HomepageForenMamiSchwangerschaftVitamine in der Schwangerschaft?

Linaaahhh

am 31.12.2013 um 12:16 Uhr

Vitamine in der Schwangerschaft?

Braucht man eigentlich irgendwelche zusätzlichen Vitamine? Also, etwas was halt grundsätzlich gilt in der Schwangerschaft, was knapp werden kann oder ist das immer unterschiedlich?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schnurrito am 07.01.2014 um 18:57 Uhr

    Mir wurde femibion empfohlen da ich keinen Appetit habe und demnach nicht viel Nahrung runter bekomme …

    0
  • von Kruemmelina am 01.01.2014 um 12:24 Uhr

    Also Folsäure soll wirklich sehr wichtig sein, das hört man eigentlich immer wieder.

    0
  • von GilmoreGirls am 31.12.2013 um 16:09 Uhr

    Am besten nimmst du femibion. Die hatte ich auch genommen auf anrat de ärztin. Damit wird alles was du brauchst abgedeckt. Folsäure, jod, eisen und später auch omega3 fettsäure.wenn du unsicher bist frag einfach deinn arzt. Aber schaden du die dir und deinem kind auf keinen fall da der körper nur soviel von allen nimmt was er brucht den rest scheidet er aus

    0
  • von Kiraz01 am 31.12.2013 um 13:09 Uhr

    Hi…bei meiner ersten Schwangerschaft sollte ich außer Folsäure noch Eisen nehmen…Anordnung von meinem Fa

    Und jetzt in meiner zweiten Schwangerschaft nehme ich nur Folsäure…was anderes brauche ich nicht anscheinend 😉

    Sowas immer mit deiner/m Fä/Fa abklären…er/sie wird dir schon sagen was du zusätzlich noch brauchst…

    Glg Kiraz&Bubi 23+5 SSW

    0
  • von Maus29684 am 31.12.2013 um 12:59 Uhr

    Hallo,
    also ganz wichtig ist Folsäure, grade in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft. Soll man auch schon bei Kinderwunsch nehmen.
    Ich habe zusätzlich noch Magnesium genommen, gegen die nächtlichen Wadenkrämpfe. Soll man aber in der 38. SSW absetzen, damit es den Gebärmutter- und Beckenbodenmuskel nicht zu fest macht, weil diese ja für die Geburt elastisch sein sollen.
    Viele Schwangere nehmen auch Eisen zusätzlich, weil oft ein zu niedriger Eisenwert gegeben ist, der häufig zu Müdigkeit führt.
    Lass dich aber am Besten von deiner Frauenärztin beraten. Sie sagt dir, was du brauchst.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welche Vitamine in der Schwangerschaft? Antwort

firsttime456 am 15.04.2014 um 12:48 Uhr
Hallo Mamis! Frage steht ja schon oben: Welche Vitamine in der Schwangerschaft? Habt ihr das alles über die Ernährung gemacht, oder (außer Folsäure) noch andere Sachen zusätzlich eingenommen? Würde mich mal...

Thrombosegefahr in der Schwangerschaft Antwort

Espriti am 11.03.2011 um 16:41 Uhr
Hallo, ich bin momentan schwanger und war heute beim Arzt. Im Wartezimmer hatte ich einen Flyer in der Hand zum Thema Thrombosegefahr in der Schwangerschaft. Da stand etwas das man ziemlich gefährdet ist, wenn man...

Vitaminpräparate in der Schwangerschaft Antwort

krapfenkracher am 08.02.2012 um 16:09 Uhr
Sind Vitaminpräparate in der Schwangerschaft auch nötig, wenn man keinen Mangel an irgendwas hat? Schaden kann das doch nicht, oder?

Diät in der Schwangerschaft Antwort

Achmeta am 17.06.2014 um 10:32 Uhr
Hey, es geht um Folgendes. Ich hab vor meiner Schwangerschaft recht viel Sport gemacht, was jetzt aber durch die Schwangerschaft und verschiedene andere Faktoren nicht mehr so gut möglich ist, weshalb ich etwas zu...

Magenprobleme in der Schwangerschaft Antwort

Sonne_Julie am 18.06.2011 um 20:40 Uhr
Hallo alle zusammen, ich wollte mal wissen ob jemand eine ahnung hat ob man sodbrennen in der schwangerschaft vorbeugen kann. In der letzten Schwangerschaft hatte ich sogar eine Magenschleimheutentzündung und...