HomepageForenRezepteforumIndirektes Grillen?

SnowFlake123

am 31.01.2014 um 08:13 Uhr

Indirektes Grillen?

Hat einer von euch mal indirektes Grillen ausprobiert? Habe da vor Kurzem das erste Mal von gehört und fand die Idee erst ziemlich absurd, aber da wir gerade im Sommer eigentlich mehrmals die Woche grillen, dachte ich, man kann es ja mal ausprobieren, vielleicht schmeckt es so ja besser? Was sollen da denn überhaupt die Vorteile sein? Ich kann mir nur vorstellen, dass das ewig dauert, bis das Fleisch endlich fertig ist

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von luna111 am 02.02.2014 um 17:45 Uhr

    Klar dauert indirektes Grillen länger als direktes. Ist ja auch gesünder. Alles, was gesund ist, geht nicht megaschnell. Wer was gutes haben will, muss schon ein wenig drauf warten. Dafür kriegt man dann auch Fleisch, das nicht angekokelt ist es tropft kein Fett auf die Kohlen, wodurch ja auch dieses krebserregende Zeug entsteht.

    0
  • von RainyBainy am 01.02.2014 um 19:58 Uhr

    Also ich finde schon, dass das Fleisch bei indirektem Grillen wesentlich besser schmeckt, aber die Dauer schreckt mich auch immer wieder ab. Deswegen würde ich einfach sagen, probiert indirektes Grillen mal aus, es wird euch mit Sicherheit schmecken, aber es ist nichts für jeden Tag bzw. jedes Mal Grillen. Dafür dauert es einfach viel zu lange, so viel Zeit hab ich nicht immer fürs Essenzubereiten.

    0
  • von trapptrapp75 am 01.02.2014 um 17:40 Uhr

    Wir hatten mit der direkten Methode jahrelang Probleme, deswegen haben wir indirektes Grillen mal ausprobiert. Für uns ist das einfach die bessere Methode. Es dauert tatsächlich länger, aber bei einer gemütlichen Runde mit Freunden finden wir das nicht wirklich schlimm. Wir hatten eher das Problem, dass wir immer abgelenkt wurden und dann das Fleisch angebrannt ist oder es ist mal wieder Fett auf die Kohlen getropft, selbst mit diesen Pfannen passiert das häufig noch, weil dort ja auch Löcher drin sind. Dass das Fleisch besser schmeckt, kann ich mir aber auch einbilden. 😉

    0
  • von Nelelau am 01.02.2014 um 12:30 Uhr

    Ich habe indirektes Grillen mal ausprobiert und bin da absolut kein Fan von. Es dauert tatsächlich ewig, bis auch die dünnsten Steaks mal endlich gar werden und so viel besser schmeckt es dadurch leider auch nicht. War für mich wirklich der absolute Reinfall. Wir haben es aber auch nur mit Steaks ausprobiert. Vielleicht ist es bei anderen Fleischsorten oder Gemüse und Co. ja besser?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Salat zum Grillen? Antwort

IloveMuffins am 02.03.2014 um 13:06 Uhr
Hi zusammen. Kennt ihr einen richtig leckeren Salat zum Grillen? Wir wollen am Wochenende endlich mal wieder den Grilll anschmeißen, aber außer dem klassischen Nudelsalat, Kartoffelsalat oder vielleicht noch einem...

Ausgefallener Salat zum Grillen! Antwort

schoko_zicklein am 05.05.2011 um 10:11 Uhr
Hey, ich suche für einen Grillabend einen ausgefallenen Salat zum mitbringen, also kein nudelsalat und kein kartoffelsalat ;) danke schon im voraus lg schoko_zicklein

Grillen mit Gasgrill Antwort

Winnerin am 12.02.2014 um 22:04 Uhr
Hi Mädels, meine Freundinnen und ich wollen heute Abend zusammen Grillen. Mit Gasgrill. Und wir haben keine Ahnung, wie das geht. Ist es gefährlich? Könnt ihr uns bitte helfen? Wir sind gerade ein wenig verzweifelt.

Leckere Salate fürs Grillen Antwort

feilchen am 29.08.2012 um 11:23 Uhr
Hallo Mädels, am Wochenende sind wir zum Grillen eingeladen und zum Grillbuffet gehören natürlich bunte Salate. Ich bin total unentschlossen und weiß noch nicht, welche Salate sich zum Grillen eignen.Kennt ihr...

Schnelle Salate zum Grillen Antwort

Lola_90 am 17.02.2014 um 11:43 Uhr
Hi! Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich bin am Wochenende zu einer Grillparty eingeladen und soll einen Salat mitbringen. Leider bin ich vorher total beschäftigt, weil ich auch am Wochenende arbeiten muss und habe...