hotbanny

am 11.07.2013 um 19:47 Uhr

Tabletten

Hallo,bin jetzt in der 6 woche schwanger ,und habe am Sonntag meine Psychopharmaka ganz abgesetzt und jetzt ist mir seid gestern schwindelig ,hat das Auswirkungen auf mein kind ;-(???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Sunshine47 am 12.07.2013 um 09:27 Uhr

    Eigentlich sollte man die Tabletten so langsam ausschleichen, dass so gut wie keine Nebenwirkungen auftreten. Von 20 mg auf 0mg ist ganz schön krass. Vielleicht solltest du dich noch mal mit deinem Arzt besprechen.

    0
  • von hotbanny am 11.07.2013 um 21:30 Uhr

    Sollte 3 tage von 40mg auf 20 mg gehen,habe ich auch gemacht ja und dann sollte ich sie ja ganz weglassen,mach mir bischen sorgen um mein wurm;-(

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Arzt ratet mir von Vitamin Tabletten ab .. is das ok?? Antwort

Serinsonny am 17.01.2012 um 20:16 Uhr
Hallo liebe mamis ich nehme jetzt seit der 9 Ssw Centrum Materna die sollen einer der besten sein sind auch sehr teuer ... Nun nehme ich sie und ich dachte halt das die sehr wichtig sind fohlsaüer nehme ich auch ....

Folsäure Tabletten Antwort

Herzmami am 27.04.2012 um 15:08 Uhr
Hallo, hat jemand von euch Erfahrung mit Folsäure in Tablettenform? Wie viele von den Folsäure-Tablette sollte man in der Schwangerschaft einnehmen? Wofür braucht der Körper Folsäure-Tabletten?

Floradix Kräuterblut Tabletten? Antwort

Rominette am 26.09.2012 um 15:35 Uhr
Da ich seit ein paar Tagen Kräuterblut nehmen muss, mich aber mit dem Saft partout nicht mehr anfreunden kann (mir wird schon von dem Geruch übel und danach ist mir lange schlecht), überlege ich, auf Tabletten...

Darf man in der Schwangerschaft Tabletten nehmen? Antwort

TheaTea am 02.07.2014 um 09:46 Uhr
Hallo Mamis, ich bin neu und hab ne Frage. Ich leide unter Migräne und würde gerne schwanger werden. Das ich die Hammer während der Schwangerschaft nicht nehmen sollte/darf, ist schon klar. Aber wie stehts...

Angststörung-Schwangerschaft-Beschäftigungsverbot Antwort

Blaze30 am 28.07.2012 um 13:28 Uhr
Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier :-) Kurz zu meiner Geschichte: ich habe seit ca 10 Jahren eine angststörung, die mich mal mehr und mal weniger einschränkt. Anfangs waren es klassische Panikattacken, die sich...