HomepageForenMamiSchwangerschaftViel trinken in der Schwangerschaft – Blöde Frage… ;-)

Morgenrot_HB

am 12.07.2011 um 15:17 Uhr

Viel trinken in der Schwangerschaft – Blöde Frage… ;-)

Hallo ihr Lieben,

ich hab da mal eine völlig dusselige Frage, bitte lacht mich nicht aus. 😉

Und zwar ist es ja allgemein bekannt, dass man in der Schwangerschaft besonders viel trinken soll. Laut meinem Frauenarzt sollten es schon so drei Liter am Tag sein.
Jetzt habe ich das Problem, dass ich schon immer ein totaler “Trinkmuffel” war, und ich mich seit jeher regelrecht dazu zwingen muss, damit ich am Ende des Tages ausreichend getrunken habe.

Deswegen trinke ich momentan morgens eine 1,5 l Flasche Wasser, und dann abends wenn ich wieder zuhause bin. Unterwegs / tagsüber trinke ich nur selten. Auch, weil ich durch die Schwangerschaft unter Blasenschwäche leide und sonst ständig zum Klo müsste.

Deswegen jetzt meine Frage, ob es eigentlich wichtig ist, dass man die tägliche Portion Wasser über den Tag verteilt trinkt, oder ob man das auch in zwei “Getränkeorgien” morgens und abends machen kann?

Gerade, weil der Körper ja alle paar Stunden das Fruchtwasser erneuern muss, interessiert mich das sehr.

Ich freue mich auf eure Antworten :-)

Liebe Grüße,

Nicki (&Knopfinchen 24+0)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Velia09 am 12.07.2011 um 19:53 Uhr

    Ich trinke seit ich denken kann eigentlich zu wenig. Habe in der ersten Schwangerschaft angefangen mir immer ne Kanne Tee zu machen bzw. schon ne Saftmischung o.ä. in ner großen Karaffe auf den Tisch zu stellen. Dann seh ich das Trinken immer und es scheitert nicht daran, dass ich`s irgendwie nicht schaff in die Küche zu gehen um mein Glas nachzufüllen 😉 Unterwegs hab ich, besonders bei den Temperaturen, immer was zu trinken dabei. Wenn ich mich bemühe, schaff ich am Tag 2 Liter und meine Ärztin hat gemeint, dass das ok ist.

    0
  • von goldih am 12.07.2011 um 16:29 Uhr

    Man sollte nicht nur Morgens und dann erst wieder Abends was trinken.
    Du solltest auch Unterwegs was dabei haben. Und wenn du unter Blasenschwäche leidest dann leg dir eine dicke Binde in den Slip. Ich hab so ein Ritual eingeführt seit ich wieder schwanger bin. Ich trinke jede Stunde ein großes Glas mit Wasser oder Eistee. Wenn man das so einhält dann hat man am ende des Tages mehr wie genug getrunken.
    LG goldih mit Knöpfchen (8+3)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Trinken in der Schwangerschaft: Wie viel muss man trinken? Antwort

Powerfrau72 am 06.07.2010 um 11:26 Uhr
Wie viel muss man trinken in der Schwangerschaft? Wie macht Ihr das mit dem Trinken in der Schwangerschaft? Alle sprechen von ausreichend Trinken in der Schwangerschaft, aber was ist ein ausreichendes Trinken in der...

verhindern nicht zu viel zuzunehmen in der schwangerschaft Antwort

Niki87 am 09.09.2012 um 09:30 Uhr
Hallo liebe werdende mamis, wie man schon lesen kann, möchte ich wissen, wie man verhindern kann nicht zu viel zuzunehmen in der schwangerschaft... ich bin jetzt in der 25sten woche und habe bis jetzt um die 9 kilo...

Trinken in der Schwangerschaft Antwort

Heike_II am 21.02.2012 um 12:01 Uhr
Ihr Lieben, ich habe eine Frage: Wieviel muss man Trinken in der Schwangerschaft? Mehr als sonst? Oder reichen 2 Liter pro Tag beim Trinken in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft trinken? Antwort

Nesli58 am 11.03.2012 um 17:22 Uhr
hi mamis un werdende mamis ich bin jetzt 5+5 also ganz anfang der ss aber ich trinke sehr viel wasser. war das den auch bei euch sooo? und ich schwitze in der nacht sehr viel. kennt jemand das auch? danke lg...

Trinken von Pfefferminztee in der Schwangerschaft Achtung! Antwort

Kraeppelchen am 03.03.2012 um 21:15 Uhr
Huhu liebe werdende mamis, habe heute erfahren das Pfefferminztee in der Schwangerschaft schädlich ist wegen den Ätherischen Ölen. Habe hier im netz positive sowie negative berichte gelesen, aber wer auf numer...