HomepageForenMamiSchwangerschaftTrennen oder bleiben?

Trennen oder bleiben?

ieph4ohshoham 14.06.2017 um 09:00 Uhr

Hallo ihr lieben, ich brauche dringendst mal einen Rat. Ixh weiß nixht weiter und eigentlich ist mir total unangenehm, überhaupt darüber nachzudenken.
Ixh bin in der 11.Woche schwanger, es ist ein absolutes Wunschkind. ..aber seitdem ich weiß, dass ich schwanger bin, stelle ich alles in frage…Mein Partner nervt mich, egal was er sagt, tut oder von sich gibt.ich kann ihn nicht mehr riechen und nähe kann ich nur noch teilweise zulassen. Hinzu kommt, dass wir ein haus kaufen wollen.
Ich frage mich, ob ich den Schritt mit ihm gehen soll, wenn ich einfach nur noch genervt von ihm bin. Ich möchte meinem baby nicht den papa nehmen und habe ihm gegenüber ein schlechtes gewissen, würde ich ihm das baby nehmen 😣
Ich traue mich nicht, mit ihm darüber zu reden. Hab ixh vielleicht einfach nur Panik vor diesen entgültigen Schritten oder hat es keinen Sinn mehr, “künstlich” die Beziehung am leben zu halten nur wegen des Babys?
Ich weiß einfach nixht weiter.vielleicht habt ihr einen Rat für mich?

Mehr zum Thema Woche schwanger findest du hier: Schwangerschaftskalender

Nutzer­antworten



  • von mina78 am 29.06.2017 um 13:11 Uhr

    Hallo und guten Tag dir,
    ich hoffe so für dich, dass ihr irgendwie miteinander reden konntet und dass es doch gut mit euch wird… Eine Schwangerschaft mit der Hormonumstellung kann die verrücktesten Zustände bewirken. Vielleicht liest du ja nochmal hier und magst kurz erzählen?!
    Alles, alles Liebe für dich von Mina

  • von Sophie3193 am 15.06.2017 um 14:34 Uhr

    Hi 🙂 In meiner Schwangerschaft (mit 22) ging mir das auch so. Ich hab neben meinen Stimmungsschwankungen auch irgendwie Abstand halten wollen von manchen Personen.

    Solltet ihr davor nicht schon Probleme gehabt haben, dann – denke ich – ist das normal. Ich habe mich plötzlich immer gefragt, ob ich im Leben was verpass und nie auf ein Festival gehen kann oder richtig feiern kann wieder (bin 23 und war eh noch nie auf einem Festival :D). Weißt Du, was ich Dir damit sagen will? Du bekommst Angst vor Dingen, die Dich – wie bei mir – davor nicht gestört haben.

    Du wirst auch Angst bekommen, ob Du das mit dem Kind schaffen wirst und alles. Das wird auch eine ganze Weile dauern. Das sind aber echt meist nur die Hormone:)

  • von LoryHRO am 14.06.2017 um 15:14 Uhr

    Wunschkind und nach 11 Wochen kannst den den Mann /Vater des Kindes nicht mehr ertragen ?? gab es dann schon vorher Probleme oder hat er dich vor dem Thema bzw. währenddessen ihr das Kind geplant habt genervt?
    ich mein, man plant ja kein Kind mit jemanden der einen nervt?!!

    Jedenfalls musst du mit Ihm reden evtl. kommt es durch die Hormonschwankungen grade, oder wenn es ehr unterdrückte Probleme sind auch daher, aber sprich mit ihm wie du gerade fühlst, was du dir wünschst aber gehe auch auf seine Bedürfnisse ein falls er was dazu äußert was ihn stört ö.ä…man kommt am besten mit offener Kommunikation und Bereitschaft zum Verständnis des anderen am besten ans Ziel, egal ob am Ende getrennt oder doch glücklich zusammen