HomepageForenMamiWie kann ich helfen?

Penny123

am 14.01.2014 um 13:25 Uhr

Wie kann ich helfen?

Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage die jetzt nicht direkt mit Kindern zu tun hat. Aber vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.
Also mein Freund ist schon einmal verheiratet gewesen. Die Scheidung ist durch und alles ist so weit geklärt. Seine Ex-Frau hat ihn psychisch ziemlich fertig gemacht. Sie ist damals mit seinem damaligen Chef fremd gegangen. Ich kenne die Einzelheiten nicht genau. Es war aber wohl ziemlich schrecklich für ihn.
Das Problem was wir jetzt haben: Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen. Wir haben uns eigentlich direkt nach der Trennung von seiner Ex Frau kennen gelernt. Also noch mitten im Trennungsjahr. Nun ist es aber so, wenn ich mal länger arbeiten muss oder mich nach der Arbeit noch mit einer Freundin treffe, geht es ihm immer schlecht. Er hat dann immer die Sache die seine Ex gemacht hat vor Augen. Ich kann es ja einerseits verstehen, wenn man mal schlechte Erfahrung gemacht hat. Aber auf der anderen Seite, bin ich halt nicht seine Ex. Ich will mich aber auch nicht ans Haus fesseln lassen und auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mit einer Freundin Kaffee trinken gehe.
Er sagt auch, das er diese Gedanken nicht haben will. Er vertraut mir. Kann aber nicht anders.
Ich würde ihm (und mir) gerne Helfen. Weiß aber auch nicht genau wie. Was das Thema mit seiner Ex betrifft, ist er noch sehr verschlossen und sagt immer das er mich damit nicht belasten will.

Habt ihr einen Rat für mich???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Penny123 am 14.01.2014 um 16:28 Uhr

    Vielen Dank für die Antworten. Das Thema Therapie ist mal kurz angesprochen worden. Aber an eine Therapie für uns beide habe ich auch noch nicht gedacht. Ich denke das kann uns vielleicht wirklich helfen. Denn ich weiß auch nicht wirklich wie ich mit dieser Situation um gehen soll.
    Und eigentlich ist sonst alles super zwischen uns. Wir wollen nächstes Jahr heiraten und ein Baby ist auch in Planung.
    Danke noch mal für die aufmunternden Worte. Ich werde mich heute abend mal mit ihm zusammen setzten.

    0
  • von tineytbaku am 14.01.2014 um 15:44 Uhr

    Das was fratzi23 ist leider wahr. Es kann eine Weile dauern bis man einen Termin bei einem Psychologen bekommt. Ich habe mich damals an Beratungsstelle gewandt, die von einer Psychologin betreut wurde.
    Habt ihr eigentlich schon mal über so eine Möglichkeit gesprochen?

    0
  • von fratzi23 am 14.01.2014 um 15:40 Uhr

    Hallo,
    ich denke auch das euch nur eine Therapie helfen kann. Leider ist es ja nicht so leicht einen Platz zu bekommen (das weiß ich aus eigener Erfahrung), aber ruft mal Therapeuten in eurer Nähe an und lasst euch wenigstens auf die Warteliste setzen.
    Alles Gute für euch.

    0
  • von Penny123 am 14.01.2014 um 14:38 Uhr

    Vielen Dank für deine Antwort. Ja ich habe schon oft versucht mit ihm zu reden. Aber leider verschließt er sich immer bei dem Thema.
    Anfangs als wir uns kennen lernten war auch alles gut. Er sagt immer das es schön ist, wenn man jemanden vertrauen kann. Zum Ende letzten Jahres musste ich ab und an mal länger arbeiten, damit wir den Jahresabschluss schaffen. Und da fing das ganze an.

    0
  • von tineytbaku am 14.01.2014 um 14:11 Uhr

    Hi,

    mein Mann und ich hatten ein im Ansatz ähnliches Problem. Ich hatte in jüngeren Jahren, na sagen wie mal eine sehr unglcüklich Beziehung. Nach vielen Jahren war er der erste Mann auf den ich mich wieder einlassen und dem ich vertrauen konnte. Und dennoch holte mich immer wieder das erlebte aus der Vergangenheit ein. Auch wenn er damit nichts zu tun hatte und ich wusste er ist ein lieber Mann, dem ich zu 100 % Vertrauen konnte.
    Mir hat eine Therapie geholfen. Einfach schon aus dem Grund, weil ich ihn damit nicht belasten wollte, aber etwas tun musste, damit unserer Beziehung eine Chance hat.
    ich denke, wenn es da etwas gibt, dass eine Beziehung belastet und man sich selber nicht zu helfen weis, dann ist das eine gute Möglichkeit.
    Ihr seit seid 1 1/2 Jahren ein Paar und wenn du ihm bisher nicht helfen konntest, diesen Vertrauensmissbrauch durch seine Exfrau zu überwinden, fürchte ich wirst du es auch nicht mehr schaffen, denn ich denke du wirst schon sehr oft mit ihm geredet haben und ihm versichert haben, dass du so etwas nicht tun wirst….

    Vielleicht denkt ihr mal darüber nach ob das eine Option für euch wäre. Vielleicht sogar zu zweit!!

    Alles Gute :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie kann ich mein Kind vernünftig aufklären? Antwort

bluesky2010 am 10.11.2010 um 13:06 Uhr
Ich habe eine 13-jährige Tochter, die langsam aber sicher in die Pubertät kommt. Das Problem ist jetzt, dass ich sie ganz gerne aufklären möchte, aber ich weiß nicht so richtig wie ich das Thema Aufklärung richtig...

Hyperhidrose - Übermäßiges Schwitzen Kann mir jem. helfen ? :( Antwort

Anna_Daniel am 11.10.2013 um 13:19 Uhr
Hallo ihr lieben Mamis :) Mal eine Frage die nix mit Baby´s zu tun hat, obwohl ich da am liebsten drüber rede :) Ich leide an Hyperhidrose, das bedeutet übermäßiges Schwitzen. Das äußert sich bei mir so, das...

Wie kann ich mit meinem Sohn über Mädchen reden? Antwort

Gilliana am 15.08.2012 um 09:15 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich bin alleinerziehend und habe einen zwölfjährigen Sohn, der langsam anfängt sich auch für Mädchen zu interessieren. Er spricht zwar nicht drüber, aber als Mama merkt man sowas ja. Ich würde mich...

ich bin leider noch keine mami... :-( kann mir jemand helfen? Antwort

EmmaSofie am 21.09.2011 um 17:21 Uhr
hallo eigentlich lese ich seit drei monaten im internet fleißig andere beiträge um ich irgendwie etwas schlaue zu machen ;-) Jetzt brauch ich doch mal einen persönlichen rat, wir probieren seit vier monaten...

Kann mir jmd helfen??? Antwort

Danirinchen87 am 23.04.2011 um 08:57 Uhr
Hallo =) Ich weiß nicht wie ich anfangen soll, mein Freund und ich versuchen jetzt erst seit März schwanger zu werden, habe auch jetzt schon 2 tests gemacht die beide negativ waren, aber seit ein paar Tagen fühl ich...