HomepageForenMamiSchwangerschaftWann Magnesium absetzen?

Tina207

am 09.10.2012 um 17:12 Uhr

Wann Magnesium absetzen?

Hallo zusammen,
ich habe gelesen dass man Magnesium zum Ende der SS hin absetzen soll..angeblich wegen der Wehen bei der Geburt, aber auch da gibt es unterschiedliche Meinungen und Berichte dazu. Aber wegen der Wehen würde es mich eh nicht interessieren da ich ja per Kaiserschnitt entbinde..
Mich interessiert es eher, ob man es zum Ende der SS absetzen soll oder erst nach dem Stillen? Denn auch da sind die Meinungen so unterschiedlich…..ich bin verwirrt.. 😉
Meine FA hat mich auch noch nicht drauf angesprochen dass ich es absetzen solle..?!?..
Ich bin jetzt 35+1 ..es schadet sicher nicht, es weiter zu nehmen, aber man will ja auch nicht unnötig Tabletten zu sich nehmen müssen..
Wie habt Ihr das gemacht? Wie lange habt Ihr http://www.erdbeerlounge.de/mami/100-fragen/magnesium-in-der-schwangerschaft/“>Magnesium in der Schwangerschaft genommen? Was waren Eure Beweggründe zum Absetzen oder nicht..
LG, Tina

Antworten



  • von Tauchmaus am 10.10.2012 um 11:16 Uhr

    Hallo Tina,
    wie es bei Kaiserschnitt ist keine ahnung?
    Meine Hebamme meinte am Montag mind 4 wo vorher absetzen!
    Herzliche Grüße

  • von Sunshine8583 am 09.10.2012 um 22:31 Uhr

    Magnesium wird bei Kontraktionen der Gebärmutter verschrieben. Es verhindert diese Kontraktionen und hilft somit gegen vorzeitige Wehen. Es sollte ab der 37. Woche abgesetzt werden, da man sonst unnötig überträgt.

  • von SuSiStar am 09.10.2012 um 19:43 Uhr

    Ich wusste garnicht das man Magnesium absetzen sollte. Ich hab bis zuletzt täglich Magnesium genommen. Ich hab 11Tage nach dem ET mit einleitung entbunden.

  • von emmi3003 am 09.10.2012 um 19:34 Uhr

    Ja hab das verschrieben bekomm wegen frühzeitiger Wehen und 37. abgesetzt auf Anraten von Doc

  • von anjaneuland am 09.10.2012 um 17:53 Uhr

    Es kann die Wehen frühzeitig auslösen, da es ja auch auf die Muskulatur der Gebärmutter wirkt. Man sollte es spätestens 6 Wochen vor der Geburt lieber lassen.
    LG

  • von Kathii89 am 09.10.2012 um 17:31 Uhr

    hey, also ich habe ganz normal entbunden und habe magnesium bei 38 +0 abgesetzt… danach habe ich es nich mehr genommen…
    soweit ich weiß soll es dazu beitragen die wehen “zurückzuhalten”…

  • von kyra1 am 09.10.2012 um 17:30 Uhr

    Hallo

    Habe bis 36 SS genommen bin in der 39.SSW.

    Lg
    Kyra

Ähnliche Diskussionen

Pille absetzen (Belara) -wann schwanger? Antwort

Karma_Luana am 08.06.2013 um 20:16 Uhr
Hallo Leute Bin neu hier. Die Frage wurde bestimmt schon öfter gestellt. Und ich weiß, dass es abhängig von jeder Frau und ihrem Körper, ihren Hormonen iat, wie schnell sie schwanger wird. Mich interessieren...

magnesium in der ss?? Antwort

manu09092012 am 10.08.2012 um 08:12 Uhr
HALLO ihr;-) mein arzt hat mir gesagt ich sollte jetz mit magnesium anfangen!!? habe aber vergessen zu fragen warum und welches!!?? wollte fragen ob von euch jemand magnesium in der ss nimmt und was das eigentlich...

Magnesium gegen Unruhige Beine Antwort

Ninalinchen am 02.10.2013 um 20:58 Uhr
Wie oben steht.. hat da jemand erfahrungen. Geht das wirklich? Kann seit Tagen deswegen nicht mehr richtig shlafen..

Wie viel Magnesium in der Schwangerschaft? Antwort

SugarMummy am 05.03.2011 um 12:56 Uhr
Meine Frauenärztin hat mir geraten Magnesium in der Schwangerschaft einzunehmen, nun weiss ich nur nicht wieviel soll ich nun...