HomepageForenMamiWelche Vornamen gehen für Dich gar nicht?

Erdbeerteam

am 03.08.2015 um 10:20 Uhr

Welche Vornamen gehen für Dich gar nicht?

Während der Name Kevin um die Jahrtausendwende herum – unter anderem dank des Films „Kevin
– Allein zu Haus“ – noch
ein beliebter Name war, stehen er und viele andere englischstämmige Vornamen wie Mandy, Justin oder Nancy heute vor allem für Kinder aus bildungsfernen Schichten und käme daher für viele Eltern nicht mehr als Vorname für ihr Kind in Frage. Andere Eltern meiden eher Namen, die zur Zeit der Geburt ihres Kindes in den Top 10 der Hitlisten stehen, damit ihr Kind später nicht mit fünf anderen Bens oder Mias im Kindergarten sitzt. Die Entscheidung des Vornamens ist enorm wichtig und während werdende Eltern oftmals gleich mehrere Favoriten haben, gibt es doch auch immer Namen, die niemals in Frage kommen würden. Welche Vornamen gehen für Dich gar nicht?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Feuermelder am 04.08.2015 um 20:52 Uhr

    Alte Namen gehen für mich persönlich gar nicht.Dann auch sowas wie Kevin,Milan,Robin,Chantal,Shantalla…

    Die Namen die sehr häufig sind wie Lina,Leon,Luca,Mia habe ich auch gemieden,weil ich keine Lust hatte mein Kind auf dem Spielplatz zu rufen und 20 Kinder drehen sich um.

    0
  • von me76 am 04.08.2015 um 17:21 Uhr

    Generell geht für mich nicht diese Kevin, Justin, chantal, shanaya, Jerome, Cedric und Co Varianten….

    Hitliste ist für uns ebenfalls ausgeschieden gewesen.

    Und dann alles was Doppel oder noch mehr Namen sind.

    Zudem find ich jetzt nen ausländischen Vornamen zu nem deutschen Nachnamen auch doof.

    Weitere Kriterien für uns waren: kein Name, den man generell buchstabieren muß, sollte das Kind möglichst früh selbst aussprechen und später auch schreiben können, keine nachfragen nötig wie er ausgesprochen wird.
    Und kein Kind, was i h im Kindergarten hatte, das den Namen negativ geprägt hat :)

    0
  • von NewbieMama am 04.08.2015 um 12:29 Uhr

    Ja, die würde ich auch nicht nehmen und auch die häufigsten haben wir gemieden (auch wenn Ben und Mia natürlich schöne Namen sind). Dann finde ich noch ellenlange Doppel- und Dreifachnamen doof oder sehr altmodische Namen (manche sind schön, aber sowas wie Hubertus oder so – nee danke!).

    0
  • von Lachsause am 04.08.2015 um 09:10 Uhr

    Das sind wirklich diese Namen, die zum Kevinismus gerechnet werden: Kevin, Justin, Collin…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welche Namen magst Du gar nicht? Antwort

Erdbeerteam am 10.10.2014 um 15:42 Uhr
Als Mami hast Du lange und sorgfältig überlegt, welchen Namen Du Deinem kleinen Schatz geben sollst. Da werden häufig Namensbücher gewälzt, das Internet durchforstet und Listen mit dem Partner abgeglichen. Während es...

Welche Farbkombination hatte "Das Kleid" für Dich? Antwort

Erdbeerteam am 27.02.2015 um 17:12 Uhr
Gestern machte im Internet das Bild eines Kleides die Runde und spaltete die Internetgemeinde in zwei Lager: Diejenigen, die das Kleid als weiß-golden wahrnahmen, und diejenigen, die es als blau-schwarz erkannten....

Welche Eigenschaft braucht eine beste Freundin für Dich? Antwort

Erdbeerteam am 03.05.2013 um 14:32 Uhr
Für viele Frauen ist sie absolut unverzichtbar: Die beste Freundin. Sie ist Verbündete, Seelentrösterin, engste Vertraute, Geheimnisbewahrerin, Ratgeberin und eine Person, mit der man gerne seine Freizeit verbringt...

Für welche Art der Geburt hast Du Dich entschieden? Antwort

Erdbeerteam am 14.03.2012 um 09:17 Uhr
In der Schwangerschaft hast Du Dich sicherlich intensiv mit allen Fragen und Themen rund um die Geburt beschäftigt. Eine entscheidende Frage war daher dabei bestimmt, auf welche Art Du Dein Kind bekommen möchtest....

Spanische Vornamen für Mädchen? Antwort

LeSupo79 am 27.02.2014 um 17:08 Uhr
Kennt ihr gute spanische Vornamen für Mädchen? Mein Mann ist Spanier mit einem richtig typischen spanischen Nachnamen. Ich sag ihn euch einfach auch mal, weil der eh so geläufig ist Müller oder...