HomepageForenMamiZwischen 2 Stühlen

vaiHah3

am 04.04.2017 um 16:12 Uhr

Zwischen 2 Stühlen

Hallo Liebe Mamis,
Das hier ist mein erster Beitrag ich weiß immoment einfach nicht weiter
Im Voraus tut mir leid wenn der Text zu lang wird 🙂

Nun ja ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen habe eine wundervolle Tochter mit ihm.
Letztes Jahr im Dezember sind wir dann umgezogen in eine andere Stadt. Kurz zu uns wir sind relativ früh Eltern geworden mein Freund ist 24 und ich bin jetzt 21 .
Wir sind also umgezogen weit weg von Familie und alten Freunden
Es ist aber schief gelaufen und wollten zurück kurzfristig also redeten wir mit unseren Eltern und die haben uns dann geholfen.
Jetzt zu meinem Problem!!!

Da wir noch keine neue Wohnung haben leben wir derzeit bei meinen Schwiegereltern, mein Freund fühlt sich wieder pudelwohl tut und macht nichts will anscheinend dort wohnen bleiben meine Schwiegermutter will die Erziehung meiner Tochter übernehmen ich hab also gar nichts mehr zu sagen .
Er kümmert sich nicht um seine Tochter und hat generell kein Interesse an ihr sowie auch nicht an mir. Jetzt bin ich mit meiner Tochter zu meinen Eltern um nachzudenken
Zur Information bin seit 2 Wochen wieder bei meinen Eltern und mein Freund meldet sich nicht
Also ich bin am überlegen ob ich mit meiner Tochter allein in eine eigene Wohnung soll oder doch mit meinem Freund
Haltet mich für verrückt ich weiß nicht weiter und ich weiß auch nicht was mich an ihm hält auf der anderen seite würde ich ihn extrem vermissen
Seit bitte erlich wie oder was würdet ihr in meiner Situation machen
Lg
Vanessa

Antworten



  • von dodo_war_da am 06.06.2017 um 10:10 Uhr

    Das kann ich auch nicht nachvollziehen. Wenn man ein Kind hat, hat man sich auch darum zu kümmern. Wie ist es denn mittlerweile?

  • von Ninchen9 am 05.04.2017 um 07:36 Uhr

    Er meldet sich seit 2 Wochen nicht bei dir und der Kleinen?! Was zur Hölle?! Das geht mal gar nicht.
    Er hat wohl den Ernst der Lage nicht kapiert und ist gerade wieder im Hotel Mama glücklich. Also das wären für mich grundlegende Charaktereigenschaften, die nicht gehen. Entweder muss er den Arsch hochkriegen und für euch und eine gemeinsame neue Wohnung kämpfen oder du fängst mit der Kleinen ein neues Leben zu zweit an, aber selbst da muss er sich als Vater beweisen und dich unterstützen und die Kleine sehen wollen.

  • von HoneyAerowen am 04.04.2017 um 18:51 Uhr

    Ich glaube, wenn er kein Interesse zeigt weil es ihm wohl gefällt im Hotel Mama zu wohnen und keinen Finger zu rühren würde ich alleine mit der Tochter in eine Wohnung ziehen. Wenn man zusammen ein Kind bekommt hat man auch die Verantwortung und schiebt diese nicht jemand anderem zu.

Ähnliche Diskussionen

2. Test negativ Antwort

Ponderosa am 22.11.2011 um 10:39 Uhr
Ich weiß vllt bin ich auch zu aufgeregt oder panisch oder was weiß ich... Ich und mein Freund haben nach langem überlegen entschieden, das es ja jetzt zeit werden könnte ein kind zu bekommen. So dies probieren wir...

Ist nach 2 Monaten Beziehung es sinnvoll drum zu kämpfen? Antwort

KruemelsMami am 11.09.2011 um 16:56 Uhr
Hei ihr Mäuse. Also ich bin nun seit 2 Monaten mit meinem freund zusammen und gestern wollte er fasst schluss machen. Wegen der Entfernung. Zwischen uns liegt über die Autobahn ne halbe Stunde was ich nicht weit...

Nervös vor 2. Geburt Antwort

sanni_little am 16.04.2011 um 14:31 Uhr
Bin in der 38. SSW und bekomme mein 2. Kind. Ich dachte eigentlich, dass ich nicht so aufgeregt sein würde, kenne das ja schon. Aber langsam werde ich richtig nervös. Ist das normal, dass man sich bei der 2. geburt...

geburtsgeschenk zum 2. baby? Antwort

pegchen am 20.09.2012 um 12:51 Uhr
hallo ihr! wie schon oben steht, ich bekomm das 2. kind und werde oft gefragt, was ich zur geburt als geschenk wünsche. die schenker sind genauso ratlos wie ich, da man ja eigentlich schon alles hat... kleidung und...