HomepageForenRezepteforumJapanische Küchenmesser

Adrianne87

am 11.02.2014 um 22:19 Uhr

Japanische Küchenmesser

Hallo ihr Lieben! In den letzten Jahren habe ich meine große Leidenschaft fürs Kochen entdeckt und versuche, seitdem ständig mich zu verbessern. Damit mir meine Gerichte noch besser gelingen, bin ich gerade dabei, mir hochwertiges Equipment zuzulegen. Im Moment denke ich über japanische Küchenmesser nach, aber da die Preise dafür relativ hoch sind, wollte ich mich hier erstmal informieren, ob sich der Kauf wirklich lohnt? Habt ihr Erfahrungen in Sachen Japanische Küchenmesser?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von RezepteMutti am 02.04.2014 um 12:17 Uhr

    So ein Unsinn, für japanische Küchenmesser braucht man doch keine speziellen Schleifwerkzeuge! Da ist wohl jemand falsch Beraten worden :( Ein ganz normaler Schleifstein und ein Wetzmesser reichen komplett aus, die benutzt man ja auch für normale Messer. Nur die Haushalts-Schleifmaschinen, wo man ein Messer einfach durchzieht, kann man für japanische Küchenmesser eben nicht benutzen. Das liegt daran, dass sie nur von einer Seite geschliffen sind. Da muss man dann auch beim Schleifen drauf achten. Wenn Dir das zuviel Arbeit ist und Du Deine Messer lieber mit so einem Schleifgerät schleifen möchtest, sind japanische Küchenmesser die falsche Wahl. Ansonsten sind sie top, sie liegen super in der Hand und man kann sehr gut mit ihnen arbeiten, ein absolutes Profi-Werkzeug. Wenn Du allerdings jetzt gerade erst anfängst, Dir besseres Equipment zu besorgen, reicht ein ordentliches Messer von Zwilling oder so erst einmal vollkommen aus.

    0
  • von Shakira84 am 12.02.2014 um 10:19 Uhr

    Hey! Ich kann dir nicht unbedingt zum Kauf raten. Japanische Küchenmesser sind toll, keine Frage, aber man muss bedenken, dass zum hohen Anschaffungspreis später auch noch Kosten für das Schärfen entstehen. So einfach wie bei normalen Messern geht es nämlich leider nicht und für spezielle Schleifgeräte muss man dann wieder tief in die Tasche greifen.

    0
  • von berry1002 am 11.02.2014 um 22:30 Uhr

    Meine Eltern haben japanische Küchenmesser und sie sind wirklich begeistert davon. Ich habe es mal ausprobiert, als ich zu Besuch war, doch ich kam nicht sehr gut damit zurecht. Die Form ist etwas gewöhnungsbedürftig für Anfänger aber sicherlich legt sich das mit der Zeit.

    0
  • von zebrapferdchen am 11.02.2014 um 22:20 Uhr

    Ich habe auch schon über Japanische Küchenmesser nachgedacht, doch bisher war es mir einfach zu teuer! Oft kosten die Teile zwischen 200 und 300 Euro und das ist momentan leider nicht in meinem Budget drin.

    Antwort
    0