HomepageForenRezepteforumFriteuse Test

blaue_Beere

am 18.02.2014 um 14:32 Uhr

Friteuse Test

Hallo ihr Lieben, nach langem Hin und Her habe ich mich dazu entschieden, mir etwas zu gönnen: eine Friteuse. Test um Test habe ich mir im Internet durchgelsen, aber irgendwie bin ich jetzt auch nicht schlauer und weiß immer noch nicht, welches Modell es denn jetzt werden soll. Deshalb wollte ich euch bitten, mein persönlicher Friteuse Test zu sein und mir zu verraten, welche Friteuse ihr zu Hause habt, wie ihr damit zufrienden seid und worauf ich beim Kauf achten sollte. Ich wäre euch echt super dankbar, wenn ihr mir helft, ich habe schon oft schlechte Erfahrungen mit Küchengeräten gemacht und hoffe, diesmal nicht ins Fettnäpfchen zu treten. 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von pommesrotweiss am 21.02.2014 um 11:06 Uhr

    An diesem virtuellen Friteuse Test beteilige ich mich auch sehr gerne! :-) Ich habe eine Rotofriteuse von Clatronic und würde sie um nichts auf der Welt wieder hergeben. Sie macht die besten Pommes der Welt (egal, ob selbst gemachte oder gekaufte) und lässt sich leicht reinigen, das finde ich super. Ich habe zwar keine Erfahrungen mit Tefal, aber Clatronic kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen, wenn du eine gute Friteuse haben willst. Viel Spaß mit dem neuen Küchengerät und lass uns dann mal wissen, wofür du dich entschieden hast!

    0
  • von Premium69 am 20.02.2014 um 16:06 Uhr

    Ich kann mich nur anschließen: Tefal ist super! Meine Friteuse hält schon seit Jahren ohne Probleme durch und wir benutzen sie doch recht oft, weil es einfach super lecker schmeckt. Als ich sie damal gekauft habe, war sie in dem ein oder anderen Friteuse Test auch auf Platz 1 oder 2, da habe ich natürlich sofort zugeschlagen, weil sie auch vom Preis her total in Ordnung war. Es gibt aber verschiedene Modelle, welche am besten zu dir passt, musst du natürlich selbst entscheiden.

    0
  • von lilliy_fee31 am 19.02.2014 um 10:08 Uhr

    Hallo! Ich habe eine Friteuse von Tefal und bin sehr zufrieden, allerdings benutze ich sie nicht allzu oft. Aber wenn, dann leistet sie mir treue Arbeit, die Pommes werden immer super. Ich habe ein etwas älteres Modell, vielleicht so 5 Jahre alt, ich weiß also nicht, ob sie noch in einem Friteuse Test, den du gelesen hast, vorkommt. Aber generell habe ich gute Erfahrungen mit Tefal gemacht. Gute Qualität, meiner Meinung nach stimmt das Preis-Leistungsverhältnis, schau doch mal auf der Homepage, die haben bestimmt auch jetzt noch gute Friteusen im Programm.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Rezeptideen für den Raclette-Grill Antwort

Ballkoenigin am 17.12.2015 um 16:09 Uhr
Hallo Zusammen, wir haben in dieses Jahr unser Einfamilienhaus, welches im Oktober fertig wurde, gebaut. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, dass wir dieses Jahr eine Silvesterparty veranstalten. Unter anderem...

Moulinex Friteuse Antwort

Ivana91 am 13.02.2014 um 07:01 Uhr
Hallo ihr lieben Expertinnen in Sachen Kochkunst, ich brauche mal euren fachmännischen Rat: Also, meine Kinder und mein Mann lieben Pommes frites. Bevor jetzt jemand sagt, dass sie nicht gesund sind, möchte ich nur...

Hibiskusblüte! Antwort

StylischGirl am 17.02.2014 um 16:28 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich wollte an meinem Geburtstag eine Cocktailparty veranstalten. Ich will allerdings nicht nur die einfachen, langweiligen Standartdrinks anbieten, sondern mal was Neues ausprobieren. In den letzten...

Crepe Pfanne Antwort

rotkaepchen am 01.03.2014 um 12:42 Uhr
Hallo :) Wie ihr im Titel schon seht, habe ich eine Frage zum Thema Crepe Pfanne. Ich bin ein riiiiiiesiger Crepe Fan und jedes Mal, wenn ich einen Crepe Stand irgendwo sehe, greife ich zu :-D. Ich würde aber auch...

Frittieren ohne Fritteuse??? Antwort

BeckhamFan am 02.07.2013 um 13:57 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich feiere nächste Woche meinen Geburtstag und wollte zu diesem Anlass ein amerikanisches Buffet zubereiten. Mini-Burger, Hot Dogs, Muffins, Brownies usw. Natürlich dürfen da auch Pommes nicht...