HomepageForenMamiSchwangerschaftZukünftiger Opa weigert sich zu meinem Geburtstag zu kommen!

Maus29684

am 28.06.2013 um 10:21 Uhr

Zukünftiger Opa weigert sich zu meinem Geburtstag zu kommen!

Hallo ihr Lieben,
ich muss mich grad mal echt auskotzen. Bin grad sowas von sauer! Der Vater meines Freundes weigert sich zu meinem Geburtstag morgen zu kommen! Nur, weil wir seine “Freundin” nicht einladen. (Gründe dazu hatte ich ja schon mal geschrieben: Sie hat meinem Freund um viel Geld beklaut und wollte es mir in die Schuhe schieben. Da mir aber mein Freund von Anfang anvertraut hat, weil wir uns schon lange vorher kannten und wir sie noch dazu beim klauen gefilmt hatten, hatte sie da keine Chance. Und dann waren da auch noch ein paar andere “Nettigkeiten”, die sie mir natürlich immer nur an den Kopf geworfen hat, wenn keiner dabei war und dann alles total verdreht.) Dabei wollten wir ihm morgen sagen, dass er Opa wird. An seinem Sohn zeigt er aber auch nicht wirklich privates Interesse obwohl er bei meinem Freund angestellt ist. (Ich hätte ihn ja schon lange rausgeschmissen, bei den Dingen die er sich auch in der Firma erlaubt. Da wäre kein anderer mehr dabei) Ich denke mittlerweile, dass ich auch ohne Opa groß geworden bin und mein Kind schafft das auch (mit meinem “Vater” wechsele ich aus triftigen Grüden seit 2 Jahren kein Wort mehr). Ich hatte nur halt echt noch an das Gute in ihm geglaubt. Aber grade bin ich einfach nur schreclich sauer und auch enttäuscht über soviel Desinteresse an der eigenen Familie! Die Schwester von meinem Freund ist ja das Heiligtum von ihm und seiner sogenannten “Freundin”. Dabei wohnt sie 500 km weit weg und sein Sohn in einem Haus (Mehrfamilienhaus) mit ihm. Es ist einfach nur zum weglaufen und mir tut mein Freund so leid, weil er ja der Leidtragende ist. Seine Schwester spricht ja aus dem selben Grund wie sein Vater nicht mit ihm bzw. nur das nötigste. Wir kriegen es nur mit, dass sie mal da ist, wenn wir sie zufällig im Garten oder im Treppenhaus sehen und da grüßt sie mich auch nicht, weil ich ja die Böse bin, weil ihre ach so geliebte “Stiefmutter” damals überführt wurde und ich nicht die Schuld noch freiwillig auf mich genommenn habe! Die spinnen echt alle!
Wie würdet ihr es ihm jetzt sagen? Oder soll er es einfach aus dem Dorf mitbekommen? Er legt ja eh keinen Wert darauf. Also ich lege echt keinen Wert mehr auf ihn. Ich will auch nicht, dass er jeglichen Kontakt zu meinem kind haben wird!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Maus29684 am 01.07.2013 um 11:15 Uhr

    Na, die Antwort ist ja mal total daneben. Möchte mal sehen, dass du jemanden an deinen Kaffeetisch einladen würdest, der deine ganze Wohnung durchwühlt hat und dich auch noch um über 2000€ bestohlen hat. Das eigene Kind sollte immer wichtiger sein, als jemand der einfach dazu gekommen ist. Dashat nichts mit selbst Schuld zu tun. Das hättest du stecken lassen können!

    0
  • von BW_Nudel am 30.06.2013 um 01:21 Uhr

    Es ist ja nicht so dass ihr es Euch nicht anders gewünscht hättet. Kann man nur sagen – selbst schuld!

    0
  • von carola1967 am 28.06.2013 um 13:57 Uhr

    Sieh´ es einfach folgendermassen: wer nicht kommt-braucht nicht gehen
    Mache einen Strich drunter und gut ist….

    0
  • von Maus29684 am 28.06.2013 um 12:47 Uhr

    Danke für die Antwort. Ja, ich werd nen Strich drunter ziehen und ihn das auch spüren lassen. Für meinen Freund bin ich jetzt das wichtigste mit unserem kleinen Zwerg im Bauch. Und er kommt auch super mit meiner Familie klar, das ist für ihn ein guter “Ersatz”. E legt nicht mehr ganz so viel Wert auf den Kontat zu seiner Familie. Er würde sich nie gegen mich aufhetzen lassen. Dafür hat dieses böse Weib von seinem Vater schon zuviele Keile getrieben und meinem Freund ist das mehr als bewusst.
    Wir haben eben auch gemeinsam beschlossen (die Aussage kam zuerst von meinem Schatz), es seinem Vater garicht zu erzählen. Er soll es ruhig von außerhalb mitbekommen. Er hätte ja seine Chance gehabt. Vielleicht denkt er dann ja mal drüber nach!
    Einen Brief schreiben wäre eine Idee, wenn ich nicht genau wüsste, dass seine Olle es dann überall im Dorf umhertratschen würde. Da hab ich auch wenig Lust drauf.
    Wir sind jetzt eine eigenen kleine Familie (jedenfalls bald) und ich bin auf seinen Vater sowieso nicht angewiesen. Ich habe dafür eine ganz super Familie, die meinen Freund auch von Anfang an super aufgenommen hat und die sich alle total mit uns freuen.

    0
  • von Sumiya am 28.06.2013 um 11:17 Uhr

    Ich verstehe deine Situation ganz gut, mir geht es mit meiner Familie auch nicht so gut. Ich denke aber, dass du einen klaren Strich für dich selber machen musst, was deine Toleranz angeht. Wenn es deinem Freund wichtig ist, mit seiner Familie irgendeinen Kontakt zu haben, dann ist das seine Sache. Mach ihm klar, dass ihr 3 jetzt auch eine eigene Familie seid, bei der er Rückhalt und unbedingtes Vertrauen findet. Das stärkt ihm den Rücken und er kann vielleicht mit der “restlichen” Familie besser umgehen.
    Was dich bertifft, naja wie schon gesagt, tu das, was für dich jetzt am besten ist. Wenn der Opa zu viel Ärger bedeutet – pfeif auf ihn. Wenn du wirklich willst das er ein Teil eurer Familie ist, schreib ihm Briefe in denen du dich auskotzt, brauchst ja keine Antwort zu erwarten. Ich glaub es ist wichtig, zwischen wirklicher Zuneigung und Pflichtgefühl zu unterscheiden.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie bring ich sie dazu, sich zu drehen??? Antwort

hexe0712 am 17.01.2013 um 14:41 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich war gestern zur Feinsiagnostik, aber leider konnten wir die Untersuchung nicht abschließen, weil meine Zicke nicht richtig lag. Sie liegt in BEL ganz tief im Becken und mit mir Rücken an...

Hilfe meine kleine will kommen! Antwort

Pandora24 am 15.12.2011 um 05:24 Uhr
Hallo ihr lieben, ich mal wieder. Bin seit gestern im Krankenhaus weil in der früh dieser schleimpfropf oder wie das ding heißt, angegangen ist. Bin jetzt 33+2 also 34. Woche. Ich hab nun schon die zweite Lungenreife...

Sie wissen es, zu mindest zumTeil xD Antwort

jane08 am 10.12.2013 um 13:37 Uhr
Hallo Mädels...bis jetzt lief alles suuuuuupiii....muss er nur noch meinem Vater sagen xD naja Oma Opa müssens natürlich auch noch wissen...Habs meine Mum als wir kurz ungestört in der Küche waren einfach mal so gesat...

Angst um meinem Kleinen 24+0 Antwort

Dinichen am 10.06.2013 um 21:15 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich muss das mal schreiben weil so ganz realisiere ich das immer noch nicht am 09.06.2013 um 02:00 Uhr habe ich ein leichtes bis unangenehmes ziehen über meinem Gesäß verspürt und dieses mit Wärme...

Der 2. Geburtstag steht bevor :) Antwort

tineytbaku am 24.06.2013 um 09:55 Uhr
Hallo meine Lieben :) Unsere Maus feiert am 12. Juli ihren zweiten Geburtstag. Unglaublich aber wahr :) Jetzt steht natürlich die Frage im Raum, was wir ihr schenken. Da es eh an der Zeit ist mal wieder die...