HomepageForenMamiSchwangerschaftZahnschmerzen in der Schwangerschaft

Zahnschmerzen in der Schwangerschaft

Jennysbaby2012am 13.02.2012 um 10:13 Uhr

hallo ihr lieben,ich habe seit samstag zahnweh und wollte heute zum zahnarzt gehen.Ich bin mir sicher das gebohrt werden muss.aba darf man das http://www.erdbeerlounge.de/mami/schwangerschaft/“>in der Schwangerschaft überhaupt machen lassen?gerade weil ich auch noch so nen schisshase bin was zahnarzt angeht.was is mit betäubung? Zahnschmerzen in der Schwangerschaft sind auch echt blöd…

lg jenny und baby (18 +5)

Nutzer­antworten



  • von Flinkefliege68 am 10.06.2014 um 15:24 Uhr

    Zahnschmerzen in der Schwangerschaft hatte ich zum Glück nicht!

  • von Bajan am 08.01.2013 um 11:58 Uhr

    Musste im 7 Monat auch zum Zahnarzt auch bohren bekam auch eine Spritze aber der Arzt meinte damals zu mir das es völlig unbedenklich ist und er ja nicht die Volle Dosis Sprizt,hat alles super geklappt und dem Kind hats auch nicht geschadet!!!

  • von Angie_Boot am 08.01.2013 um 11:54 Uhr

    Ich hatte auch ziemlich mit Zahnschmerzen in der Schwangerschaft zu kämpfen, hab mir aber dennoch Spritzen geben lassen, ohne geht es einfach bei mir nicht. Und alle Kids sind vollkommmen ok 😉

  • von minzmama am 12.12.2012 um 10:40 Uhr

    Bei Zahnschmerzen während der Schwangerschaft muss man halt mit Betäubung und so aufpassen. Das ist ein bisschen blöd, weil Zahnarzt ohne Betäubung finde ich grauenvoll!

  • von chrissy82 am 12.12.2012 um 10:32 Uhr

    Ich hab auch manchmal Zahnschmerzen in der Schwangerschaft, aber da muss man wohl durch…

  • von pummelfee88 am 29.10.2012 um 11:37 Uhr

    Ich hatte auch mit Zahnschmerzen in der Schwangerschaft zu kämpfen. Hab mich dann ohne Betäubung behandeln lassen. War aber nicht so schön…

  • von LolliLollo am 11.10.2012 um 10:58 Uhr

    Also mit zahnschmerzenhttp://www.erdbeerlounge.de/mami/schwangerschaft/“>in der Schwangerschaft ist nicht zu spaßen.Mein FA hat mir geraten alle Behandlungen noch vorher zu erledigen. Sonst steht man da und hat Zahnschmerzen.In der Schwangerschaft kann das besonders unangenehm sein, weil man ja nicht weiß was auf einen zukommt. Wurzelbehandlung etc. Und alles kann nicht gemacht werden. bei zahnschmerzen in der Schwangerschaft muss man auf jeden Fall den Zahnarzt vorher informieren.

  • von ellli87 am 13.02.2012 um 16:24 Uhr

    also ich bin auch so ein angsthase beim zahnarzt und kann dich da voll und ganz verstehen.
    undmeine zahnärztin hat mir auch erklärt, dass man trotzdem bei zahnschmerzen in der schwangerschaft ne lokale betäubung bekommen darf. sie meinte nur, sollte nicht unbedingt in den ersten 3monaten sein

  • von luminara am 13.02.2012 um 15:44 Uhr

    zu deiner beruhigung ich muss da nächste woche auch hin, bohren lassen…schrei :O aber besser jetzt als zu spät…zahnschmerzen in der schwangerschaft sind mies…aber eigentlich sind zahnschmerzen das ja immer.

  • von luminara am 13.02.2012 um 15:43 Uhr

    klar das geht, nimm dein mu-pass mit und der arzt weiß bescheid.bin auch ein angst patient, so weit reichend das ich gern ohnmächtig werde. aber du kannst ja nicht monatelange warten bis es zur wurzelentzündung mutiert 😉

    sag einfach auch das du sehr viel angst hast die wissen dann schon damit umzugehen.nimm dir jemanden mit als seelische unterstützung. dann sind die zahnschmerzen in der schwangerschaft bald vergangenheit.

    viel glück 😉

  • von mgezet am 13.02.2012 um 11:52 Uhr

    Eine zahnärztliche Behandlung ist nicht kontraindiziert. Die Schmerzen die man hat, sind schlimmer als die eigentliche Behandlung. Ein Zahnarzt versucht während einer Schwangerschaft die Behandlung in das zweite Drittel der Schwangerschaft zu legen. Bei Zahnschmerzen http://www.erdbeerlounge.de/mami/schwangerschaft/“>in der Schwangerschaft handelt er aber sofort.
    Betäubungen werden meist mit Lokalanästhetika ohne Adrenalin gegeben, aber es besteht keine Kontraindikation bei Lokalanästhetika mit Adrenalin. Adrenalin bewirkt eine längere Betäubung und verringert Blutungen.
    Röntgen ist auch nicht kontaindiziert/verboten, die Indikation dafür wird nur sehr viel strenger gestellt und wenn möglich vermieden. Hatte auch mal mit Zahnschmerzen in der Schwangerschaft zu kämpfen, deshalb weiß ich das.

  • von Dany1986 am 13.02.2012 um 10:35 Uhr

    muss destiny8412 recht geben, bei zahnschmerzen in der schwangerschaft kann eigentlich, ausser röntgen alles gemacht werden, muss halt eine betäubung ohne adrenalin sein.

  • von destiny8412 am 13.02.2012 um 10:26 Uhr

    ja, zahnschmerzen in der schwangerschaft sind doof. es gibt auch ne betäubung ohne adrenalin… sag deinem zahnarzt dass du schwanger bist, aber der zahn gemacht werden muss.. er wird dich dann aufklären und ne alternativ-betäubung haben. das geht alles… (arbeite beim zahnarzt)… nur röntgen ist auf jeden fall tabu

Ähnliche Diskussionen

Magenprobleme in der Schwangerschaft Antwort

Sonne_Julie am 18.06.2011 um 20:40 Uhr
Hallo alle zusammen, ich wollte mal wissen ob jemand eine ahnung hat ob man sodbrennen in der schwangerschaft vorbeugen kann. In der letzten Schwangerschaft hatte ich sogar eine Magenschleimheutentzündung und...

Partner ignoriert Schwangerschaft Antwort

Cayamiri am 24.03.2013 um 17:24 Uhr
Hallo! Ich bin in der 33.ssw und bin etwas ratlos, eigentlich schon fast verzweifelt, weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich bin mit meinem Partner schon seit einigen Jahren zusammen, die Schwangerschaft war zwar...

Espresso in der Schwangerschaft? Antwort

tiffanies am 19.07.2012 um 09:00 Uhr
Hey ihr Lieben! Ich hab jetzt schon öfters gehört, dass Kaffee in der Schwangerschaft nicht so gut sein soll. Aber ich trinke für mein Leben gern ab und zu mal einen Espresso , hab ich bis jetzt auch schon einige...