HomepageForenRezepteforumIst es wirklich gefährlich und gesundheitsschädlich Spinat aufzuwärmen?

MiezeKatze88

am 01.09.2010 um 11:52 Uhr

Ist es wirklich gefährlich und gesundheitsschädlich Spinat aufzuwärmen?

Hey Mädels, mich würde es echt mal interessieren, ob sich Giftstoffe, die der Gesundheit schaden können bilden(entstehen), wenn man Spinat aufwärmt!? Ich habe das jetzt nämlich schon total oft gehört………..stimmt das denn??? Was wisst ihr darüber??? Liebe Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CardiacPain am 01.09.2010 um 13:32 Uhr

    es stimmt NICHT! das mit der blausäure war halt früher so als man noch diese guss-töpfe hatte…

    spinat enthält lediglich nitrat, was sich unter umständen in nitrit umwandeln kann aber für erwachsene vollkommen ungefährlich ist!! säuglinge sollten es nur nicht unbedingt essen…
    mal ganz davon abgesehen: eisbergsalat enthält wesentlich mehr nitrat und trotzdem essen ihn alle, obwohl das schon seit jahren bekannt ist!!

    0
  • von loonie88 am 01.09.2010 um 12:37 Uhr

    naja in apfelkernen ist auch blausäure drin und ich bin auch noch nicht gestorben, weil ich mal ausversehen einen mitgegessen hab^^
    ich esse auch aufgewärmten spinat!

    0
  • von Girl_next_Door am 01.09.2010 um 12:19 Uhr

    uns 2*

    0
  • von Girl_next_Door am 01.09.2010 um 12:18 Uhr

    http://www.zeit.de/stimmts/1998/1998_6_stimmts
    Hier steht einiges dazu.Anscheinend ist es nicht so schlimm, aber man muss es ja nicht drauf anlegen.Bei uns reicht eine packung TK-Spinat eh grad für und 2 und dann stellt sich die Frage gar nicht 😉

    0
  • von hotarusan am 01.09.2010 um 12:13 Uhr

    PS: Sollte sie sich wirklich bilden, würde sie ab 25° C schon verdampfen…

    Link: http://www.bernd-leitenberger.de/giftige-nahrungsmittel.shtml

    0
  • von hotarusan am 01.09.2010 um 12:09 Uhr

    @annything: Bist du dir sicher, dass sich Blausäure bildet? Denn die ist nicht nur “nicht besonders gesundheitsfördernd” sondern sehr giftig.

    0
  • von h0ney_x3 am 01.09.2010 um 12:07 Uhr

    ya also es stimmt das wenn du spinat zb tiefkühlspinat oder normalen spinat kochst nd dann isst nd nich alles aufisst sondern was in den kühlschrankl stellst nd dann wieder aufwärmst ist das nich sehr gesund ..
    also giftig nicht aba keineswegs gesund (:

    0
  • von annything am 01.09.2010 um 12:00 Uhr

    ähhh? spinat kalt essen? igitt!? tiefkühlspinat MUSS man aufwärmen?!

    nein du darfst den spinat nur nicht kochen- denn dann bildet sich blausäure und die ist in der tat nicht besonders gesundheitsfördernd.
    deswegen darf (!!!!) man kleinkindern auch KEINEN spinat geben.

    0
  • von itsme2008 am 01.09.2010 um 11:56 Uhr

    Hab ich auch schon gehört, würde es selbst nicht machen
    Abgesehen davon schmeckt der dann doch auch nicht mehr oder? 😉
    lg

    0
  • von MiezeKatze88 am 01.09.2010 um 11:52 Uhr

    …………..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Spinat aufwärmen? Antwort

lalalululele am 22.02.2014 um 18:11 Uhr
Ich bin mir so unsicher, Mädels, ob man Spinat jetzt aufwärmen darf oder nicht!? Bisher habe ich Rahmspinat am zweiten Tag einfach wieder in der Mikrowelle warm gemacht, aber jetzt habe ich gehört, dass das ungesund...

Kann ich Lachs und Spinat in der Mikrowelle erwärmen? Antwort

Madonaaaa am 19.02.2009 um 08:45 Uhr
Tachchen, ich höre und lese immer mal wieder davon, dass man Lachs und Spinat nicht in der Mikrowelle erwärmen darf. Stimmt das?

Wann ist es genug essen? Antwort

Je_taime am 22.07.2010 um 16:28 Uhr
hey, ich würde gern mal wissen was ihr so esst, ich z.b. hab heute eine scheibe brot mit aufschnitt, nudeln und salat gegessen, genug, normalerweise frühstücke ich nicht, nur heute war ich so früh wach. nichts...

Wie aufwendig ist es, Nudeln selber zu machen? Antwort

Tanya am 03.03.2009 um 14:49 Uhr
Ich möchte mich gesunder ernähren, möchte aber nicht auf meine Nudeln verzichten. Daher möchte ich mir Vollkornnudeln selber machen. Ist das sehr aufwendig? Jemand Erfahrungen?

Wie heißt es richtig? Antwort

helena_83 am 29.12.2011 um 18:27 Uhr
Mädels, sind das Berliner oder Pfannkuchen? Also in Berlin haut man einem die Dinger um die Ohren wenn man Berliner sagt. Andere sacgen zu Pfannkuchen Eierkuchen?! Ach wie verwirrend!