HomepageForenMamiWas war die beste Ausrede Deines Kindes?

Erdbeerteam

am 18.03.2014 um 09:19 Uhr

Was war die beste Ausrede Deines Kindes?

„Das war schon so!“ –
„Der Hund hat meine Hausaufgaben gefressen!“ – „Meine Freunde
haben das auch gemacht!“ Wenn Kinder in Schwierigkeiten geraten,
können sie ganz schön kreativ werden, wenn es darum geht, Ausreden
zu finden. Manchmal waren es die bösen Geschwister, manchmal sind
die Freunde oder gar die Haustiere schuld. Was war die kreativste
Ausrede Deines Kindes?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von tineytbaku am 19.03.2014 um 22:24 Uhr

    Meine Tochter (2 1/2 Jahre alt) hat vor kurzen ein super ausrede benutzt…
    sie sollte in ihrem Zimmer etwas aufräumen. Sie ging auch in ihr Zimmer und kam gleich darauf wieder zurück. Als ich sie fragte warum sie nicht aufräumen geht, meinte sie zu mir, da wäre ein Dino in ihrem Zimmer und der würde schon aufräumen :)
    Sehr kreativ 😀

    0
  • von Ariana77 am 19.03.2014 um 17:10 Uhr

    Mein Bruder hat sich mal davor gedrückt in die Kirche zu gehen, indem er ein Glas runtergeworfen hat und dann bevor jemand was sagen konnte, sich selbst auf sein Zimmer geschickt hat. Da war er so ca. 4. Er erinnert sich gar nicht mehr daran, aber ich finds immer noch witzig, wie kreativ das war. Er musste dann auch nicht mit, weil alle das so lustig finden, meine Mutter ist dann da geblieben mit ihm.

    0
  • von tufftuff24 am 19.03.2014 um 16:33 Uhr

    Meiner ist noch zu klein. Ich bin früher aber öfter mal “hingefallen”, wenn ich auf dem Schulweg getrödelt hatte 😉

    0
  • von missmacchiato26 am 19.03.2014 um 10:25 Uhr

    Eine Freundin von mir ist Lehrerin in der Schule, auf die mein Sohn geht. Dort hat er letztens wohl als Ausrede für nicht gemachte Hausaufgaben (unter Tränen!) vorgebracht, dass sein geliebter Hund Snoopy gestorben sei. Die Lehrerin hatte so ein Mitleid mit ihm, dass sie ihn nach Hause geschickt hat. Da sie wusste, dass die Kollegin mit mir befreundet ist, hat sie sie gebeten, Constantin eben in der Pause nach Hause zu fahren. Pech nur, dass meine Freundin wusste, dass wir gar keinen Hund haben! :-) Wie kommt er nur auf sowas? Der wird mal Schauspieler!

    0
  • von Maideared am 19.03.2014 um 09:58 Uhr

    Ein Kleines habe ich zwar leider noch nicht, aber ich erinnere mich noch an eine lustige Ausrede von mir, als ich klein war. Ich habe mal mit so gut vier Jahren mein komplettes Kinderbett bunt angemalt. Schön an jeder Stange eine andere Farbe. Als Ausrede fiel mir dafür aber leider nur ein, dass ich das aus Versehen gemacht habe. Naja, das Kinderbett kam dann eh bald weg, weil ich zu groß wurde.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was war die kreativste Ausrede Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 05.10.2011 um 17:28 Uhr
"Mami, ich war das nicht, das war schon so!" –  "Der Hund hat meine Hausaufgaben gefressen!" – "Wenn ich aufräume, finde ich nichts mehr wieder!" Kinder können ganz schön...

Was war das erste Plüschtier Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 07.10.2011 um 18:22 Uhr
Kinder lieben Kuscheltiere, ob Teddybären, flauschige Robben oder Bello zum Schmusen. Es gibt sie in zahlreichen Arten. Oft bekommt Dein Kind schon zur Geburt ein Plüschtier geschenkt, das es auf seinem Lebensweg...

Was war das schönste Weihnachtsgeschenk Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 27.12.2011 um 10:37 Uhr
Mit welchem Geschenk haben Weihnachtsmann oder Christkind Deinem Kind dieses Jahr die größte Freude gemacht? Gab es etwas Teures, wie ein Fahrrad oder ein Handy? Oder sind Deine Kinder noch so klein, dass sie sich...

Was war das erste Wort Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 27.01.2014 um 12:53 Uhr
Die Sprachentwicklung ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Doch egal, wann das erste richtige Wort gesprochen wird, für die Eltern ist dies ein ganz besonderer Moment. Nicht selten gehören einfache Wörter wie "Mama"...

Was ist die Lieblingsbreisorte Deines Kindes? Antwort

Erdbeerteam am 04.11.2011 um 17:44 Uhr
Obst, Gemüse und Fleisch – Babynahrung gibt es in allen Variationen und Geschmacksrichtungen. Als Einsteiger greifen viele Eltern zu Gemüsebrei. Ein orange gefärbter Mund verrät oft, dass gerade eine Portion...