HomepageForenMamiSchwangerschaftTricks bei BKL

giuliagismo

am 09.04.2014 um 22:33 Uhr

Tricks bei BKL

Hallo ihr lieben….. ich bin jetzt in der 30+3 SSW und mein kleiner Schatz liegt mir quer im “Margen” 😉 ja ich weiß noch hat er ein paar Wochen um sich zu drehen, aber ich hab trotzdem große Angst das er es nicht mehr tut. Ich habe keine Hebamme die ich mir holen kann oder so. Meine Frage was kann ich Zuhause ohne Hilfe machen oder auch etwas wo mein Freund mich unterstützen kann das der kleine sich vielleicht dreht…ich hab echt Angst vor einem KS und möchte den kleinen lieber unter Schmerzen auf natürlichen weg zur Welt bringen. Hoffe ihr könnt mir helfen und habt ein paar tricks lg giulia und der kleine Prinz inside

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von giuliagismo am 10.04.2014 um 11:15 Uhr

    Ok also werde ich mich wohl gedulden müssen 😉 und hoffen das er sich noch dreht aber danke euch für die antworten lg

    0
  • von sandyshore am 10.04.2014 um 09:41 Uhr

    es gibt bestimmte yoga uebungen die da helfen koennen, auch postives denken kann die lage deines kleinen beguenstigen. meine erste tochter lag bis zur 35 ssw in BEL und hatte immer noch genug platz sich zu drehen. wenn es wirklich schon 37./38. ssw ist dann kann die hebamme gut helfen. bei mir half es. die haben da so eine bestimmte art der akkupunktur die MOXEN heisst. mal ehrlich warum hast du keine hebi? jeder frau steht das in der ss zu und ist auch wichtig. auch fur die nachsorge dann. besser du lernst deine hebi vor der geburt kennen, als dann danach. also scheu dich nicht und telefoniere ein paar hebis aus dem telefonbuch an und schildere wie es dir geht und was du tun kannst. hebammen beissen nicht. :-)
    ich bin momentan in der 29+6 ssw und mein schatz liegt auch in BEL, aber ich mach mir da noch keinen kopf. hab in meinem ss buch gelesen dass sich 97% prozent aller kinder bis zum geburtsbeginn drehen. das sind doch gute aussichten oder?
    alles gute dir.

    0
  • von tschitsch91 am 10.04.2014 um 07:24 Uhr

    Hallo meine lag auch bis etwa 34 ssw quer sie hat sich dann doch noch von selbst gedreht. So viel ich weiss kann es aber auch eine Hebamme versuchen zu richten aber selbst würde ich da nichts machen… Lg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

SSW 31.. Tricks um Babys Lage zu ändern? Antwort

MrsMuckl am 09.10.2014 um 13:44 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin in der 31. SSW, hatte gestern das 3. Screening und ein CTG, alles ist besten, nur liegt mein Baby noch falsch, Kopf rechts oben an den Rippen und Po unten. Ich weiß, der kleine hat nich...

Wärmflasche bei Rückenschmerzen ok? Antwort

Elena86Bo am 30.06.2013 um 21:20 Uhr
Hallo ihr lieben. Hab seit ein paar Tagen Abend wenn ich auf der Couch liege total schlimme Rückenschmerzen. Heute ist es so schlimm dass ich kaum richtig laufen kann wenn ich dann aufstehe. Jetzt ist meine Frage...

Übelkeit bei der Arbeit Antwort

kgfs1909 am 01.03.2012 um 11:25 Uhr
Hey liebe bald und schon Mamis :-) Mal ne kurze Frage, habt ihr irgendwelche Tipps, was ich gegen die Übelkeit untertags machen kann? Ich bin jetzt Ende der 7. SSW und ich hab das Gefühl die Übelkeit nimmt von Tag...

Erfahrungsaustausch Steißgeburt / Spontane Geburt bei BEL Antwort

Rabseking am 28.06.2013 um 11:11 Uhr
Hallo :-) Also ich bin jetzt in der 33. SSW und meine Kleine liegt immer noch in BEL. Wäre ja noch kein Grund zur Panik, jedoch leide ich seit der 28. SSW unter einer zu geringen Menge an Fruchtwasser. Lag...

Schmerzen bei Kindsbewegungen Antwort

SirHenry11 am 05.08.2011 um 22:27 Uhr
Hallo ihr Lieben, Bin in der 33. SSW und mein kleiner Mann ist in SL und laut Fa schon recht weit ins Becken gerutsch. Wenn er mich jetzt tritt (das wirklich ziemlich häufig und sehr fest) tut es unheimlich weh, ich...