultra zickig und lass alles an meinem Mann raus. Ich nehm mir jeden Tag aufs neue vor, heute änderst du das, er kann ja nix dafür…tja und kurz drauf kriegt er die erste Patzige Antwort von mir. Wir haben total oft Stress in der Schwangerschaft:(
Wie geht Ihr damit um?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Skalite am 22.01.2012 um 00:32 Uhr

    Er sagt halt ich würde die ganze zeit von ihm verlangen, das er Verständnis für mich haben soll ich hätte aber im Gegenzug kein Verständnis für ihn. Ich schaffe es aber zur zeit einfach nicht. Mir fehlt die kraft immer über alles nachzudenken wie ich es Sage, oder was ich Sage oder wie meine Körpersprache dabei ist. Ich fühl mich als wäre ich die schlimmste Frau der Welt. Als würde ich sein leben zur Hölle machen, viel zu viel von ihm erwarten aber ihm nix dafür geben. Wie kann ich das ändern, wenn ich selbst nicht weiß was mit mir los ist?

    0
  • von naga90 am 21.01.2012 um 23:06 Uhr

    heyhey,
    also das kenne ich nur zu gut, aber wir haben uns darauf geeinigt, dass er mich nicht ganz so ernst nimmt und das funktioniert jetzt schon die ganze Zeit. Wenn ich rumheul, sagt er einfach nix mehr und nimmt mich nur in den Arm und wenn ich rumzicke, lässt er mich auszicken und meistens merk ich dann selber das ich übertreibe… also die Männer halten das schon aus, man sollte halt mal drüber reden, dass man das gar nicht will und das es einem Leid tut, meiner ist gott sei dank sehr verständnisvoll und winkt nur ab wenns darum geht. Und von Sex kann er leider auch nur träumen, da ich seit ca. 2 wochen dafür zu starke Schmerzen habe…. aber er meint, das macht ihm nichts aus.

    Auf diese Weise müssen unsre Männer halt auch weng mit Leiden, wenn wir schon den Rest durchstehen müssen 😉

    lg nadja + leyla (38 + 2)

    0
  • von Serinsonny am 21.01.2012 um 20:11 Uhr

    @ skalite mach dir keine sorgen als ich und mein macker am anfang nicht zusammen gewohnt haben und nur we getroffen haben haben wir das ganze we durch sex gehabt , aber selbst das hat mit der zeit nach gelassen , süße jetzt zwinge ich ihn mit mir zu schlafen haha , also alle 7 oder 8 tage kann ich überreden .. ich hatte auch meine phase wo ich jeden tag lust hatte aber da war ich zu zickig da hatten wir immer streit haha , und jetzt hab ich garkeine lust mehr , letzens hatten wir sex da kam etwas blut da hat mein arzt mit ihm geschimpft das er langsamm machen soll und im internet steht man kann normal sex haben … aufjedenfall hat er ärger bekommen , und seit dem hat er voll schiss .. aber ich hab eh keine lust grade , am anfang hab ich auch gedacht das er mich nicht mehr toll findet aber ich denke das gehört zum leben das es sich ein wenig reduziert das sex leben ..

    und dein mann soll sich nicht so anstellen ich hasse wenn jemand behauptet wir würden es auch unsere schwangerschaft schieben rrrrrrrrrrrrrrrrrr die wissen garnicht wie sich das anfühlt mein mann hat das einmal gesagt ich binnn fast geplatzt vor wut er hat sich einfach nur noch gewünscht gehabt das er das niemals gesagt hätte ..

    0
  • von Dorina1512 am 21.01.2012 um 18:46 Uhr

    Ich kenn das auch und ich hab zum Glück nen Mann, der ein ruhiges Gemüt hat. Hey. so eine Schwangerschaft ist echt fies, ich selbst grübel noch, wann ich sie endlich schön finde, aber es gibt Hoffnung, denn in manchen Wochen ist auch alles wieder ein bisschen besser, oder für nen paar Stunden am Tag.Diese nutze ich immer und flatter dann um ihn rum und versuch was nettes für ihn zu machen.Kleinigkeiten.Wenn ich mega doofe Laune hab, dann ist halt mal funkstille für nen Tag.Lenk dich ab, geh baden, guck dir Urlaubsbilder an oder schreib hier etwas, das mach ich immer ,wenn ich richitg schlecht drauf bin.Ab dem 6. Monat hat sich das son bisschen gebessert. Man arrangiert sich mehr mit der Schwangerschaft und man wird ja auch nicht mehr übersehen.Vorher war schlimm.Das tat mir auch immer so leid, weil ich ja selbst nix mit mir an zufangen wußte. Das wird schon. Du brauchst ihn.Auch zum anzicken und dann wieder zum kuscheln.Da muss er durch.Das A und O ist reden, immer wieder, besonders wovor man angst hat, denn ich glaube Männer haben da auch Angst, aber die geben es nicht so zu, aber wenn man seine Ängste sagt, dann fühlen die sich wieder stärker. LG

    0
  • von Skalite am 21.01.2012 um 13:21 Uhr

    An Netty3, ich versuche auch ihm aus dem Weg zu gehen und mache das indem ich kaum noch rede, weil ich hoffe dann gibt es nix worüber man sich streiten kann. Aber er beschwert sich dann darüber das ich mich zurück ziehe und total genervt gucken würde. Vorallem, eigentlich würde ich am liebsten die ganze zeit von Ihm im Arm gehalten werden, aber durch mein zurückziehen, geht er natürlich auch auf Abstand, weil er das Gefühl hat alles falsch zu machen :-(
    Wegen dem Sex, ich hab schon öfter gehört das Männern es in der Schwangerschaft unangenehm ist- weil ja das Kind quasi dabei ist. Damit hat meiner zum Glück kein Problem. Aber dafür könnte ich eigentlich dauernd Sex haben und ihm reicht einmal die Woche, wodurch ich dann auch immer denke ich gefalle ihm nicht. Aber ich glaube das sind die Typischen weiblichen Denkensmuster die aber falsch sind 😉

    0
  • von Pituria am 21.01.2012 um 13:16 Uhr

    Also ich schließe mich den beiden an aber ändern kann man das leider nicht^^ meine Mutti lacht sich immer halb schlapp wenn ich ihr lachend unter tränen total sauer erzähle was vorgefallen ist 😛
    Obwohl mein Schatz und ich wirklich nie streiten besonders seit dem Kiwu und der Ss nun wirklich nicht mehr obwohl ich ihn mega anzicke und er auch nicht besser ist^^ Freunde fragen schon immer wer von uns eigentlich das Kind austrägt 😛
    Er ist definitiv mitschwanger aber beschweren kann ich mich überhaupt nicht auch wenn ich so wechselhaft bin er hat wirklich viel verständnis und unserem Liebesleben schadet die Schwangerschaft kein bisschen :-)
    LG
    Steffi & Krümelchen 14+4

    0
  • von Skalite am 21.01.2012 um 13:16 Uhr

    Mein Mann freut sich auch ultra auf unsere Kleine, er kommt auch zu jedem Vorsorge Termin mit und will auch später zum Vorbereitungskurs mitgehen. Aber das er mal von sich aus was durch liest, Fehlanzeige, ich habe ihn schon oft drum gebeten. Hab ihm auch gesagt das er dann vielleicht auch viele Dinge besser verstehen könnte. Aber er ist der Meinung das nur weil er etwas liest er es deswegen nicht besser nachvollziehen kann. Ich hab ihm auch schon versucht zu erklären, das die Hormone sehr viel damit zu tun haben, aber er meint ich würde es damit nur auf die SS schieben wollen.
    Wir lieben uns sehr und und wollen uns beide nicht verlieren, schaffen es aber einfach nicht besser aufeinander eingehen zu können. Er steht im Moment tierisch unter Stress, weil die ganzen Prüfungen an der Uni anstehen. Und dann komm ich mit meiner Zickigkeit. Keiner hat die Kraft auf den andren einzugehen, da jeder zur Zeit am eigenen Limit steht.
    Ich hab die ganze Zeit das Gefühl irgendwie mit der SS allein da zu stehen.Mir kommt es so vor als würde er sich nur mit den schönen Dingen der SS beschäftigen :-(
    Das zieht mich dann noch mehr runter. Aber vielleicht liegt es auch an meinem Verhalten..aber wie soll ich das in so nem Teufelskreis schaffen zu ändern!?

    0
  • von netty3 am 21.01.2012 um 12:56 Uhr

    auch ich kenn das,leider……………..Was mein mann und auch die kinder scon leiden mußten,is mir schon richtig unangenehm,aber leider eghört ds zu einer schwangerschaft dazu………………Ich hab mir angewöhnt,wenn ich wiedermal so eine Phase habe,urplötzlich,allen aus den Weg zu gehen(Wochenende)in der Woche sind ja alle irgendwie unterwegs,aber am We ists immer ganz schlimm…….Da reicht nur ein falscher Blick,ein falsches Wort oder oder oder und ich bin auf 360grad hoch!!!!!!!!!!!!!!Zumal mein hauptproblem eigentlich mein Aussehen ist,also man nimmt ja n paar Kilos zu und damit habe ich so richtige Probleme,automatisch denke ich,das meinem mann das aneckelt,zumal bei uns ja schon ewig niochts mehr läuft,da es ihm angeblich unangenehm ist,wegen dem Bauch…………..Naja,ich hab ja nun nicht mehr lange……..

    0
  • von Serinsonny am 21.01.2012 um 12:38 Uhr

    übrigens ich bin immer noch schwanger :)

    0
  • von Serinsonny am 21.01.2012 um 12:34 Uhr

    hahaha ich kann dir ein lied singen davon ,, am anfang der schwangerschaft ojje ojje wir haben uns fast getrennt er wollte ausziehn .. und wir sind seit 4 jahren zusammen und leben 2 jahre zusammen und wir streiten uns wirklich ganz selten wir verstehen uns super wir sind immer noch wie verliebte teenis .aber in der zeit wo ich schwanger war , warr ich ganz schlimm ich habe es selber nicht bemerkt und mein Mann hat ja auch nicht daran gedacht das es an der schwangerschaft liegt … das war unsere erste kriese in der beziehung ..

    wir haben tage miteinander nicht mehr geredet , ich habe nur noch geheult wegem jedem scheiss,jeder zweite satz von mir hieß ich trenn mich von dir ..

    dann kam ein tag wo ich meine sachen gepackt habe und gehn wollte , ich hatte am abend blutungen bekommen , anscheinend wegen stress oder so ..
    wir waren im krankenhaus er hat sich total sorgen gemacht . usw
    nächsten tag waren wir beim haus arzt , ich habe ihm halt erzählt was so abgeht bei uns , der hat dann meinem Mann alles erklärt wieso weshalb usw ..

    und seit dem ist er noch ein größerer Ars… er lacht mich jetzt immer nur aus wenn ich weine wenn ich mich mit ihm streite dann küsst er mich einfach und lacht .. er cremt jeden abend jetzt mein bauch ein das ist total süß er errinert mich jeden abend dran und sagt schatz los eincremen , er kommt bei jeden arzt termin mit er freut sich so sehr aufs baby unglaublich , seit dem ist es so als wäre eine neue flamme erweckt worden … die liebe ist aufjedenfall viel stärker ..

    dein Mann wird jetzt nicht dran vorbei kommen , also ich bin anstrengend aber mein Mann kann super damit klar kommen , aber du musst es aufjedenfall deinem Mann klar machen oder nimm ihn mit zum arzt oder er soll sich paar artikeln durchlesen . mach ihn aufjedenfall klar das deine hormone verrückt spielen das du in denn moment selber nicht merken tust das du wieder ausflippst.. glaube mich mach das , dass ist sehr wichtig ..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

viel stress in der ss Antwort

eva19 am 18.09.2011 um 14:50 Uhr
hallo liebe mamis :-) ich habe seid ca 1 woche stress und muss sehr oft weinen, wo es mir wirklich auch super schlecht geht und mir alles egal ist und ich alles sinnlos und scheiße finde und fühle mich dann so leer...

Stress in der Familie - wie geht ihr damit um? Antwort

kitaranum am 29.08.2012 um 16:11 Uhr
Hallo zusammen, Ich bin ja eher nicht so der Mensch der der Privatsachen weitschweifig ausführt, aber hieran habe ich auch zu knabbern... Bei uns in der Familie (Eltern, Geschwister, usw.) geht immer ziemlich...

stress in der schwangerschaft !? Antwort

MamiNadine am 23.10.2012 um 17:54 Uhr
hallo, ich habe bitte eine frage , wir sind in der 24 woche schwanger und bekommen ein kleines mädchen :) nur geht es mir nicht immer so gut ich habe immer wieder stress mit meinen anderen beiden kids die große ist...

Zu viel Stress in der Schwangerschaft? Antwort

Amelli am 29.04.2013 um 10:55 Uhr
Hallo:) ich bin gerade angemeldet und hab auch schon eine Frage. Man findet zwar viel zu dem Thema, aber ich hab hier einen speziellen Fall: Momentan bin ich in der 16. Woche schwanger. Ich bin auf 120 Stunden im...

Scharlach in der Schwangerschaft Antwort

Stylo_Mom am 09.03.2011 um 13:51 Uhr
Hey! Liege seit gestern total fiebrig im Bett und bin einfach davon ausgegangen, dass ich eine normale Grippe habe. Als heute morgen Übelkeit dazu kam, habe ich dann bei meiner Ärztin angerufen, sie meinte alles würde...